Anzeigensonderveröffentlichung

Mutterstadt

Schöne Haut und gepflegte Nägel

Kosmetikerin Chantal Schmidt hat sich auf Haarentfernung, Maniküre, Pediküre und Bräunung spezialisiert

Führen seit einem Jahr das Studio „Make me nice & Solarsun“: Chantal und Stefan Schmidt. Für ein eintägiges Berufspraktikum schnuppert auch Lena, Stefan Schmidts Nichte, gerne in die Welt der Schönheit hinein. FOTO: SCHERZINGER

16.07.2021

„Mach mich schön“: Genau das ist die Intention von Chantal Schmidt. Vor genau einem Jahr hat sich die junge Frau in der Neustadter Straße 14-16 in Mutterstadt mit einer Mischung aus Kosmetikstudio, welches sich auf Pediküre, Maniküre sowie Haarentfernung spezialisiert hat, und Solarstudio selbstständig gemacht. Ein Traum ist in Erfüllung gegangen, Kunden können sich kleine Träume erfüllen – etwa nahtlose Bräune und glatte Beine oder Achseln über Wochen.

Durch das Corona-Jahr sind Chantal und Stefan Schmidt ganz gut gekommen. „Natürlich war es nicht schön, immer wieder öffnen und schließen zu müssen, aber insgesamt sind wir ganz gut angekommen“, berichtet Stefan Schmidt. Etliche Kunden hat „Make me nice & Solarsun“ vom Solarstudio, welches zuvor in den Räumlichkeiten ansässig war, übernommen. Nicht wenige sind Kosmetikerin Chantal Schmidt aber auch nach Mutterstadt gefolgt.

Spezialisiert hat sich die 30- Jährige auf Maniküre, Pediküre sowie Waxing und Sugaring. Beim Waxing wird Warmwachs auf Honigbasis mit der Wuchsrichtung aufgetragen und entgegengesetzt wieder abgezogen. Beim Sugaring wird erwärmte Zuckerpaste entgegen der Wuchsrichtung aufgetragen und mit der Wuchsrichtung abgezogen. Die süße Alternative ist laut Chantal Schmidt sanfter zur Haut, sie verursacht weniger Rötungen und eigne sich auch gut für Personen mit Allergien oder Neurodermitis. Für beide Methoden der Haarentfernung empfiehlt die Fachfrau rund zwei Wochen vorab nicht zu rasieren. Das haarfreie, glatte Ergebnis halte dann bis zu drei Wochen an. Dann wachsen die Haare allerdings langsamer und sehr viel dünner wieder nach. Mit der Zeit verringert sich auch das Haarwachstum.

Chantal Schmidt und eine angestellte Kollegin bieten das Waxing und Sugaring für verschiedenste Bereiche: etwa Beine, Achseln, Bikini-Zone, Bauch und Gesicht für Frauen, Rücken, Brust und Bauch für Männer.

Für die nahtlose Bräune stehen vier Bräunungsgeräte, allesamt Qualitätsgeräte der Marke Megasun, zur Auswahl. Vor der Nutzung führen Stefan oder Chantal Schmidt, die beide auf die Geräte geschult wurden, eine Hauttypanalyse durch. „Wir wollen eine gesunde Bräune. Es geht nicht darum, möglichst schnell möglichst braun zu werden“, sagt Stefan Schmidt. Wobei sich einige der Geräte auch so einstellen ließen, dass der Anteil an bräunungsintensiver Strahlung erhöht werden könne. Dann kann man auch mit ein paar Sitzungen vor dem Urlaub schon einen Effekt sehen. Anderen geht es eher um den gesundheitlichen Aspekt und sie tanken im Herbst und Winter Licht und damit Vitamin D. hah

INFO

„Make me nice & Solarsun“: Neustadter Straße 14-16, 67112 Mutterstadt, Telefon: 06234 8130032, Internet: www.makemenice.de

Weitere Themen

Genuss erleben

Teppanyaki-Theke

Ludwigshafen-Friesenheim

„Vor Ort kann man die Ware anfassen“

Ludwigshafen-Friesenheim

Mit dem E-Roller flott unterwegs