Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung
20.02.2020 Drucken

Meine Heimat, meine Gemeinde - Verbandsgemeinde Landstuhl

Von Fasnacht bis Mondscheinmarkt

VG Landstuhl mit buntem Veranstaltungsprogramm

Von Fasnacht bis Mondscheinmarkt

Fröhliche Gesichter und gute Laune: Wenn die Straußjugend (hier Schopp) mit dem geschmückten Stamm durchs Dorfzieht, strömen die Menschen zum Kerweplatz. FOTO: MONIKA KLEIN

Traditionsreiche Feste, Feiern und Messen sind im Veranstaltungskalender der Verbandsgemeinde Landstuhl (VG) fest verankert. Sie bereichern das Leben der Bürger, ob im sozialen, kulturellen, sportlichen oder wirtschaftlichen Bereich. Hier folgt ein kleiner Überblick, der keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

Noch ist die Fasnachtszeit nicht vorüber und damit wird in den Gemeinden Linden und Neuhof bei Trippstadt Straßenkarneval mit einem Umzug gefeiert. Am kommenden Sonntag, 23. Februar, zieht der närrische Lindwurm ab 14 Uhr mit viel Radau und guter Laune durchs Neuhöfertal bis zum Campingplatz Sägmühle. Nicht anders in Linden: Um 14.11 Uhr startet der Zug der fantasievoll Kostümierten vom Sportplatz aus zur Mehrzweckhalle, wo es bei der anschließenden Fasnachtsparty hoch hergeht.

In nicht allzu ferner Zukunft steht das Osterfest an. Der Heimat- und Verkehrsverein Schopp lädt zu einem Besuch des Ostermarktes am Sonntag, 15. März, ab 10 Uhr in der Turn- und Festhalle ein. Die Umgebung kann bei der Osterwanderwoche der Tourist-Information der VG Landstuhl vom 13. bis 17. April zu Fuß erkundet werden und die Schützenvereine freuen sich über viele Teilnehmer beim alljährlichen Ostereierschießen.


ANK Sanitätshaus + Orthopädietechnik GmbH
Litzenberger

Überhaupt, wie wäre das Leben ohne die rührigen Vereine? Da ist etwa die Fördergemeinschaft Landstuhl, die am Samstag und Sonntag, 25. und 26. April, mit dem Werbering Ramstein die Sickingenmesse in der Stadthalle ausrichtet. Dabei stellen sich Betriebe aus beiden Gewerbevereinen vor und es wird eine Modenschau, ein Streetfoodevent und einen verkaufsoffenen Sonntag geben, wie Michael Haberer vom FÖG-Vorstand berichtet.

Auch der Mondscheinmarkt am Freitag, 15. Mai, auf dem Alten Markt, das Stadtfest im September mit großem Musikprogramm auf drei Bühnen, das Oktoberfest und ein Einkaufssonntag Ende November in Verbindung mit dem Sankt-Andreas- Markt bieten Abwechslung und Unterhaltung.

Eintauchen ins Mittelalter: Die Burgerlebnistage in Landstuhl bieten viel Interessantes und Unterhaltsames für die Besucher jeden Alters. FOTO: MONIKA KLEIN
Eintauchen ins Mittelalter: Die Burgerlebnistage in Landstuhl bieten viel Interessantes und Unterhaltsames für die Besucher jeden Alters. FOTO: MONIKA KLEIN

Über nicht minder engagierte Mitglieder darf sich Frank Zimmer, Vorstand der Landstuhler Heimatfreunde, freuen. Am Samstag, 14. März, und im Oktober wird eine Whiskywanderung angeboten. Es folgt das Sickingen-Gedenken am Donnerstag, 7. Mai, bei dem das Sterben des berühmten Ritters Franz von Sickingen auf Burg Nanstein nachgestellt wird. Daran schließen sich von Freitag bis Sonntag die Burgerlebnistage mit Handwerk, Gauklern, mittelalterlicher Musik und großem Kinderprogramm an.
   

Die Ruine ist ebenfalls Schauplatz der Burgspiele, die die Heimatfreunde in bestem Pfälzer Dialekt sommers auf die Bühne bringen. In diesem Jahr heißt ihr Stück „Das Wirtshaus im Specktal“. Erste Eindrücke gibt es bei einer Preview auf dem Alten Markt am Samstag, 6. Juni. Premiere ist eine Woche später um 20 Uhr. Anfang September wird beim zweitägigen Sickinger Highland Festival zuerst gerockt und gecovert, bevor „Pipes und Drums“ Schottland auf den Nanstein bringen.

Dazwischen wird bei etlichen Dorffesten – ob Worschtzippelfest in Bann, Schnapsbrennerfest in Mittelbrunn oder Hahnenfest in Queidersbach –, Märkten und Kerwen der Geselligkeit gefrönt. Die Menschen kommen zu fröhlichen Runden zusammen, heben die Gläser und lassen es sich gut gehen, bevor das Jahr mit den kleineren und größeren Weihnachtsmärkten in den Gemeinden zu Ende ausklingt.  lmo

INFO

www.landstuhl.de/kultur-freizeit/veranstaltungen/

Zurück