Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Ausbildung und Beruf - Speyer

Moderne und vielseitige Ausbildung

Kreisverwaltung Südliche Weinstraße fördert die individuellen Stärken

Moderne und vielseitige Ausbildung

Allgemeinwissen erweitern: mit der „ZeiLe“-Teilnahme. FOTO: FREI

Die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße begleitet die Bürger des Landkreises durch viele Lebenssituationen. Die Verwaltungstätigkeiten werden derzeit von rund 500 Mitarbeitern wahrgenommen, darunter 22 Auszubildende und Beamtenanwärter. Wichtigste Voraussetzungen hierfür seien Bürgerfreundlichkeit, Fachkompetenz und Verantwortungsbewusstsein, so die Behörde. 

Die Kreisverwaltung bildet Verwaltungsfachangestellte aus und bietet die dualen Studiengänge Verwaltung und Verwaltungsbetriebswirtschaft an. Sowohl die Ausbildung als auch die Studiengänge sind in Praxis- und Theorieabschnitte gegliedert. Letztere absolvieren die Beamtenanwärter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz in Mayen, die Auszubildenden an der Berufsbildenden Schule Landau. Unterstützt werden die Auszubildenden außerdem durch die Teilnahme an dem „ZeiLe“-Projekt, wodurch ihr Allgemeinwissen erweitert wird. In den Praxisabschnitten durchlaufen die Anwärter und Auszubildenden unterschiedliche Abteilungen, wie beispielsweise „Jugend, Familie und Sport“, „Bauen und Umwelt“ oder „Sicherheit, Ordnung, Verkehr“. Diese Vielseitigkeit ist es auch, die die Auszubildenden und Anwärter an der Verwaltungstätigkeit begeistert: „Man erhält dadurch einen Eindruck, wo seine Stärken und Schwächen liegen“, so eine Auszubildende. msw

Moderne und vielseitige Ausbildung Image 1

INFO
Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Personal und Organisationsentwicklung
An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau in der Pfalz
Ansprechpartnerin: Lisa-Marie Kienel
Telefon: 06341 940915
E-Mail: Lisa-Marie.Kienel@suedlicheweinstraße.de
Internet: www.suedliche-weinstrasse.de


Lernen und Arbeiten mit Renommee

Kuthan-Immobilien bringt mit über 30 Jahren Markterfahrung Käufer und Verkäufer zusammen

Erfüllt Wohnträume: das Team von Kuthan-Immobilien. FOTO: FREI
Erfüllt Wohnträume: das Team von Kuthan-Immobilien. FOTO: FREI

Fachgerechte und kompetente Abwicklung rund um den Immobilienverkauf: Dafür steht Geschäftsinhaber Georg Kuthan mit seinem Team seit über 30 Jahren. Die Schwerpunkte des Unternehmens mit Sitz in Ludwigshafen und Niederlassungen in Frankenthal, Bad-Dürkheim und Mannheim, liegen in der Vermittlung von Ein- und Mehrfamilien-, Wohn- und Geschäftshäusern sowie Gewerbeimmobilien, Wohnungen und Bauplätzen in der Rhein-Neckar-Region und entlang der Weinstraße.

Das Aufgabengebiet reiche vom Erstellen einer Marktwerteinschätzung und eines individuellen sowie hochwertigen Exposés über die komplette Verkaufsabwicklung bis hin zum Notartermin. Auch soziales Engagement wird großgeschrieben. So wird derzeit unter anderem das Ad Rem-Jugendtheater in Ludwigshafen unterstützt. Mit den Informationsabenden „Immobilien am Abend“ informieren die Mitarbeiter Interessenten und Kunden über wichtige Themen aus der Immobilienwirtschaft.

Unter anderem erhalten junge Menschen die Möglichkeit, eine fundierte Ausbildung wie beispielsweise zur(m) Immobilienkauffrau/- kaufmann und zur(m) Kauffrau/-mann für Büromanagement zu absolvieren.

