Anzeigensonderveröffentlichung

Mutterstadt

Schönes Lächeln dank moderner Technik und viel Geschick

Zahntechnik Nuber ist seit Ende 2020 in der Fohlenweide 27c beheimatet – Neuer Laborleiter: Christian Decker

Gibt dem Zahnersatz mit Handarbeit den letzten Schliff: die Belegschaft von Nuber Zahntechnik. FOTO: SCHERZINGER

16.07.2021

Im nächsten Jahr führt Gerhard Nuber sein Zahntechnik-Labor 50 Jahre, davon 45 Jahre in der Mutterstadter Fohlenweide. Angefangen hat er mit 27 Jahren allein, heute beschäftigt er sechs Zahntechniker. Christian Decker ist im Januar als Laborleiter zum Team gekommen, Sohn Dirk Nuber macht gerade seine Gesellenprüfung im Betrieb – die Nachfolge ist gesichert. 2022 wird sich Gerhard Nuber aus dem Alltagsgeschäft zurückziehen und den Betrieb an Decker- und seinen Sohn übergeben.

In den knapp fünf Jahrzehnten seit der Betriebsgründung, damals noch in Ludwigshafen, hat sich viel verändert – auch und gerade im Bereich der Zahntechnik. „Wir haben damals noch alles mit der Hand gemacht – Modelle, Prothesen und Kronen“, sagt Gerhard Nuber und schmunzelt. Mit der Zeit kam immer mehr Technik dazu. Wichtig ist dem Betriebsleiter, immer aktuell zu arbeiten und über neueste Technik zu verfügen.

Im Labor in der Fohlenweide 27c, das Zahntechnik Nuber Ende 2020 bezogen und sich damit im Vergleich zum Labor um die Ecke um zig Quadratmeter vergrößert hat, stehen Brennöfen für Prothesen, 3-D-Drucker zum Herstellen von Modellen, Scanner und und Computer, die die Modelle von allen Seiten sichtbar machen. Christian Decker, Laborleiter seit Dezember 2020, bildet an der Fachhochschule in Karlsruhe noch Zahntechnikermeister aus und kennt sich daher mit Neuerungen bestens aus.

„Wir sind ein eingespieltes Team, das sich um alle Bereiche der Implantatprothetik, Teleskoptechnik sowie Frontzahnersatz mit individueller Zahnfarbgestaltung kümmert“, berichtet Gerhard Nuber. Je nach Komplexität des Zahnersatzes dauert es meist zwischen ein und zwei Wochen für die Fertigung im Labor. Bei größeren Anpassungen oder speziellen Bedürfnissen gehen die Zahntechniker auch direkt mit zum Zahnarzt. Meist werden die Abdrücke jedoch abgeholt und der Zahnersatz dann individuell gefertigt wieder geliefert.

Zahntechnik Nuber arbeitet mit rund 15 Zahnarztpraxen in und um Mutterstadt zusammen. „Unsere Lage hier im Gewerbegebiet nahe der B9 und der Autobahn ist ideal – wir kommen überall schnell hin“, sagt Gerhard Nuber, der sich freut, solche Botenfahrten ab 2022 zu übernehmen. „Das macht mir Spaß und über die Jahre sind enge, gute Kontakte zu den Praxen entstanden.“ hah

INFO

Zahntechnik Nuber: An der Fohlenweide 27c, 67112 Mutterstadt, Telefon: 06234 1721
Internet: www.zahntechnik-nuber.de

Weitere Themen

Verbandsgemeinde Maxdorf

Trend zu E-Bikes ungebrochen

Dein Zuhause - Dein Projekt

Vom Vorhang bis zum Raumkonzept