Anzeigensonderveröffentlichung

Ludwigshafen-Oggersheim

Trainingsfahrzeug für Azubis

Scheller übergibt Auto an Handwerkskammer

Vermittelt Auszubildenden im Kfz-Bereich umfangreiches Praxiswissen: der BMW 530e xDrive von Scheller. FOTO: SCHELLER/FREI

5.05.2021

Als Schulungs- und Trainingsfahrzeug hat das Autohaus Scheller, BMW und MINI Vertragshändler mit drei Standorten in Ludwigshafen, Bad Dürkheim und Grünstadt, einen BMW 530e xDrive an die Handwerkskammer der Pfalz in Ludwigshafen übergeben.

Durch die Schnelllebigkeit der Technologie von Plug-in-Hybriden bedarf es stets aktueller Fahrzeuge, um den Auszubildenden das notwendige und umfangreiche Praxiswissen zu vermitteln. Um dies zu gewährleisten, benötigt es auch ein immer aktuelles Lernsystem mit Praxisbeispielen an den neusten Motoren und Fahrzeugtechniken, weiß auch Bernd Kiefer, Gebietsleiter Aftersales, Region Süd-West, BMW Group.

„Wir wollen die jungen Menschen auf dem neusten Stand der Technik ausbilden und deshalb haben wir auch in diesem Jahr erneut eine Anfrage an BMW gestellt. Bereits in den vergangenen Jahren durften unsere Auszubildenden ihre Fähigkeiten und Kenntnisse an einem BMW X1 erlernen“, so Michael Wilhelm, Fachbereichsleiter Kfz-Technik, der gemeinsam mit Rita Petry, Geschäftsbereichsleiterin Berufsbildung und Erdem Kar, Abteilungsleiter BTZ LU, das Fahrzeug entgegennahm.

Auch Alexander Ochs, Serviceleiter bei BMW Scheller, freut sich, dass zukünftig auch Auszubildende an diesem neuen Fahrzeug ihr Wissen unter Beweis stellen dürfen. Mit diesem Beitrag möchte BMW in die Ausbildungsmöglichkeiten investieren und junge Menschen bestmöglich auf das Berufsleben vorbereiten. msw

Weitere Themen