Außerdem ist ein BWL-Studium Fachrichtung Immobilienwirtschaft möglich. Das Unternehmen ist Partner der Dualen Hochschule Mannheim. msw

Moderne und vielseitige Ausbildung Image 2


Eigenständig und doch gemeinsam

Moderne und vielseitige Ausbildung Image 3

Zur Firmengruppe Planungsteam Frankenthal und Pro Team Uwe Claas + Partner gehören zwei mittelständische, eigenständige Ingenieurbüros, die auf verschiedenen Gebieten der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) deutschlandweit tätig sind. Im Unternehmen sind Ingenieure, Techniker und technische Systemplaner mit der digitalen Gebäudeplanung beschäftigt. Neubau- und Sanierungsmaßnahmen von Wohn-, Büro- und Geschäftshäusern sowie Hotels, Hallen, Parkhäusern, Service-Wohnungen und Altenheimen werden ebenso betreut wie die Planung und Bauleitung, inklusive der Projektsteuerung. Die Bearbeitung erfolgt unter Beachtung von Energieoptimierung, Kostendeckung und termingerechter Fertigstellung. Beide Büros bieten ein angenehmes Betriebsklima, einen sicheren Arbeitsplatz, Weiterbildungsmöglichkeiten und vieles mehr.

Regelmäßig bildet die Firmengruppe aus – zum Technischen Systemplaner der TGA für die Gewerke Heizung/Klima/Lüftung/Sanitäre und Installation sowie ab diesem Jahr auch für das Gewerk Elektro (Schwach- und Starkstromanlagen). Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel dreieinhalb Jahre, kann unter bestimmten Umständen verkürzt werden.

Bewerber, die zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, sollten sich vorab unter anderem auf folgende Fragen vorbereiten: Wieso wählen sie diese Ausbildung? Wie wurden sie auf die Firma aufmerksam? Haben sie bereits ein Praktikum in diesem Bereich absolviert? Pünktlichkeit, ein gepflegtes Äußeres, selbstsicheres Auftreten sowie Blickkontakt zum Gesprächspartner werden vorausgesetzt. Erwartet werden auch gute Deutsch-, Mathematik- und PC-Kenntnisse, technisches Verständnis und Genauigkeit. gute Umgangsformen, Flexibilität, Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft sowie ein Führerschein. msw

Moderne und vielseitige Ausbildung Image 4

INFO
Proteam und Planungsteam Frankenthal
Mörscher Str. 133, 67227 Frankenthal
Tel.: 06233 369990
www.uweclaasundpartner.de


National und international aktiv

Ausbildung bei Rala schon immer ein wichtiger Bestandteil – Neue Kooperation mit Hochschule

Seit 130 Jahren versorgt die Rala GmbH & Co. KG als einer der größten technischen Händler Deutschlands Industriekunden mit Produkten aus den Bereichen Schlauch-, Armaturen- und Fluidtechnik sowie Antriebs-, Dichtungs- und Kunststofftechnik. Darüber hinaus gehören Systembelieferung/ Betriebseinrichtungen sowie Persönliche Schutzausrüstung/ Arbeitsschutz und Transportband zu den Geschäftsfeldern des Unternehmens.

An den zwei Standorten Ludwigshafen und Heilbronn sind insgesamt 315 Mitarbeiter beschäftigt. In eigenen Werkstätten werden Schläuche konfektioniert und geprüft sowie Dichtungen gestanzt. Dazu kommen Dienstleistungen in den Bereichen Logistik, E-Commerce und Schlauchservice.

Mit derzeit 33 Auszubildenden in Ludwigshafen und Heilbronn hat eine gute Ausbildung bei Rala einen hohen Stellenwert. Denn die Ausbildung ist die Eintrittskarte für den Arbeitsmarkt. Dass Auszubildende diese Chance nicht nur bekommen, sondern auch erfolgreich nutzen, dafür sorgt Rala seit vielen Jahren.

„Unser langfristiges Ziel ist, Führungskräfte und Schlüsselpositionen der Zukunft aus eigenen Reihen zu besetzen“, sagt Michael Fredl, der mit Beginn diesen Jahres neuer Geschäftsführer der Rala GmbH & Co KG ist. Auch er hat vor 27 Jahren seine Ausbildung bei Rala begonnen.

„Gesucht werden Auszubildende, die sich mit Offenheit den Herausforderungen und Veränderungen stellen. Menschen die mitdenken und sich ihres Handelns und ihrer Verantwortung bewusst sind und sich einbringen wollen“, teilt das Unternehmen mit. Rala bildet Fachkräfte für Lagerlogistik, Kaufleute im Groß- und Außenhandel und Kaufleute E-Commerce aus.

Neu ist die Kooperation mit der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM), mit der Rala das flexible Studium „Bachelor of Arts (B.A.) – Management und Unternehmensführung“ für Auszubildende anbietet. Hier können sich Auszubildende bereits in der Ausbildung für Management und Führungsaufgaben qualifizieren und erreichen neben dem IHK-Abschluss auch den Abschluss Bachelor of Arts (B.A.).

