Anzeigensonderveröffentlichung

Domspitzen

Genießen in der Wellenpause


6.07.2021
Schreinerei Meier

Zarte Hoffnung ist aufgekeimt, dass wir nicht bis an unser Lebensende Atemmasken tragen müssen, uns in Dauerisolation nach dem Sinn des Lebens fragen und endlich wieder, zumindest in gemäßigten Zügen, Musik, Kunst und Unterhaltung genießen können – all das, was den Menschen ausmacht. So ganz frei von der Sorge um die bevorstehenden Auswirkungen der sich etablierenden Delta-Variante sind wir nicht, aber die Pause nach der dritten Welle haben wir uns mehr als verdient. Die Verantwortlichen haben trotz der Umstände für einige kulturelle Highlights im Sommer gesorgt. Natürlich alles unter Hygieneauflagen, aber was ist schon ein Nasaltest gegen den Besuch eines Sinfoniekonzertes?

Gelegenheit dazu haben Sie beim Musikfest der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Anfang Juli. Hier kommen auch Liebhaber von Kammermusik und sogar Kinder auf ihre Kosten. Alle Informationen dazu finden Sie auf Seite 22. Der Paradiesgarten der Dreifaltigkeitskirche bietet die richtige Kulisse für das Sommerfestival: Von Juli bis August wird auf der Freilichtbühne Jazz und Musik gefrönt – mehr dazu ebenfalls auf Seite 22. Wenn wir schon bei Party sind, darf der Kultur-Sommer im Technikmuseum Speyer nicht unerwähnt bleiben. Von Anfang Juli bis August geben sich etwa die Anonyme Giddarischde, Grabowsky und Comedians beim Lachfestival die Ehre. Geschmunzelt werden soll auch bei der Boulevardkomödie „Landeier – Bauern suchen Frauen“. Das gesamte Programm steht auf Seite 19. Nicht nur das Technikmuseum, sondern auch das Historische Museum der Pfalz hat wieder geöffnet. Aktuell gezeigt wird die Sonderausstellung „Rendezvous. Frankreichs Militär in der Pfalz 1945-1999“, in der es um die Befreier der Pfalz geht, die Aussöhnung und das Band, das danach geknüpft wurde. Genaueres auf Seite 20.

Auf der Suche zurück zur Leichtigkeit, die während der Pandemie abhanden gekommen ist, haben sich Mitglieder der Frankfurter Künstlergesellschaft begeben. Ein Teil ihrer Werke ist in der Städtischen Galerie zu sehen –mehr dazu auf Seite 21.

Viel Freude beim Aalen in Sonne und Kultur!

Ihr Stadtmagazin-Team

Genießen in der Wellenpause Image 3

M. Ehret

Genießen in der Wellenpause Image 4









   

Genießen in der Wellenpause Image 5

A. Hanisch

Genießen in der Wellenpause Image 6

Weitere Themen

Fruchtige Biotope - Dudenhofen & Roemerberg

„Viele haben das Fahrrad jetzt für...

Fruchtige Biotope - Dudenhofen & Roemerberg

Rad-Erlebnisse von der Haustür aus

Fruchtige Biotope - Dudenhofen & Roemerberg

„Am Stock halten sie sich am besten“