Anzeigensonderveröffentlichung

Urlaubszeitung Pfalz

Superhelden im Boden

Foto: Hist. Museum/C. Lincke

13.10.2021
Expededition Erde

Täglich beobachten wir unzählige Ereignisse und Begegnungen auf unseren Straßen, in Gärten oder auch im Wald. Doch von dem, was unter unseren Füßen passiert, wissen wir nur wenig. Wäre es nicht spannend, einmal zu erforschen, was unter der Erde geschieht?

Dazu wird die interaktive Familien- Ausstellung „Expedition Erde“ vom 10. Oktober 2021 bis zum 19. Juni 2022 ins Historische Museum der Pfalz nach Speyer einladen. Die Ausstellung wird zeigen, wie wichtig es ist, mit der Ressource Boden achtsam und sorgfältig umzugehen. Die Besucher werden auf Entdeckungstour gehen und wahren Superhelden der Bodenarbeiter wie dem Regenwurm begegnen. Das Team des Jungen Museums ist während der Vorbereitungen mit der Entwicklung spannender Mitmachstationen befasst. Medienstationen zum Leben des Maulwurfs, der Erdhummel oder der Kommunikation zwischen Bäumen und Pilzen werden spielerisch Wissenswertes vermitteln. Die Ausstellung, die sich an Kinder von sechs bis zwölf Jahren richtet, soll ein Bewusstsein dafür vermitteln, warum es so wichtig ist, nachhaltig mit dem Erdboden umzugehen. Entwickelt wurde das Projekt vom Kindermuseum Zoom in Wien. Das Junge Museum Speyer ergänzt die Ausstellung um interaktive Stationen und Themenräume. Weitere Infos: www.expedition-erde-ausstellung.de

Weitere Themen

Weihnachten in der Region

Auftragsarbeiten pünktlich zum Fest...

Weihnachten in der Region

Vom Stützschirm bis zu Leselupe und...

Weihnachten in der Region

Viele Stammkunden