Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Tag der Rückengesundheit am 15. März 2020 - Speyer

Rückenschmerzen nachts lindern

Luft-Schlafsystem kann Menschen mit Wirbelsäulenproblemen helfen

Rückenschmerzen nachts lindern

Ein Luft-Schlafsystem sorgt für eine gute Liegeposition. FOTO: FREI

11.03.2020

Rückenbeschwerden sind zu einer Volkskrankheit geworden. Die beste Behandlung von Rückenschmerzen ist die Prävention. Dabei spielt die Matratze eine wichtige Rolle.

Der Schlaf und somit die Matratze dient dazu, dass der Mensch sich von Strapazen erholt und gesund bleibt. Für gesunden Schlaf muss die Matratze den Körper ergonomisch-orthopädisch korrekt lagern, damit Wirbelsäule, Bandscheiben und Muskulatur sich entspannen, regenerieren und Rückenprobleme gelindert oder verhindert werden.

Um herauszufinden, welche Matratzen oder Schlafsysteme geeignet sind, wurden laut Ergofit verschiedene Matratzen, ein Wasserbett und ein Luft- Schlafsystem von derselben Testperson getestet. Auf Letztgenanntem war der Schlaf besonders erholsam, denn die Testperson befand sich stets in der optimalen Liegeposition und hatte einen ruhigen Tiefschlaf, wie Ergofit mitteilt.

Körper Formen

Dass dieses System ergonomisch ideal ist, könne man erklären. Zuerst wird das Luft- Schlafsystem über den Luftdruck individuell exakt auf den Körper eingestellt. Das Zusammenspiel aus Luftkammern und Federleisten im Inneren des Schlafsystems sorgt dann dafür, dass der liegende Körper in Ideallage perfekt ausbalanciert wird – und zwar von Kopf bis Fuß ohne störende Zonen. Entscheidend ist, dass die Wirbelsäule gleichmäßig gestützt wird und so liegt, dass die Bandscheiben entlastet sind.

Ein Luft-Schlafsystem hat Ergofit zufolge noch weitere Vorteile. Zum einen ist es innen hohl, sodass Luft zirkulieren kann. Das macht es viel atmungsaktiver als etwa eine Schaumstoffmatratze oder ein Wasserbett. Man schwitzt also weniger und kann tief und gesund schlafen.

Neben den gesundheitlichen hat das System auch wirtschaftliche Vorteile: Die übliche Materialermüdung einer Schaumstoffmatratze liegt bei etwa sechs Jahren. Luft jedoch kann nicht ermüden – bei Bedarf pumpt man einfach etwas nach. Dadurch funktionieren die Luftkammern auch nach 15 bis 20 Jahren noch einwandfrei. In dieser Zeit wären wohl drei normale Matratzen fällig gewesen, die in Summe teurer sind, rechnet Ergofit vor. |msw


Behandlung im Wohnzimmer

B+O bietet physiotherapeutische Hausbesuche an

Unter dem Motto „Ambulant mit Herz!“ pflegen und betreuen die Mitarbeiter des B+O Ambulanten Pflegedienstes ihre Klienten individuell zu Hause und bieten auch Unterstützung im Übergang von der stationären zur ambulanten Pflege an. Neben den Standorten Brühl und Oftersheim werden die Dienstleistungen seit Herbst 2019 auch in Speyer angeboten.

Ein besonderes Highlight stellen laut B+O die physiotherapeutischen Hausbesuche dar. Unter der Leitung des fachlichen Leiters Arthur Koziol bietet die B+O Physiotherapie auch externen Patienten maßgeschneiderte Behandlungen für die Prophylaxe, Therapie und Rehabilitation der Beschwerden an.

Sowohl Patienten mit Arthrosen, Parkinson-Erkrankung oder Schlaganfall, als auch Patienten nach Frakturen, Bänderrissen oder Gelenkersatz seien bei B+O in besten Händen. Die manuelle Lymphdrainage, die klassische Massage in Verbindung mit Wärmeanwendungen, die Osteopathie, die Sportphysiotherapie und das Kinesiotaping machen das Angebot der Praxis komplett. In Kooperation mit dem B+O Ambulanten Pflegedienst gibt es die Möglichkeit, Behandlungen auch zu Hause durchzuführen. Moderne Technik, motivierte Mitarbeiter, regelmäßige Fortbildungen und der Blick auf aktuelle Behandlungsmöglichkeiten sind auch dabei eine Selbstverständlichkeit.

Die B+O Physiotherapie und die B+O Ambulanten Pflegedienste mit Standorten in Brühl Oftersheim und Speyer runden das bewährte Vier-Säulen-Prinzip ab. Durch das B+O Seniorenzentrum in Brühl mit stationärer Kurz- und Langzeitpflege sowie Tagespflege kann in Verbindung mit der Physiotherapie und den ambulanten Pflegediensten ein ganz individuelles Bedarfspaket zusammengestellt werden, dass den persönlichen Anforderungen eines jeden Menschen vollumfänglich gerecht werden kann. |msw

INFO

- Interessenten können sich direkt bei B+O melden. Die Beratung erfolgt kostenlos und unverbindlich per Telefon, bei einem persönlichen Gespräch vor Ort oder beim Interessenten zu Hause.

Telefon: 06232-98096-03; 
E-Mail: apd-speyer@bo-seniorenzentrum.de; 
Internet: www.bo-ambulanterpflegedienst.de