Anzeigensonderveröffentlichung

Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim

Sichere und entspannte Urlaubsfahrten

Eberle Reisen bietet im Sonderkatalog „Sommer-Herbst“ wieder ein- und mehrtägige Ausflüge an

Stehen im Terminal in Assenheim zur Abfahrt bereit: 4- und 5-Sterne-Busse von Eberle.
FOTOS: EBERLE/FREI

30.07.2020

Mit einem Sonderkatalog „Sommer-Herbst“ mit neuen Reisen und aktualisierten Terminen hat Eberle-Reisen aus Hochdorf-Assenheim auf die Wiederaufnahme von Busreisen im Juni reagiert. Mit den Angeboten möchte das Unternehmen seinen Kunden „sichere und komfortable Reisen“ anbieten. Für unbeschwertes Reisevergnügen sorgen Ziele in sichere Urlaubsregionen vor allem in Deutschland und Österreich, bei denen Eberle Reisen wie immer auf bewährte, langjährige Partner vor Ort setzt.

Neben Zielen an Nord- und Ostsee, im Allgäu und in Tirol werden auch ausländische Destinationen in Südfrankreich, der Normandie, am Gardasee und in der Schweiz sowie Venedig, Meran und Rom angesteuert. Tagesfahrten gibt es ins Nahetal, nach Trier, an die Mosel, ins Elsass und nach Frankfurt. Selbst Musicalreisen nach Stuttgart sind ab Herbst wieder im Angebot. „Wegen des Sonderkatalogs wird unser Herbst-Winter-Katalog in diesem Jahr erst im September statt wie gewohnt im Juli erscheinen“, erklärt Andreas Eberle und verweist darauf, dass Buchungen auch kurzfristig möglich sind.

Dabei sind Sicherheit und Zufriedenheit der Kunden sowohl bei den Ein- als auch bei den Mehrtagesfahrten nicht erst seit Corona oberste Maxime des Reiseunternehmens. „So haben wir schon früh Reisen abgesagt, weil wir als Veranstalter eine besondere Fürsorgepflicht für unsere Gäste haben“, sagt Eberle. Dennoch seien es auch schwierige Entscheidungen mit weitreichenden Auswirkungen gewesen. Um so glücklicher sei man gewesen, seit Ende Juni wieder Busreisen anbieten zu können. Diese finden unter Einhaltung der Hygieneempfehlungen des Robert-Koch-Instituts und den jeweils aktuellen Vorgaben des Landes Rheinland-Pfalz sowie des jeweiligen Reisezieles statt.

Sichere und entspannte Urlaubsfahrten Image 2

In den Bussen besteht die Möglichkeit zur Handhygiene an Desinfektionsstationen, das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen ist momentan Pflicht. Die Vorgaben würden von den Kunden aber nicht als besonders beeinträchtigend empfunden, so die bisherigen Rückmeldung der Reisenden. Dazu trage sicherlich auch modernste Klimatechnologie in den 4- und 5-Sterne-Bussen bei, die zudem über große und bequeme Sitzabstände verfügen, womit auch Abstandsregeln gut eingehalten werden können.

Die Reisen finden zum Teil in verkleinerten Gruppen statt und sowohl vor, während als auch nach der Fahrt werden umfangreiche Reinigungsmaßnahmen durchgeführt. „Das stellt allerdings keine besondere Anforderung an unsere Fahrer dar, da wir stets auf Sauberkeit in unseren Bussen achten“, erklärt Berta Eberle. Zudem würden während der Fahrt ausreichend Pausen eingelegt, während derer der Bus gut gelüftet werde.

Die Nachfrage nach den Busreisen habe sich nach einem verhaltenem Beginn positiv entwickelt. Und positiv sei auch die Resonanz der Rückkehrer: „Die Reisenden waren alle zufrieden; sowohl mit der Busfahrt als auch mit den Bedingungen vor Ort. Alle sagten, es seien trotz Corona schöne Urlaubstage gewesen“, freut sich Berta Eberle.

Für alle Anfragen geöffnet ist inzwischen wieder das Reisebüro in Assenheim, selbstverständlich sind Beratung und Buchung auch telefonisch oder online möglich. „So sicher und so komfortabel wie möglich“, ist die Devise, nach der Eberle-Reisen seinen Kunden gerade jetzt entspannte Urlaubstage ermöglichen möchte. acl

INFO

Eberle-Reisen:
Langstraße 19, 67126 Hochdorf-Assenheim
Telefon: 06231 7934
Internet: www.eberle-reisen.de

Weitere Themen

Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim

Sonne tanken – aber richtig

Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim

Sichere und entspannte Urlaubsfahrten