Anzeigensonderveröffentlichung

Domspitzen

Flexibel sein und neugierig bleiben

    

M. Ehret, C. Heck, C. Keller

9.04.2021

Schreinerei Meier

Der englische Naturforscher hatte absolut recht! Steigende Zahlen, sich ständig ändernde Ge- und Verbote und ungewisse Aussichten – die Corona-Pandemie wirbelt weiterhin unser Leben heftig durcheinander. Besonders betroffen von der aktuellen Situation im Lockdown sind die Gastronomen. Bis zum Redaktionsschluss waren die Restaurants noch meilenweit entfernt von einem normalen Betrieb. Dies brachte die Fotografin Helena Heilig auf eine Idee. Die Münchnerin hat bereits im ersten Lockdown 2020 damit angefangen, Wirte in ihren leeren Gaststätten zu fotografieren. Mittlerweile hat das Projekt „Wirte im Lockdown“ ordentlich Fahrt aufgenommen. Heilig war in der ganzen Bundesrepublik unterwegs, hat unter anderem Bilder in Berlin, Frankfurt und auch der Metropolregion Rhein-Neckar gemacht. Entstanden sind dabei Portraits zwischen Tristesse und Durchhaltewillen. Nichts wird beschönigt, keine falschen Hoffnungen werden geweckt. Im Interview spricht Heilig über ihre Arbeit als Dokument der Zeitgeschichte, Erfahrungen in der Region und Zukunftsperspektiven. Ebenfalls einem Wandel unterworfen ist unser aller Zahlungsmittel.

Münzen dokumentieren eindrucksvoll Veränderungen in der Wirtschafts- und Kulturgeschichte. Wolfgang Dreher erzählt uns von seiner Leidenschaft für die Münzkunde. Der erste Vorsitzende der Numismatischen Gesellschaft steht in dieser Ausgabe im Mittelpunkt der Reihe „Vereint in Speyer“.


„Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel.“

Charles Darwin


Wandel kann auch durchaus positiv sein. Etwa wenn man seinen Garten aus dem Winterschlaf holt und eine kleine Wohlfühloase daraus macht. Oder Sie sorgen für Abwechslung auf dem Teller und verwandeln frisches Gemüse in ein leckeres Gericht. Sie möchten fitter werden? Auch kein Problem – wir haben zahlreiche Tipps zu den genannten Themen für Sie in dieser Ausgabe parat.

M. Ehret, C. Heck, C. Keller
M. Ehret, C. Heck, C. Keller

Auch wenn es derzeit nicht immer danach aussieht – im Wandel liegt oft auch eine Chance. Packen wir es also an!

Ihr Stadtmagazin-Team

Weitere Themen

Ausbildung und Beruf - Speyer

„Unsere digitalen Angebote sind sehr...

Ausbildung und Beruf - Speyer

Minijobber oder Werkstudent?

Ausbildung und Beruf - Speyer

"Komm doch zur Rente!"