Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Auto Aktuell

Hochmodernes Interieur

SsangYong Korando – Großzügige Platzverhältnisse

Hochmodernes Interieur

SsangYong Korando.  FOTO: AGENTUR

5.03.2020

Mit dem neuen Korando schlägt SsangYong nach eigener Aussage ein neues Kapitel in der Geschichte der Baureihe auf. Kraftvolles selbstbewusstes Design, ein hochmodernes Interieur mit digitaler Displaytechnik, fortschrittliche Sicherheitssysteme und ein hohes Komfortniveau machten die vierte Modellgeneration zu einem starken Herausforderer im populären Kompakt-SUV-Segment. Der neue SsangYong Korando ist in zwei Motorisierungen und fünf Ausstattungslinien erhältlich.

Dynamische Proportionen und markantes Design würden den neuen Korando zu einer selbstbewussten Persönlichkeit mit unverwechselbarer Präsenz machen. In der Länge ist das kompakte SUV-Modell auf 4,45 Meter gewachsen, in der Breite auf 1,87 Meter; zugleich ist der Korando mit 1,62 Meter etwas flacher als bisher. Präzise ausgeführte Karosserielinien und Design-Details verstärkten die energiegeladene Optik.

Die kraftvolle Frontpartie werde geprägt von dynamischen Charakterlinien auf der Motorhaube, dem markanten unteren Lufteinlass und den vertikal angeordneten LED-Nebelscheinwerfern (Serie ab Quartz) in den Ecken des Frontstoßfängers. Besonders hochwertig wirkten laut Hersteller die Voll-LED-Scheinwerfer (Serie für Sapphire), die sämtliche Lichtfunktionen mit LED-Technik ausführen; Serie sind Halogen-Projektionsscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht.

Innen bietet der neue Korando dank des auf 2,68 Meter gewachsenen Radstandes großzügige Platzverhältnisse für bis zu fünf Insassen. Der Fahrersitz ist auf Wunsch achtfach elektrisch verstellbar (Serie für Sapphire), beide Vordersitze lassen sich mit dreistufiger Heizung und Belüftung ausrüsten. Für hohen Reisekomfort im Fond sorgten die bequemen Rücksitze mit großzügiger Neigungsverstellung für die Rückenlehne.

Hochwertige Materialien und moderne Technologien erzeugten an Bord des neuen Korando ein echtes Premium-Ambiente. Ab der Ausstattung Onyx ersetze eine digitale Instrumententafel im 10,25-Zoll- Format die klassischen Rundinstrumente hinter dem Lenkrad. Der Fahrer könne dabei zwischen verschiedenen Anzeigemodi wählen und sich beispielsweise auch die Navigationskarten in seinem direkten Blickfeld darstellen lassen. msw