Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Ruchheim

Unterhaltung für Jung und Alt an vier Tagen

Ruchheimer Kerwe von Samstag bis Dienstag – „Die steppenden Deppen“ fegen am Samstag über die Bühne

Von Samstag, 14. September, bis Dienstag, 17. September, feiert Ruchheim Kerwe. Schon am Freitagabend, 13. September, stimmt das Schlachtfest des TV Ruchheim auf das Fest ein. Am Dienstagabend beerdigen die Fasnachter der Ruchemer Schlosshogger die Kerwe nach alter Tradition.
  

Spielt zum Frühschoppen am Sonntag: die TC Big Band. FOTO: DITTMANN/FREI
Spielt zum Frühschoppen am Sonntag: die TC Big Band. 
FOTO: DITTMANN/FREI

Es muss kein schlechtes Omen sein, wenn der inoffizielle Auftakt der Ruchheimer Kerwe am einem Freitag dem Dreizehnten auf der Agenda steht: Denn das zünftige Schlachtfest des TV Ruchheim mit deftigen Schmankerln sorgt stets für beste Stimmung auf dem Kerweplatz.

Am Samstag laden die Landfrauen ab 13 Uhr zu Kaffee und Kuchen in den Seniorentreff im Gemeinschaftshaus ein. Ihr Kaffeestübchen ist auch am Sonntag ab 13 Uhr geöffnet.Um 15.30 Uhr am Samstag spielt der Musikverein Oggersheim zum Platzkonzert auf.

Offiziell eröffnet die Ruchheimer Kerwe um 16 Uhr der neu gewählte Ortsvorsteher Dennis Schmidt. Musikalisch umrahmt wird die Premiere vom GV 1862 Ruchheim und der Chorgemeinschaft Ruchheim 1975.

Weiterer Höhepunkt des Kerwesamstags ist stets die spektakuläre Umziehshow der Schlosshogger um 19.30 Uhr. Dann fegen Danny Dietrich und Alex Link als „Die steppenden Deppen“ über die Bühne und parodieren in rasantem Wechsel Schlager-, Pop- und Rockstars in stilechter Garderobe. Bei der öffentlichen Umziehorgie werden die beiden Akteure von Assistentinnen unterstützt.

Der Sonntag beginnt mit dem ökumenischen Kerwegottesdienst um 11 Uhr. Um 13 Uhr öffnet der Krankenpflegeverein einen Info-Stand. Um 14 Uhr unterhält die beliebte TC Big Band aus Haßloch mit ihrem Konzert zum Frühschoppen. Um 15 Uhr wird auf dem Sportplatz das Kerwespiel des SV Ruchheim angepfiffen. Abends will DJ Lobo ebenso wie auch am Montag für gute Stimmung sorgen.

Der Kerwemontag beginnt um 12 Uhr mit dem Leberknödelessen beim TV Ruchheim. Am Nachmittag sind ab 14.30 Uhr die älteren Mitbürger zum Seniorennachmittag der Stadt Ludwigshafen eingeladen. Musikalisch gestaltet wird der Programmteil von Alleinunterhalter Jürgen Daniel.

Zum Kerweausklang am Dienstagabend spielt ab 18 Uhr der bekannte Alleinunterhalter Peter Arnold. „Wonns dunkel is“ schreiten die Schlosshogger in schwarzer Kleidung mit einem kleinen Trauermarsch zur Kerwebeerdigung.

Über die gesamte Kerwe bieten der TV Ruchheim und Ruchheim Aktuell Getränke und Speisen an. Der Handball-Freundeskreis des TVR ist mit seinem Kartoffelpufferstand vertreten. Die Schlosshogger laden in ihre Bar ein. enk


Kerwebeerdigung kommt gut an

Auch in modernen Zeiten gibt es Rückbesinnung auf alte Traditionen: In Ruchheim haben die Karnevalisten des FC Ruchemer Schlosshogger 1998 im vergangenen Jahr am Abend des Kerwedienstag eine eindrucksvolle Kerwebeerdigung inszeniert. „Die ist letztes Jahr sehr gut angekommen“, erinnert sich der Schriftführer der Arbeitsgemeinschaft Ruchheimer Vereine/Verbände (AGR), Eberhard Lauer.

Man habe schon seit ewigen Zeiten einen Sarg, mit dem die Kerwe auch früher schon beerdigt worden war. „Die Tradition ist dann einige Jahre lang eingeschlafen“, erläutert Lauer, nun hätten die Schosshogger diesen Brauch wieder neu belebt.

Eine schwarz gekleidete Trauergemeinde geleitet den Sarg in einem Trauermarsch zum Begräbnis. Zylinder und schwarze Regenschirme dürfen nicht fehlen. „Geweint wird auch“, berichtet Lauer. So gegen acht, halb neun, werde es wohl losgehen. Doch auch wenn die Kerwe dann beerdigt sei, gingen nicht gleich alle Lichter aus. Es dürfe noch gemütlich weiter gefeiert werden, bis der Abend dann später ausklingt. enk
   

Zurück