Anzeigensonderveröffentlichung

Domspitzen

Urlaub nach Hause holen

Rezepttipps: Lifestyle-Cocktails aus aller Welt selbst mixen

Die Aromen des Urlaubs nach Hause holen: Ein tropischer Cocktail mundet auch im heimischen Garten. FOTO: DJD/BSI/GETTY IMAGES/JAKUBZAK

4.06.2021

SOMNOS GmbH

Reisepläne zu schmieden, ist derzeit nicht sonderlich einfach. Doch bekanntlich gehen auch Urlaubsfreuden durch den Magen. Warum also nicht die Aromen und Genüsse der Ferne nach Hause holen? Ein gegrillter Fisch mit frischen Kräutern bringt den Geschmack des Mittelmeers in den eigenen Garten und auch ein BBQ im brasilianischen Churrasco-Stil mit Leckerbissen vom Spieß lässt sich einfach selbst organisieren. Dazu noch tropische und angesagte Lifestyle-Cocktails im Glas – und das Urlaubsflair für Terrasse oder Balkon wird zu einer runden Sache.

Die Basisausstattung für entspannten Cocktailgenuss

Eine eigene Barstation lässt sich mit vergleichsweise wenig Aufwand einrichten. Ein Shaker, ein Barsieb, ein Barlöffel mit langem Stiel zum Umrühren, ein Stößel für Getränkeklassiker wie den Caipirinha sowie schöne Cocktailgläser zum Servieren: Schon kann jeder selbst raffinierte und aromatische Cocktails kreieren. „Empfehlenswert ist es, bei Spirituosen, Säften und Früchten durchgängig auf eine hohe Qualität zu achten, jede einzelne Zutat trägt zum Zusammenspiel der Aromen und somit zum Genuss bei“, erläutert Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI). „Gerade die Vielfältigkeit der Cocktailkultur macht ihren besonderen Reiz aus.“ Ob süß und süffig, fruchtig-herb oder edel-bitter – beim Mixen findet jeder schnell den persönlichen Favoriten.

Tipps für sommerliche Lifestyle-Cocktails

Strandfeeling wie im Urlaub lässt sich ebenfalls zu Hause schaffen. Schwimmbecken und Pools sind für den Garten angesagt, bei wenig Platz auf dem Balkon tut es zur Not auch ein Planschbecken. Passend dazu wäre ein Cocktail wie der „Swimming Pool“. Mit der türkis-blauen Farbe macht er seinem Namen alle Ehre. Dazu jeweils 2 cl Wodka und Rum, 6 cl Ananassaft, 2 cl Sahne und einen guten Löffel Kokospüree auf Eis mixen und ins Glas abseihen. 1 bis 2 cl Blue Curaçao schaffen den markanten sommerlichen Farbtupfer. Auch eine Piña colada, stilecht in der ausgehöhlten Ananas serviert, sorgt für Ferienflair.

Als prägende Zutat für viele Lifestyle-Cocktails darf Gin heutzutage natürlich nicht fehlen. Die Spezialität aus Wacholder und weiteren Botanicals lässt sich klassisch mit Tonic und auch gemixt genießen. Für einen „Lady Killer“ beispielsweise 3 cl Gin, 1 cl Apricot Brandy, 1 cl Orangenlikör, 5 cl Ananassaft und 5 cl Maracujasaft mixen und auf Eis servieren. djd/msw
  

Weitere Themen

Karriereziele_Verwaltung_Dienst am Mensch

Der Natur auf der Spur