Anzeigensonderveröffentlichung

Ludwigshafen-Oggersheim

Viele Hotelzimmer mit Blick ins Grüne

Heinrich Pesch Hotel geht neue Wege – Kooperationen mit Vereinen – Ausrichter von Gedenk-Kaffees

Zentral in Ludwigshafen gelegen: Das Heinrich Pesch Hotel verfügt auch über einen eigenen umlaufenden Park für kurze Spaziergänge und Feierlichkeiten. FOTO: HPH/FREI

8.11.2021

Inmitten der Stadt Ludwigshafen gelegen und doch mit Blick über Felder, Bäume und viel Grün: Das Heinrich Pesch Haus ist seit knapp 50 Jahren Sitz der katholischen Akademie Rhein-Neckar. Darüber hinaus ist es jedoch auch seit inzwischen knapp zehn Jahren ein Hotelbetrieb für jedermann, der sich zusehends modernisiert und Möglichkeiten für viele Besuchergruppen bietet.

Seit Januar 2021 leitet Marco Dakkus den Hotelbetrieb des Hauses. Seine Assistentin in der Hoteldirektion ist Christiane Kulick. Gemeinsam wollen sie das Heinrich Pesch Hotel auch in Ludwigshafen bekannter machen. „Große ortsansässige Firmen nutzen und schätzen bereits die vielfältigen Seminarmöglichkeiten bei uns und veranstalten mehrtägige Tagungen im Haus. Unter der Woche sind wir trotz Corona inzwischen wieder recht gut gebucht, auch der Hotelbereich“, berichtet der Niederländer Dakkus bei einem Rundgang.

Bevor er zum Heinrich Pesch Hotel kam, hat er 20 Jahre in Mannheim gearbeitet. Vergangenes Jahr hat er dann auf die „richtige Rheinseite“ gewechselt und war überrascht, wie grün Ludwigshafen ist und welches Potenzial das Haus bietet.

In den vergangenen Jahren wurden etliche Zimmer komplett renoviert, andere sind teilweise renoviert, weitere Investitionen sind Stück für Stück geplant. Insgesamt stehen im Haus 76 Zimmer sowie 15 Seminarräume zur Vermietung bereit, der größte Saal fasst bis zu 380 Personen. Eine Kooperation mit dem Hockeyclub TFC Ludwigshafen gibt es bereits, denkbar sind für Dakkus und Kulick weitere Nutzungen durch Vereine und Unternehmen in Ludwigshafen und der Umgebung: „Hier im Haus können am Wochenende auch Sportler unterkommen. Wir haben eine eigene Küche und einen großen Außenbereich sowie eine Lounge.“

Geplant ist zudem ein Barangebot am Abend, damit Gäste nach Tagungen oder sportlichen Events nicht mehr das Haus verlassen müssen, sondern sich abends mit kleinen Snacks vor Ort stärken oder einen Drink genießen können. Auch für Verwandtschaftsbesuche eigne sich das familiär geführte Haus hervorragend: „Dann muss niemand auf Matratzen daheim untergebracht werden“, sagt Dakkus.

Zudem wurden die Möglichkeiten für Familienzusammenkünfte erweitert: Das Heinrich Pesch Hotel mit hauseigener Küche, in der auch Köche ausgebildet werden, bietet Räumlichkeiten in verschiedenster Größe sowie Bewirtungsmöglichkeiten für runde Geburtstage, Taufen oder auch Gedenk- Kaffees nach Beerdigungen an. Für Kulick und Dakkus sind viele Nutzungsvarianten denkbar und Besucher jedweder Herkunft oder Religion herzlich willkommen. hah

INFO

Heinrich Pesch Hotel: Frankenthaler Straße 229, 67059 Ludwigshafen
Telefon: 0621 59990
Internet: www.heinrich-pesch-hotel.de

Weitere Themen

Geschenktipps zu Weihnachten

Weihnachtliches für alle Sinne

Geschenktipps zu Weihnachten

Klassischer Bildhauerworkshop

Geschenktipps zu Weihnachten

Tierisch gute Angebote zum Fest