Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung
Donnerstag, 10.10.2019 Drucken

Mutterstadt

Schuhhaus Magin in Mutterstadt: Damit der Schuh nicht drückt

Große Auswahl und gute Beratung im Schuhhaus Magin – Von Leder bis Gore-Tex – Praktische Accessoires

Stilvoll, trendig und dennoch gesund auftreten ist eigentlich ganz einfach – mit den richtigen Schuhen. Ein umfangreiches Sortiment, Hilfe bei der Auswahl und fachgerechte Beratung bietet das Schuhhaus Magin in Mutterstadt an. Und wenn der Schuh der Wahl den Anforderungen des Fußes nicht ganz gerecht wird, helfen oft schon kleine Kniffe.
   

Verkäuferin Marion Adams zeigt, wie sie mit der Schuhzange das Leder weicher macht. FOTO: STEPHANIE BRÄUNLING
Verkäuferin Marion Adams zeigt, wie sie mit der Schuhzange das Leder weicher macht. 
FOTO: STEPHANIE BRÄUNLING

„Sneakers und Ankle Boots in Rot-, Safran- und Brauntönen, aber auch Animalprint- oder Karomuster sind die absoluten Trends in diesem Jahr und passend zu jedem Outfit“, berichtet Marion Adams. Sie berät als Fachkraft im Schuhhaus Magin die Kunden und ist darauf bedacht, dass jeder Fuß einen modischen und zugleich passenden Schuh findet. „Die wichtige Funktion der Schuhe für die Gesundheit wird heute bei der Auswahl leider oft vernachlässigt“, sagt sie. Der richtige Schuh helfe jedoch dabei, eine gesunde Haltung zu fördern und Fehlstellungen vorzubeugen. Auch für bereits bestehende „Problemfüße“ versucht sie Lösungen zu finden. „Wir schauen uns immer zuerst den Fuß an, damit wir entsprechende Möglichkeiten aufzeigen können“, erläutert Adams. So helfe oft schon eine Halbsohle beim Ausgleich eines knochigen Vorderfußes oder bei der Anpassung der Ferse. Sie kann auch für einen besseren Sitz des Fußes sorgen.

Darüber hinaus gibt es in dem von Gernot und Christian Magin geführten Geschäft eine große Auswahl an Schuhen mit einer Schuhweite von „f“ für schmale Füße bis „m“ für Füße mit viel Platzbedarf. Letztere wird besonders nach Operationen oder bei Verformungen benötigt, um Raum für orthopädische Einlagen zu haben. „Oft haben schon Kinder einen Hallux Valgus“, berichtet Adams über ihre Erfahrungen. Diese meist durch erbliche Vorbelastung entstehende Fehlstellung der Großzehe, die in Richtung der anderen Zehen abweicht, kann zu Gehbehinderungen, Schmerzen und Verlust an Lebensqualität führen. Sie wird häufig durch enges, aber auch hochhackiges Schuhwerk verstärkt.
  

Sneakers mit Animalprint gehören zu den Trends in diesem Jahr und passen zu jedem Outfit. FOTO: STEPHANIE BRÄUNLING
Sneakers mit Animalprint gehören zu den Trends in diesem Jahr und passen zu jedem Outfit. 
FOTO: STEPHANIE BRÄUNLING

„Es ist auch empfehlenswert, immer mal einen Lederschuh zu tragen, der den Fuß besser führt, an ihm anliegt und ihm Halt gibt“, empfiehlt Adams. Als flexibles Material kann sich Leder am besten während des Tragens dem Fuß anpassen, der morgens meist ein wenig schmaler ist als am Abend. „Und wenn der Schuh am Anfang doch mal irgendwo drückt, holen wir die Schuhzange“, erklärt Adams. Damit kann sie Nähte und Kappen weicher machen. „Und genau an der Stelle,wo jemand ein Problem hat, können wir mithilfe eines Knopfes an der Zange am Schuh Platz dafür schaffen“, ergänzt sie. Die Lebensdauer dieser rahmengenähten Schuhe sei bei guter Pflege sowie rechtzeitig und fachgerecht durchgeführten Reparaturarbeiten sehr lang, wodurch sich der Preis durchaus bezahlt mache und die Umwelt geschont werde.

Wer wetterfestes Schuhwerk sucht, wird in dem Mutterstadter Schuhhaus ebenfalls fündig. „Gore-Tex-Schuhe sind in diesem Bereich immer noch führend“, sagt Adams. Wasserdicht und atmungsaktiv gibt es sie nicht mehr nur als Trekking- und Wanderschuhe, sondern auch als schicke Slipper, sportliche Sneaker,moderne Schnürer und für die kalten Tage auch als Boots, Stiefeletten und Stiefel. Die modischen Gore-Tex-Varianten ergänzen die im Schuhhaus Magin zu findenden aktuellen Kollektionen vieler namhafter Hersteller für die ganze Familie. Das vielfältige Sortiment an Schuhen wird durch formschöne und praktische Accessoires wie Taschen, Geldbörsen und Gürtel abgerundet. srä

INFO
Schuhhaus Magin
Neustadter Str. 6, 67112 Mutterstadt
Telefon: 06234 1818
www.schuh-magin.de

     


Tipp: Imprägnierte Schuhe halten länger

Schmutz, Nässe, im Winter Schneematsch und Streusalz setzen den Schuhen ganz besonders zu. Mit Imprägniersprays lassen sie sich schützen – am besten gleich nach dem Kauf. „Dadurch wird das Obermaterial des Schuhs wasserabweisend und der Schmutz kann nicht so leicht eindringen“, erklärt Marion Adams vom Schuhhaus Magin. Ein positiver Nebeneffekt sei, dass das Imprägnieren die Farbe besser erhält. Durch die Beanspruchung der Schuhe werde die Imprägnierschicht jedoch wieder abgetragen und die Wirkung lasse an einigen Stellen nach. Daher sollte nach mehrmaligem Tragen, einem heftigen Regenguss oder bei Schneematsch die Imprägnierung aufgefrischt werden. Mehrere dünne Schichten versiegeln übrigens weitaus besser als eine dicke. Die Schuhe sollten dabei nicht zu feucht werden und vor Gebrauch vollständig trocknen können. „Für Glattleder und Rauleder müssen unterschiedliche Imprägniersprays verwendet werden“, erklärt Adams. Außerdem solle das Spray nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums, insbesondere für Rauleder, nicht mehr verwendet werden. Unschöne Flecken und Verfärbungen können die Folge sein. srä
    

Zurück