Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Weingut Alfons Ziegler in St. Martin

Spätburgunder mit Gold Image 1

Fruchtbetonter Pinot Noir Reserve, betörend duftender Sauvignon Blanc oder einer von elf goldprämierten Spätburgundern inklusive Sekt – mit den aktuellen Bestsellern aus dem Weinkeller des Winzers Michael Ziegler ist man für alle Anlässe bestens gerüstet. Und davon kann man sich in der täglich geöffneten Probierstube auch gerne selbst überzeugen.

Auch ansonsten bleibt die Zeit im Weingut Alfons Ziegler nicht stehen: Frisch eingeweiht wurden etwa großzügige Parkplätze direkt am Haus und der Flügel „PalatinumArt“ des 4-Sterne-Gästehauses. Die Zimmer beeindrucken mit exquisiter Ausstattung und Panoramablick. Von ausgezeichneter Qualität sind auch die nach ökologischen Richtlinien angebauten Weine, davon zeugen der Staatsehrenpreis, die DLG Top 10 der besten Sekterzeuger und die Top 100 der besten Weinerzeuger.

Weingut Alfons Ziegler
Jahnstraße 11, 67487 St. Martin
06323 5337
www.weingut-ziegler.de


Seit mehr als 40 Jahren

Wein- und Sektgut Wilhelmshof in Siebeldingen

Spätburgunder mit Gold Image 2

Aus den 17.000 verkosteten Weinen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz wurde der 2017er Spätburgunder der Lage „Im Sonnenschein“ des Wilhelmshofs zum Siegerwein gekürt. Auch die Grau- und Weißburgunder aus Alten Reben wurden hoch ausgezeichnet.

Die kalkhaltigen Böden der Weinberge bilden die Grundlage für Weine und Sekte höchster Qualität. Diese nachhaltig zu pflegen und nachhaltig zu wirtschaften, ist dem Familienbetrieb seit Jahrzehnten ein großes Anliegen. Der Wilhelmshof ist das erste und bisher einzige deutsche Weingut, das einen Nachhaltigkeitsbericht nach den strengen Vorgaben der Global Reporting Initiative 4 erstellt hat.

Seit mehr als 40 Jahren sorgt der Wilhelmshof für Sekt-Laune. Zudem erreicht der Betrieb seit Jahren Spitzenpositionen in den „Top 10“ der besten deutschen Sekterzeuger der DLG.

Wein- und Sektgut Wilhelmshof
Queichstraße 1, 76833 Siebeldingen
06345 919147,
www.wilhelmshof.de


54 Top-Betriebe

»Wein im Schloss« in Koblenz

Stilvolle Location: das Koblenzer Schloss. Foto: frei
Stilvolle Location: das Koblenzer Schloss. Foto: frei

Zum 23. Mal präsentieren sich in Koblenz am Sonntag, 10. Mai, Top-Weingüter aus Rheinland-Pfalz. 54 sind bei „Wein im Schloss“ am Start, darunter die Staatsehrenpreisträger aus den sechs rheinland-pfälzischen Weinanbaugebieten. Im Kurfürstlichen Schloss dürfen sich Genießer von 10-17 Uhr auf die Spitzenerzeugnisse des Landes freuen, die im Kaiser-, Spiegel-, Augusta-, Garten- und Lennésaal ausgeschenkt werden. Geplant ist zudem eine Sonderpräsentation „Schaumweine“, die besonders zum Staatsehrenpreis für Sekt passe. „Wein im Schloss“ biete die perfekte Gelegenheit, Weine alleine, ganz konzentriert oder in geselliger Runde zu probieren. Weitere Informationen unter www.wein-im-schloss.de leo


Gemeinsam für den Erfolg

Wachtenburg Winzer in Wachenheim

Spätburgunder mit Gold Image 3

Gemeinsam lebt, arbeitet und genießt es sich besser. Das weiß man in der Pfalz schon lange. Sicher mit ein Grund, warum die Geschichte der Wachtenburg Winzer schon im Jahr 1900 begann. Damals wie heute galten die gleichen genossenschaftlichen Grundgedanken. Allem voran die Idee: „Gemeinsam handeln – mehr erreichen!“ Dieser Gedanke hat bis heute seine Gültigkeit nicht verloren. Das merkt man in Sachen Qualität genauso wie am freundlichen Miteinander.

