Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Gartenstadt und Maudach

Maudacher Kerwe: „Generalprobe“ vor dem großen Jubiläum

Maudacher Kerwe bietet nicht nur musikalische Unterhaltung – Samstag Umzug mit 45 Zugnummern

Kerwe in Maudach! Eine der beliebtesten Veranstaltungen im Stadtteil findet von Samstag bis Dienstag, 12 bis 15. Oktober, auf dem Platz zwischen Nelke- und Silgestraße statt. Ortsvorsteherin Rita Augustin-Funck freut sich schon auf die „Generalprobe“, bevor im nächsten Jahr die Feierlichkeiten zu 1250 Jahre Maudach starten.
    

Ob Umzug, Livemusik oder deftige Speisen: die Maudacher Kerwe hat allerlei im Programm. FOTO: GISELA SCHAAR
Ob Umzug, Livemusik oder deftige Speisen: die Maudacher Kerwe hat allerlei im Programm. 
FOTO: GISELA SCHAAR

Die Maudacher Bürger und ihre Gäste erwartet zur Kerwe ein prallvolles Programm mit vielen Höhepunkten. Einer davon ist der Kerwe-Umzug, der am Samstag um 14 Uhr als Bollerwagenumzug startet. Veranstalter ist die Arbeitsgemeinschaft Maudacher Vereine e.V., die gemeinsam mit der LUKOM zum 42. Mal den Kerweumzug veranstaltet. 45 Zugnummern werden unterwegs sein. Das reicht von Kurt Sippel als Maudacher Torfstecher über „Die Kaktusstreichler“ mit Guggemusik aus Mainz bis zu den Vereinen und Kirchen des Stadtteils oder den Rettungsdiensten mit der Freiwilligen Feuerwehr und dem Roten Kreuz, um nur einige zu nennen. Die offizielle Eröffnung folgt um 15.30 Uhr bei Auto Scooter Barth auf dem Kerweplatz. Um 18 Uhr spielt die Partyband „No Milk“ aus Böhl-Iggelheim im Festzelt auf.

Überhaupt sei das Festzelt der zentrale Mittelpunkt der Kerwe und werde seit vielen Jahren von der katholischen Jugend in eigener Regie und Verantwortung betrieben, wie Alice Tischer von der Pfarrjugendleitung berichtet. Das fange beim Zeltaufbau und dem Abbau an, der unter Anleitung eines Meisters der Vermieterfirma erfolgt, und setze sich über die Organisation von Auftritten bis zur Verpflegung der Gäste fort. Flammkuchen, Handkäs mit Musik oder Hausmacher Platte stehen praktisch durchgehend auf der Speisekarte.

Am Sonntag findet um 11 Uhr ein Gottesdienst mit Peter Nirmaier als Zelebranten statt. Im Anschluss daran werden die Gäste mit Rollbraten, Spätzle und Salat von Metzgermeister Hans Schwarz verwöhnt. Am Nachmittag können sich die Kinder bei einem Bastel-Workshop vergnügen, während sich Eltern und Großeltern Kaffee und Kuchen schmecken lassen können. DJ Fox unterhält ab 18 Uhr mit Partyklassikern.

Am Montag steht ab 10 Uhr ein Rheinbayrischer Frühschoppen mit Weißwurst auf dem Programm. Ab 19 Uhr heizen „Rocco Rubin und die Schlagerjuwelen“ mit 1970er-Partyschlagern ein, bevor um 20.30 Uhr auf dem Hof der Alfred-Delp-Schule das große Feuerwerk gezündet wird. „Wir haben einen lizenzierten Hobby-Pyrotechniker, der jedes Jahr noch ein bisschen mehr drauf packt“, schmunzelt Jürgen Schreiweis, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft.

Am Dienstag erwartet die Besucher um 13.30 Uhr eine Aufführung der Kinder des Katholischen Kindergartens. Im Anschluss daran präsentiert der Gesangsverein Edelweiß ab 14 Uhr Schunkellieder. Wenn um 17 Uhr die Kerwe ausklingt, werden die Verantwortlichen wieder ein anstrengendes und langes Wochenende hinter sich gebracht haben.

Der Erlös aus dem Kerwezelt kommt der katholischen Jugendarbeit zu Gute. Insgesamt fußt die Kerwe auf einem starken Zusammenhalt: Eine ganze Reihe von Helfern und Sponsoren unterstützen das Fest finanziell oder ideell. aar
   

Sandbox Warriors: Gemeinsam jede Strecke bewältigen

Die Sandbox Warriors LG e.V. sind eine etwas andere Laufgemeinschaft. Ob einzeln oder gemeinsam: Die Truppe nimmt an verschiedenen Wettbewerben, vom Marathon, Halbmarathon und Triathlon bis zu Trial oder 10-Kilometer-Läufen, teil.

Etwa 20 sportbegeisterte Menschen – nicht nur aus Ludwigshafen und Umgebung – gehen mit Spaß und Teamgeist gemeinsam ihrem Hobby, dem Laufen, nach.Wer Lust hat, sich der Gemeinschaft anzuschließen, ist herzlich willkommen. Kontakt zur Sandbox Warriors LG ist jederzeit unter Tel. 0152 5360 6981 möglich.

Laufspaß für Groß und Klein

Jogger, Walker und Bambini starten beim Maudacher Kerwelauf – 200 Teilnehmer erwartet

Kämpfen um Pokale und Sachpreise: die Teilnehmer beim Maudacher Kerwelauf. FOTO: SANDBOX WARRIORS
Kämpfen um Pokale und Sachpreise: die Teilnehmer beim Maudacher Kerwelauf. 
FOTO: SANDBOX WARRIORS

Zum dritten Mal sind die Sandbox Warriors LG e.V. Veranstalter des Maudacher Kerwelaufs, der zum zehnten Mal stattfindet und über eine Rundstrecke von 10,3 Kilometer führt. Start ist am Sonntag, 13.Oktober,um 12 Uhr am Kerweplatz in der Silgestraße.

Die Strecke verläuft über die Hintergasse und die Riedstraße zum Rundkurs im Maudacher Bruch und wieder zurück zum Kerweplatz. Die Nordic Walker starten bereits um 11.30 Uhr. Die Wertungen erfolgen in 10-Jahres-Schritten. Es gibt Pokale und Sachpreise zu gewinnen. Die Zeitnahme erfolgt elektronisch.

Für Kinder bis elf Jahre ist um 11.45 Uhr ein Bambinilauf über 800 Meter geplant. Dafür sind zwei Runden um den Kerweplatz zu laufen. „Wir erwarten insgesamt etwa 150 bis 200 Starter“, erzählt Alexander Rossbach, der verantwortlich für die Organisation ist.

Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag noch bis 11 Uhr möglich. Die Startnummernausgabe erfolgt ab 9.30 Uhr im Start-Ziel-Bereich, die Siegerehrung im Festzelt im Anschluss an den Lauf.

Anmeldung im Netz unter www.maudacher-kerwelauf.de oder www.br-timing.de. Auskunft gibt Alexander Rossbach unter Tel. 0152 53606981. aar
   

Zurück