Eine Ausbildung bei Rala setzt Perspektiven und das alles unter dem Leitmotiv: „Der Mensch steht im Mittelpunkt unseres Handelns.“ msw

Moderne und vielseitige Ausbildung Image 5


Gute Work-Life-Balance

Ausbildung bei der SGD Süd: „Genehmigen – Überwachen – Beraten“

Leitet die SGD Süd: Präsident Prof. Dr. Hannes Kopf. FOTO: SGD SÜD
Leitet die SGD Süd: Präsident Prof. Dr. Hannes Kopf. 
FOTO: SGD SÜD

Moderne und vielseitige Ausbildung Image 6


Gemeinsam in die Zukunft

Ausbildungs- und Studienangebote der Sparkasse Germersheim-Kandel

Können sich nach Ausbildung und Studium vielfältig weiterbilden: die Sparkassen-Azubis. FOTO: FREI
Können sich nach Ausbildung und Studium vielfältig weiterbilden: die Sparkassen-Azubis. FOTO: FREI

Die Sparkasse Germersheim- Kandel erweitert ihr Ausbildungs- und Studienangebot und bietet starke Zukunftsperspektiven. Neben den Berufsbildern „Bankkaufmann (m/w/d)“ und Bachelor of Arts Studiengang „BWL-Bank“ (DHBW Karlsruhe) werden ab diesem Jahr ganz neu die Ausbildungen zum „Kaufmann (m/w/d) für Versicherungen und Finanzen“ und „Kaufmann für Dialogmarketing (m/w/d)“ sowie die Studiengänge „BWL-Finanzdienstleistungen“ (Bachelor of Arts) sowie „Digitale Medien –Medienmanagement und Kommunikation“ (Bachelor of Arts) an der DHBW Mannheim angeboten. Neben den fachlichen Qualifikationen werden Kommunikationsfähigkeit und Selbstständigkeit ebenso gefördert wie die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung unterstützt die Sparkasse vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten. msw

Moderne und vielseitige Ausbildung Image 7

INFO
Bewerbungen sind online unter www.sparkasse-ger-kandel.de/karriere möglich.
Weitere Auskünfte gibt Laura Cegla
Telefon: 07275 961-344
E-Mail: laura.cegla@sparkasse-ger-kandel.de


Viele Chancen für die Karriere

Sparkasse Vorderpfalz setzt auf Aus- und Weiterbildung

Angehende Bankkaufleute bei der Sparkasse Vorderpfalz: die Azubis von 2018. FOTO: FREI
Angehende Bankkaufleute bei der Sparkasse Vorderpfalz: die Azubis von 2018. FOTO: FREI

Die Sparkasse Vorderpfalz mit ihren 908 Mitarbeitern setzt mit einer attraktiven Berufsausbildung auf eigene Nachwuchskräfte und bietet in diesem Jahr erneut Ausbildungsstellen für Bankkaufleute und Plätze für ein duales Studium Bachelor of Arts (DH).

Im Verlauf der Ausbildung steht neben Schulungen, Planspielen und Projektarbeiten insbesondere die berufliche Praxis im Vordergrund. Dabei kommt es einerseits auf das notwendige Fachwissen an. Genauso entscheidend sind jedoch die persönlichen Fähigkeiten wie Freundlichkeit oder Kunden- und Serviceorientierung.

Eine breite Allgemeinbildung und die Kenntnis von aktuellen Ereignissen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sind wesentlich für eine umfassende Beratung. Deshalb nehmen die Auszubildenden der Sparkasse auch an der Aktion „ZeiLe – Zeitung lesen macht Azubis fit“ teil.

Die Ausbildung bei der Sparkasse Vorderpfalz ist auch finanziell attraktiv: Azubis erhalten bereits im ersten Ausbildungsjahr etwa 1068,20 Euro, Studenten des Studiengangs Bachelor of Arts 1118,20 Euro als monatliche Vergütung. msw

Moderne und vielseitige Ausbildung Image 8

INFO
Sparkasse Vorderpfalz
Berliner Platz 2, 67059 Ludwigshafen am Rhein
Ansprechpartner: Sven Hein
Telefon: 0621 5988-123
Internet: www.sparkasse-vorderpfalz.de/karriere


Zurück