Beim Genossenschaftstest der Zeitschrift „Weinwirtschaft“ belegten die Wachtenburg Winzer in den vergangenen fünf Jahren drei Mal Platz 1 in der Pfalz. Den Staatsehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz erhielt die Genossenschaft in den Jahren 2016, 2017, 2018 und nun auch 2019. „Wir sind stolz auf das Geleistete. Bleiben Sie gespannt, Ihre Unterstützung ist uns ein Ansporn.“

Wachtenburg Winzer eG
Weinstraße 2, 61757 Wachenheim an der Weinstraße
06322 979820
www.wachtenburg-winzer.de


Gekrönte Qualitätsphilosophie

Weingut Karl Pfaffmann Erben in Walsheim

Spätburgunder mit Gold Image 4

Stetig wächst die Anhängerschar der Karl Pfaffmann-Weine und somit ist die heutige Größe des Weinguts nur ein weiterer Beweis für die hochwertigen und dabei trotzdem zugänglichen und charmanten Weine. „Besonders Freunde des nicht ganz Knochentrockenen werden hier ihre Freude haben“, ist sich der aktuelle Gault&Millau sicher.

Dass die Qualitätsphilosophie von Markus Pfaffmann nach dem Bundesehrenpreis im Oktober 2019 nun auch mit dem 18. Staatsehrenpreis seit 2002 gekrönt wurde und von den renommierten Weinführern Vinum, Eichelmann & Co bestätigt wird, freut Familie Pfaffmann sehr. Links im Bild das neue Karl-Pfaffmann-Etiketten-Design, wie immer mit dem unverkennbaren „Pfaffmann“, welcher die Qualität in der Flasche garantiert.

Weingut Karl Pfaffmann Erben – Vinothek/Weinverkauf
Nußdorfer Straße 2, 76833 Walsheim
06341 969130
www.karl-pfaffmann.de


Weinbau seit vier Generationen

Weingut Spiess in Weingarten

Spätburgunder mit Gold Image 5

„Sortentypisch, fruchtbetont, besonders körperreich“ erstrahlen die Weine aus dem Weingartener Schloßberg, den Familie Spieß seit vier Generation ausbaut. Abseits der Weinstraße, tief in der Rheinebene gelegen, prägt die sandige Lösslage einen individuellen Weincharakter. Neben dem Chardonnay haben sich Muskateller und Sauvignon Blanc zu den Leitsorten des Weingutes entwickelt.

„Bereits jetzt haben wir die ersten Tropfen aus 2019 in die Flasche gefüllt. Als besonderes Highlight vor Weihnachten erweitern wir unser Sortiment mit zwei Neulingen: Der ’2019 Rosé PE trocken’ ist ein Cuvée aus Spätburgunder und Syrah.“

Das PE stehe hierbei für ein kleines Holzfass aus Pfälzer Eiche, in welchem der Rosé vergoren wurde. Mit der „2019 Riesling Auslese“ hat das Weingut erstmals seit Jahren wieder einen edelsüßen Wein ausgebaut. Entdeckt werden können die Weine in moderner und gemütlicher Atmosphäre in der gutseigenen Vinothek.

Weingut Spieß GbR
Neugasse 5, 67366 Weingarten
06344 2830
www.weingut-spiess.de


Sorgfältige Arbeit im Weinberg

Weingut Pfleger-Karr in Weisenheim am Berg

Spätburgunder mit Gold Image 6

„Wein wird im Weinberg gemacht“, dies ist der Grundsatz der Gutsfamilie des Weinguts Pfleger-Karr. Großer Wert wird auf sorgfältige Arbeit im Weinberg gelegt. Mit Thorsten und Sabine Karr ist die fünfte Generation im Familienweingut am Ruder. Was die Familie besonders freut, ist, dass sich Tochter Lara dazu entschlossen hat, in den Betrieb einzusteigen und mit dem dualen Studium in Neustadt begonnen hat.

Im Gut spielt die Pinot-Familie eine große Rolle. Die Unterscheidung wird schon im Namen gemacht: Die Weine der Pinot-Serie machen im Ausbau einen Schritt mehr, durch einen biologischen Abbau wird ihre Säure natürlich reduziert, dadurch gewinnen sie an Fülle. Die Rotweine reifen alle in Holzfässern heran. Die Weißweine werden dagegen im Edelstahl ausgebaut nur bei den Burgundern werden kleine Teilmengen der Weine im Barrique verarbeitet. „Kennen lernen kann man die Weine während der Öffnungszeiten unserer Vinothek.“

Weingut Pfleger-Karr
Kirchheimer Straße 10, 67273 Weisenheim am Berg
06353 7497
www.pfleger-karr.de
    

Zurück