Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung
Donnerstag, 18.04.2019 Drucken

Pirmasens

Der Sommer ist so gut wie ausgebucht

Neue Jugendherberge in Pirmasens eröffnet heute nach 20-monatigem Umbau – 30 000 Gäste pro Jahr

Die Pirmasenser warten regelrecht auf die heutige Eröffnung der Jugendherberge im früheren Hauptpostamt. Im Eiltempo wurde seit September 2017 der riesige Gebäudekomplex entkernt und neu ausgebaut. Elf Millionen Euro hat der Umbau gekostet. Die ersten Gäste werden für den 23. April erwartet.

Der Schriftzug „Postamt“ ist geblieben. Ansonsten erinnert in dem Haus nur noch wenig an die früheren Zeiten, als hunderte Postler für die Abfertigung von Millionen Paketen und Briefen sorgten.
Der Schriftzug „Postamt“ ist geblieben. Ansonsten erinnert in dem Haus nur noch wenig an die früheren Zeiten, als hunderte Postler für die Abfertigung von Millionen Paketen und Briefen sorgten.

Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland sind begeistert von ihrem neuen Flaggschiff. Eine der modernsten und imposantesten Jugendherbergen Deutschlands sei entstanden, schwärmt Jessica Borowski von der Mainzer Zentrale der Jugendherbergen. Die zentrale Lage war für die Jugendherbergen ausschlaggebend. Direkt am Bahnhof mit den Attraktionen Dynamikum und Alte Post gleich nebenan und fußläufig könnte es sofort in die Wälder über den Strecktalpark gehen. Dazu ist die Innenstadt in nur fünf Minuten zu Fuß zu erreichen. Besser hätte die Lage nicht sein können.

220 Betten in 44 Zimmern bietet das riesige Gebäude, das dereinst als Hauptpostamt beim Bau im Jahr 1927 als eines der modernsten seiner Zeit galt. Heute ist es eine der modernsten Jugendherbergen. Stilistisch wurde der Gebäudekomplex in Anlehnung an den gerade jetzt sehr gefragten Bauhausstil gebaut. Das Haus steht unter Denkmalschutz, und die Bauarbeiten wurden in enger Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde erledigt.

Jedes der familienfreundlichen Zimmer ist mit einem eigenen Bad inklusive Dusche und WC ausgestattet. Das spezielle Waschbecken in niedriger Höhe soll die Kinderfreundlichkeit der Einrichtung nochmal besonders unterstreichen. Für Rollstuhlfahrer gibt es acht barrierefreie Gästezimmer mit einzelnen Betten und barrierefreiem Bad.

Die Bäder verfügen über Waschbecken in unterschiedlicher Höhe, auch hier wurde an Familien gedacht.
Die Bäder verfügen über Waschbecken in unterschiedlicher Höhe, auch hier wurde an Familien gedacht.

Kinder finden im Haus direkt ein großzügiges Spielangebot. Die frühere, riesige Paketverladehalle im zweiten Untergeschoss – mit Tageslicht von der Gebäuderückseite in Richtung Central-Garage her – bietet eine 400 Quadratmeter große Indoor-Kinderwelt für Kinder aller Altersgruppen mit vielen Spielgeräten und einem gesonderten Spielbereich für Kleinkinder. Im Außenbereich findet sich natürlich auch ein großer Kinderspielplatz.

Die neue Jugendherberge richtet sich nicht allein an Gäste von außerhalb. Die Pirmasenser selbst können in zwei Bistros in der Schützenstraße Pizza und weitere Speisen zum Wein genießen. Die Gäste werden sich in Pirmasens durch die vom Vorstandsvorsitzenden der Jugendherbergen persönlich ausgewählten Designs mit allerhand Tiermotiven überraschen lassen.

Betriebsleiterin Bianka Malick-Meggiorini will in den Bistros auch Mittagstisch für Gäste aus der Stadt anbieten. Außerdem ist die große Terrasse in Richtung Joßstraße für jedermann geöffnet. Der Indoor-Spielbereich kann für Kindergeburtstage gebucht werden.

Dort, wo früher Pakete über spezielle Abwurfschächte sortiert wurden, befinden sich ab heute zwei moderne und gemütliche Restaurants mit insgesamt 200 Sitzplätzen. Hier wird das so genannte Frontcooking praktiziert. Bei diesem Frontalkochen wird vor den Augen der Gäste das Essen zubereitet. Der Gast kann also direkt sehen, wie gut gekocht wird. Für die Restaurants wurde zudem ein großer gläserner Anbau als eine Art Wintergarten dazugebaut.

Alle Zimmer sind für Familien mit Kindern ausgestattet, werden aber auch als normale Doppelzimmer vermietet. FOTOS (3): DIE JUGENDHERBERGEN/FREI
Alle Zimmer sind für Familien mit Kindern ausgestattet, werden aber auch als normale Doppelzimmer vermietet. FOTOS (3): DIE JUGENDHERBERGEN/FREI

Eine wichtige Säule im Konzept der Jugendherbergen sind die mit modernster Technik ausgestatteten Veranstaltungsräume, die für Tagungen, Kongresse und Seminare nicht nur an Übernachtungsgäste des Hauses vermietet werden. Einer der Säle kann 90 Personen fassen und der größte bis zu 192 Seminarteilnehmer. Betriebsleiterin Malick-Meggiorini verweist auf die hochwertige Tagungstechnik, die Gruppen kostenlos zur Verfügung gestellt werde.

Noch während der Bauarbeiten ist die Reservierung der Zimmer angelaufen. Der Sommer 2019 soll bis auf wenige Tage komplett ausgebucht sein. Für das Restjahr 2019 liegen schon 16.000 gebuchte Übernachtungen vor.Die Jugendherbergen hoffen auf durchschnittlich 30.000 Übernachtungen in einem ganzen Jahr, was locker erreicht werden wird,wie Betriebsleiter Malick-Meggiorini versichert. Für das Jahr vom April 2019 bis April 2020 lägen schon 26.000 gebuchte Übernachtungen vor.

Jacob Geditz, Vorstandsvorsitzender der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland ist stolz, in Pirmasens den 45. Jugendherbergsstandort zu eröffnen. „Diese faszinierende und einzigartige Jugendherberge wird ein Magnet für die touristische Entwicklung der Stadt und der Region sein. Das Haus wird als herzlicher Gastgeber Familien, Schulklassen, Gruppen, Radfahrer und Wanderer begrüßen und jeden Gast mit Komfort und großartigem Preis-Leistungs-Verhältnis begeistern.“ kka

Zurück