Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Ludwigshafen – Eine Stadt im Wandel

Mehr als 3000 E-Bikes zur Auswahl

Fahrrad Welt Kalker in Ludwigshafen

Bei Fahrrad-XXL Kalker in Ludwigshafen-Oggersheim herrscht immer Betrieb, vor allem im Frühjahr und Sommer. Kein Wunder, hat das Familienunternehmen doch mit Rädern aller Kategorien für Jung und Alt auf der rund derzeit noch 7000 Quadratmeter großen Ladenfläche unglaublich viel zu bieten.  

Für jeden das passende (E-)Bike: Fahrrad Welt Kalker in Ludwigshafen. FOTO: FAHRRAD XXL KALKER/FREI
Für jeden das passende (E-)Bike: Fahrrad Welt Kalker in Ludwigshafen. FOTO: FAHRRAD XXL KALKER/FREI

Die soll noch viel größer werden. Der gesteigerte Bedarf an E-Bikes mache dies notwendig. Im November sollen den Kunden insgesamt 11.000 Quadratmeter zur Verfügung stehen. Neu ist dann auch die Kinderabteilung mit eigener Teststrecke im ersten Obergeschoss. Die reine Verkaufsfläche erweitert sich von 3000 auf 4000 Quadratmeter. Viele Kunden kommen naturgemäß an Samstagen, aber auch unter der Woche wird es dem Team aus qualifizierten Kräften nicht langweilig.

Und das steht den Kunden gerade auch bei der Beratung zu E-Bikes tatkräftig zur Verfügung. Denn der Trend zu den Pedelecs, wie diese Fahrräder eigentlich heißen und bei denen die Pedalkraft mit einem Elektromotor unterstützt wird, wächst und wächst. In der Fahrrad Welt Kalker finden Interessierte die größte E-Bike-Markenauswahl in ganz Rheinland-Pfalz. Mehr als 3000 Modelle mit unterschiedlichen Antriebssystemen sind hier zu finden. Und natürlich erfährt man von den Fachleuten alles über die Benutzung und den Umgang mit den E-Bikes. Über die verschiedenen Motoren wird informiert, über die Wartung und Pflege, über Reichweite und Geschwindigkeit, über Bremssysteme und Nachrüstkits – eben über alles, was man im Zusammenhang mit den E-Bikes wissen muss.


Fahrrad XXL Kalker

Warum Menschen etwa vom Auto auf das E-Bike umsteigen wollen, kann verschiedene Gründe haben. Genannt wird dabei zum Beispiel die Ersparnis von Geld und Raum. Oftmals werde ein Auto nicht benötigt, da es die meiste Zeit nur ungenutzt herumstehe, außerdem sei es umweltfreundlicher. Zudem entfalle mit einem E-Bike oder natürlich einem Fahrrad die ärgerliche Parkplatzsuche. Im Stau stehe man ebenso nicht, sei insgesamt flexibler. Und auch das Wetter stelle mit der richtigen Kleidung, die es in einer großen Vielfalt gibt, kein Problem dar. Manche Firmen bieten ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, das E-Bike als Dienstfahrrad zu nutzen. Fahrrad Kalker arbeitet in diesem Bereich mit verschiedenen Leasing-Anbietern zusammen.

Die größte E-Bike-Markenauswahl in Rheinland-Pfalz stellt die Fahrrad Welt Kalker in Ludwigshafen bereit: damit trägt sie dem gesteigerten Bedarf an solchen Rädern Rechnung, die von vielen als umweltfreundlicher Ersatz für das Auto genutzt werden. FOTO: FAHRRAD XXL KALKER/FREI
Die größte E-Bike-Markenauswahl in Rheinland-Pfalz stellt die Fahrrad Welt Kalker in Ludwigshafen bereit: damit trägt sie dem gesteigerten Bedarf an solchen Rädern Rechnung, die von vielen als umweltfreundlicher Ersatz für das Auto genutzt werden. FOTO: FAHRRAD XXL KALKER/FREI

Erst testen, dann kaufen: Das bietet das traditionsreiche Fahrradfachgeschäft allen Kunden auch nach dem Anbau an. Neben einem gigantischen Angebot namhafter Marken zu fairen Preisen und einer umfassenden Beratung mit kompetenten Fachleuten bietet Fahrrad-XXL Kalker auch eine „Sattel-Wohlfühl-Garantie“ und eine hauseigene Werkstatt für eventuelle Reparaturen. Für alle, die ein E-Bike oder Fahrrad ausprobieren wollen gibt es eine etwa bis zu 500 Meter lange Teststrecke mit speziellen Parcours für unterschiedliche Bike-Typen und mit unterschiedlichen Untergründen.

Angeboten werden von Fahrrad Kalker auch E-Bike-Touren sowie spezielle E-Bike-Infoabende, der nächste ist am 10. Dezember. Interessant ist auch ein Reisevortrag von Thorsten Mummert am 10. Oktober, ein Bericht über seine Reise mit dem Fully von Speyer nach Konstanz. Beliebter Treffpunkt ist der Fahrradflohmarkt an jedem ersten Samstag im Monat (bis Oktober). „Er ist von Verbrauchern für Verbraucher, da achten wir drauf“, sagt Dominik Husslein von der Fahrrad Welt Kalker. Im Frühjahr steht außerdem regelmäßig das „Bike-Testival“ auf dem Programm mit diversen Ausstellern. Am 22. und 23. Mai kommenden Jahres gibt es das nächste. Es gilt als größte Fahrrad- und E-Bike-Messe in der Region.

Gegründet wurde der Betrieb 1922 von Anna Kalker, und seit 2002 hat er seinen Standort im Oggersheimer Gewerbegebiet. Heutige Inhaberin ist Renate Steiger, die Nichte der Gründerin. Das gesamte Kalker-Team besteht aus rund 60 Mitarbeitern, die meisten davon sind selbst begeisterte Radfahrer. Wer die Fahrrad Welt Kalker und deren Angebot kennen lernen will, kann online unter www.fahrradxxl.de stöbern – da bleiben keine Wünsche offen.

Fahrrad Welt Kalker, Oderstraße 3, 67071 Ludwigshafen, Telefon: 0621 57909-90 (Beratung), 57909-94 (Werkstatt), Internet: www.fahrrad-xxl.de/filiale/ludwigshafen
   

Zurück