Anzeigensonderveröffentlichung

Urlaubszeitung Pfalz

Spannendes Gemäuer


13.10.2021
Fotos: Michael Ehret
Fotos: Michael Ehret

Kaiser Konrad II. soll am 12. Juli 1025 innerhalb weniger Stunden nicht nur den Grundstein für für den Kaiserdom in Speyer, sondern auch das Kloster Limburg gelegt haben.

Heute ist die Klosterruine ein beeindruckendes Zeugnis frühsalischer Baukunst. Im Naturpark Pfälzerwald gelegen hat man von dem Plateau aus eine herrliche Aussicht auf die Gegend rund um Bad Dürkheim. Die ehemalige Benediktinerabtei lässt sich zwar bequem mit dem Auto erreichen, reizvoller ist sie jedoch als Wanderziel. Häufig dient das Gemäuer als Kulisse für kulturelle Veranstaltungen. Ebenfalls empfehlenswert ist das integrierte Restaurant Konrad2 mit schönem Biergarten. Die Getränkekarte ist umfangreich und die gelisteten Speisen versprechen eine Symbiose aus Moderne und Tradition – etwa wenn der Pfälzer Teller mit Gin-Sauerkraut gereicht wird.

Info

Klosterruine Limburg
Luitpoldweg 1, 67098 Bad Dürkheim
Anlage ist frei zugänglich; Restaurant Konrad2 ist Di bis So 12-22 Uhr geöffnet, Mo Ruhetag, klosterruine.de

Weitere Themen

Gesunde Ernährung - Ludwigshafen

Mehr Zeit, mehr Handwerk, mehr Freude!

Gesunde Ernährung - Ludwigshafen

Gutes Essen soll auch guttun

Gesunde Ernährung - Ludwigshafen

Wie viele Portionen Obst und Gemüse...