Anzeigensonderveröffentlichung

Bauen und Wohnen - Speyer

Hygienisch ohne Berührung

Automatischer Antrieb erleichtert das Öffnen von Türen

Problemlos auch mit vollen Händen durch die Tür: mit einem automatischen Antrieb.
FOTO: HÖRMANN/FREI

24.06.2020

Mit einem automatischen Antrieb lassen sich Innentüren per Taster an der Wand, Funkhandsender oder App berührungslos und barrierefrei öffnen und schließen. Ein besonders niedriger Stromverbrauch von durchschnittlich weniger als drei Euro pro Jahr und der günstigere Preis im Vergleich zu anderen Türantrieben machen etwa den Portamatic der Firma Hörmann erschwinglich.

Jester GmbH & Co KG Zimmerei und Gerüstbau

Gerade das Öffnen und Schließen von Türen stellt für Menschen im Rollstuhl oder mit einem Rollator zu Hause eine große Herausforderung dar. Auf Antrag ist sogar ein Zuschuss bis zu 100 Prozent durch die Pflegeversicherung möglich. Der Türantrieb ist mit einigen nützlichen Funktionen für Menschen mit Handicap ausgestattet. So erhellt die integrierte LED-Beleuchtung bei Dunkelheit den Weg und ein akustisches Signal weist auf die anschließende Türbewegung hin.

Der Türantrieb eignet sich aber auch als komfortable Lösung in modernen Eigenheimen. Mit schweren Einkaufstaschen in den Händen sind automatisch betätigte Türen eine große Erleichterung. Der Antrieb lässt sich mit der von Hörmann entwickelten Bisecur-Funktechnik bedienen, die auch zum Betätigen der Haustür, des Garagen- und Hoftors sowie weiterer Elektrogeräte oder der Beleuchtung verwendet wird. So können diese alle kontaktlos über einen einzigen Handsender, Wandtaster oder die Hörmann-Bisecur-App für Smartphones und Tablets bedient werden.

Der Innentürantrieb kann auch problemlos in Mietwohnungen nachgerüstet werden. Die Gleitschiene wird auf das Türblatt aufgeklebt und lässt sich bei Bedarf rückstandslos entfernen. Angeschlossen wird der Antrieb dann an eine übliche Steckdose. Im Neubau kann das Kabel natürlich unter Putz gelegt werden. Der Portamatic eignet sich je nach Türgröße für Holz- und Stahltüren und ist in Silber oder Weiß ab 536 Euro (UVP), passende Bedienelemente wie ein Wandtaster sind ab 35 Euro (UVP) erhältlich.

Von der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik (GGT) wurde der Portamatic Türantrieb geprüft und für gut befunden. fsv

INFO

Mehr Themen rund ums Bauen in denZeitschriften „Althausmodernisieren“ und „Bauen & Renovieren“, am Kiosk oder unter www.fachschriften-verlag.de/zeitschriften
   

Weitere Themen

Geschenktipps zu Weihnachten

Große Auswahl an kreativen Ideen

Geschenktipps zu Weihnachten

Schlafprodukte zum Wohlfühlen

LEBEN (wie) DAHEIM - Behandeln, Pflegen & Versorgen“ - Speyer

Steigerung der Lebensqualität