Anzeigensonderveröffentlichung

Böhl-Iggelheim

Weihnachtssterne so weit das Auge reicht

Pflanzenwelt Dienst produziert rund 10.000 weihnachtliche Klassiker vor Ort im Gewächshaus

Führt die Pflanzenwelt Dienst seit 1998 in vierter Generation: Christian Dienst.
FOTO: CLEMENS

9.12.2020

Betritt man die Pflanzenwelt Dienst in Böhl-Iggelheim, fallen sie derzeit sofort ins Auge: Weihnachtssterne in Rot, Weiß oder Pink, mit oder ohne Glitzer, klassisch oder modern arrangiert oder als schlichte Pflanze von ganz klein bis groß. Außerdem gibt es farblich passende Übertöpfe von rot- bis goldfarben. Da bleibt für diese weihnachtlichen Pflanzen-Klassiker fast kein Wunsch offen.

„Da wir die Pflanzen, die wir verkaufen, hier vor Ort produzieren, haben wir eine große Auswahl vorrätig und selbst Nachfragen nach größeren Mengen sind kein Problem“, sagt Pflanzenwelt-Inhaber Christian Dienst nicht ohne Stolz: „Außerdem entfallen so lange Transportwege, was gut für die Umwelt ist.“

Im neben dem Verkaufsraum liegenden Gewächshaus gibt es dann auch Weihnachtssterne so weit das Auge reicht. Hier werden jeweils zwischen Juni und Dezember rund 10.000 Weihnachtssterne herangezogen. Je nach Größe brauchen die Pflanzen zwischen zwei und fünf Monaten, bis sie in den Verkauf gelangen. „Die Pflanzen stehen bei uns bei 15 bis 16 Grad und werden etwa ab September mit schwarzer Folie abgedeckt, da die Bildung der roten Hochblätter von der Länge der Nacht abhängig ist“, erklärt der Diplom-Ingenieur für Zierpflanzenbau.

In der Wohnung hielten sich Weihnachtssterne gut bei Zimmertemperatur, sie liebten es außerdem eher hell. Dabei sollte man Staunässe vermeiden, aber die Erde gleichmäßig feucht halten, gibt Dienst Tipps zur Pflege. „Dadurch, dass wir selbst produzieren, haben wir auch Einfluss auf die Qualität, so dass sich unsere Weihnachtssterne durch lange Haltbarkeit auszeichnen“, berichtet Dienst von viel positiver Kundenresonanz. Dies gilt nicht nur für Weihnachtssterne, sondern auch für die anderen Pflanzen, und so wachsen unter der fachmännischen Aufsicht eines Gärtnermeisters in den weiter hinten liegenden Gewächshäusern schon die Jungpflanzen wie Primeln und Geranien für das Frühjahr, auch wenn die Kunden im Moment noch Weihnachtssterne und Alpenveilchen fest im Blick haben.

Im ansprechend arrangierten und dekorierten Weihnachtsmarkt gibt es Dekorationsartikel von A wie Adventskranz über K wie Kerzen bis hin zu Z wie Zapfen und Zweigen. „Über diesen saisonalen Marktplatz entscheiden wir im ganzen Team“, beschreibt Dienst einen Aspekt der guten Zusammenarbeit in seinem 20-köpfigen Mitarbeiterteam. Dieses steht den Kunden auch gerne mit Rat und Tat zur Seite und arrangiert und dekoriert Präsente ebenso wie Blumenkästen und Grabschalen auch nach individuellen Kundenwünschen.

Übernommen hat Christian Dienst die Pflanzenwelt 1998 von seinem Vater, damit führt er den 1911 gegründeten Betrieb nun schon in vierter Generation. acl

INFO

Pflanzenwelt Dienst:
Haßlocher Straße 40, 67459 Böhl-Iggelheim
Telefon: 06324 9899430
Internet: www.pflanzenwelt-dienst.de