Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Oggersheim

Vor Ort shoppen und viel erleben

Verkaufsoffener Sonntag und Aktion „Heimat shoppen“ stärken den Einzelhandel

Der Gewerbeverein lädt für Sonntag, 1. September, von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Auf die Kunden warten ein vielseitiger Erlebniseinkauf, kostenloses Parken im Parkhaus, der Kerweumzug, eine Autoschau, Livemusik mit der TC Big Band sowie die Gastronomie mit vielfältigen Angeboten.
  

Selbstverständlich auch am Sonntag geöffnet: der Vergnügungspark auf dem Altstadtplatz   FOTO: RIBIC
Selbstverständlich auch am Sonntag geöffnet: der Vergnügungspark auf dem Altstadtplatz   FOTO: RIBIC

In diesem Jahr beteiligen sich 14 Oggersheimer Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag. Auf dem Schillerplatz sind das Eiscafé Adria, das Restaurant Da Vito, die Privatbrauerei Gebrüder Mayer, das Kiosk Bobet, die Gaststätte „Zum grünen Baum“ und die Kiosk-Gaststätte „Zur Stadtmauer“ dabei. Brillen Neumann, Delker Optik, die Meat Factory, das Modehaus Mack, Mayer’s Brauhaus, das Hut- und Pelzhaus Schornick, Spielwaren Werst sowie die Bäckerei Konditorei Scheubeck öffnen ihre Pforten in der Schillerstraße. So genannte „Beachflags“, große Stellfahnen mit Logo und Schriftzug des Gewerbevereins, machen auf den Verein und die Firmen aufmerksam.

Ebenso wie der verkaufsoffene Sonntag möchte auch die Kampagne „Heimat shoppen“, die Industrie- und Handelskammern ins Leben gerufen haben, dem Online-Handel, der Konkurrenz auf der grünen Wiese und dem veränderten Einkaufsverhalten etwas entgegensetzen. 25 örtliche Firmen haben ihre Teilnahme an der Aktion, die die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister für Städte,Gemeinden und Regionen herausstellt, zugesagt. Die Kampagne kann ganzjährig „bespielt“werden, gipfelt aber jährlich in zwei Aktionstagen. Diese finden 2019 am 13. Und 14. September statt.

Zusätzlich unterstützt die IHK Pfalz die Teilnehmenden mit Werbemitteln, so sind kostenlose Papiertüten, Postkarten, Aufkleber sowie Plakate mit dem„Heimat shoppen“-Logo über den Gewerbeverein Oggersheimerhältlich. Weitere Informationen finden sich außerdem auf der Homepage www.heimat.shoppen.de.

„Einzelhandel, Dienstleister und Gastronomen leisten sehr viel für unsere Gesellschaft. Sie sichern Arbeits- und Ausbildungsplätze und tragen durch vielseitiges Engagement dazu bei, dass unsere Städte lebens- und liebenswert bleiben. Zeigen Sie Ihr Engagement“, beschwört Frank Mayer die Mitglieder des Gewerbevereins zur Teilnahme.

Die teilnehmenden Firmen in Oggersheim an der Kampagne sind: Kiosk Bobet, Eiscafé Adria, Alfano Hair, Meat Factory, Gardinen Dillinger, First Reisebüro, Mack Moden, Jaksch Lotto, Installateur Zeimet, Agiro Apotheke, Spielwaren Werst, Brillen Neumann, Hof Apotheke, Autohaus Bayer, Hut- und Pelzhaus Schornick, Steuerberater M. Müller, Mayer’s Brauhaus, Gaststätte „Zum grünen Baum“, Pizzeria Da Vito, Bäckerei Konditorei Scheubeck, Getränke Bruch, Versicherungskammer Bayer, Squash Center, Optik Delker, Eisenwaren Karl Knab. jbö


Zwei Wallfahrtstage im September

Auf zwei Wallfahrtstage im September weist die Gemeinde Maria Himmelfahrt hin: Mariä Geburt am Samstag, 7. September, mit Heiliger Messe um 8 Uhr, Beichtgelegenheit in der Kirche um 9 Uhr, Wallfahrtsmesse um 10 Uhr und Rosenkranzandacht um 14 Uhr. Am Freitag, 13. September, findet der Fatima-Tag mit Rosenkranz um 18 Uhr und Heiliger Messe mit Prozession um 19 Uhr statt.

Nach der Wallfahrtsmesse am Morgen besteht die Möglichkeit im Pfarrzentrum Adolph Kolping ein Mittagessen einzunehmen. jbö


Kirche und Kerwe

Protestanten beteiligen sich mit Gottesdienst

Zur Kerwe in Oggersheim ist auch die protestantische Kirchengemeinde mit von der Partie. Beim Straßenfest am Samstag bietet die Evangelische Jugend einen Flohmarkt auf dem Vorplatz der Markuskirche. Der Förderverein des Kindergartens Orangerie serviert Gebackenes und Kaffee.

Am Sonntag um 10 Uhr lautet die Devise: „Mir babbeln Pälzisch– ach in de Kersch. “Mit einem Augenzwinkern wird im Pfälzer Gottesdienst auf die Nachhaltigkeit in unserem Tun geschaut. Und nicht vergessen: „Schobbeglas mitbringe un was fer noi“. Anschließend hält die Evangelische Jugend einen Frühschoppen mit Flammkuchen und Würstchen bereit. Wichtig ist der Gemeinde, dass die Besucher ins Gespräch kommen und die Kerwestimmung genießen. Wer möchte, kann am Sonntag bis zum Umzug bleiben, der auch an der Markuskirche vorbeikommt. Der Stand bleibt bis gegen 18 Uhr geöffnet. jbö


Herbstfest der Jakobuskirche

Mit Familiengottesdienst und dem musikalisch-clowneskem Märchen „Die gestiefelte Katze“ feiert die Gemeinde der Jakobuskirche am Sonntag, 22. September, ihr Herbstfest.

Der Familiengottesdienst mit Abendmahl beginnt um 10.45 Uhr. Die Kinder der Käthe-Kollwitz-Kita werden gemeinsam mit ErzieherInnen und Pfarrer Lorenzo Cassola den Gottesdienst gestalten. Anschließend sind Kinder, Eltern, und alle anderen Gemeindemitglieder zum Fest eingeladen. Um 13.45 Uhr beginnt das Märchen von Doris Friedmann. jbö
   

Zurück