Anzeigensonderveröffentlichung

LEO Saison

Rosarium: Wildromantische Rosenblüte im Herzogenriedpark

   

Foto: FreyaScheuermann/frei

14.07.2021

Wildromantisch präsentiert sich derzeit ein Teil des Mannheimer Herzogenriedparks: Im Rosengarten mit seinen vielen kleinen Holzstegen und Bänkchen grünt und blüht es. Die erste Rosenblüte des Jahres sei überbordend, informiert die Parkverwaltung. Allerdings wird sie nicht mehr allzu lange andauern. Ab Mitte August gibt es dann nochmal eine zweite Blütezeit, „die gut und gerne bis zum ersten Frost andauern kann“, heißt es in der Pressemeldung. Das Rosarium im Herzogenriedpark umfasst ein Gelände von etwa einem Hektar. Auf Dreivierteln der Fläche blühen Rosen schneeweiß, lichtgelb, violett und tiefrot und betören mit ihrem Duft. Mit etwas Glück trifft man „Rosenkönigin“ Heike Sleet, die das Blühparadies im Herzogenriedpark seit mehr als 20 Jahren hegt und pflegt. Ihre Rosenlieblinge heißen Gloria Dei, Duftzauber und Schneewittchen. Weitere Informationen: www.herzogenriedpark.de leo


Touren rund um den Donnersberg

Mountainbike

Eine Reihe von Mountainbike-Touren mit schönen Ausblicken für jede Leistungsklasse führen rund um den Donnersberg . Einen anfängertauglichen Ausflug auf den Spuren alter Forstnutzungen leitet zum Beispiel am Freitag, 16. Juli, Förster Dieter Gass (30 Kilometer, 120 Höhenmeter). Start ist um 17 Uhr auf dem Retzbergparkplatz bei Sippersfeld. Eine „Genießertour mit Hütteneinkehr“ mit dem Elektro-Bike mit Hüttenrast führt am Sonntag, 18. Juli, ab 9 Uhr vom Steinbacher Sportplatz auf rund 40 Kilometer (850 Höhenmeter) entlang des südlichen Donnersbergs. Und eine Einsteigertour für Kinder und Anfänger zum Reinschnuppern startet am Sonntag, 25. Juli, 9.30 Uhr, in Kirchheimbolanden am Parkplatz Schillerhain. Weitere Touren auch mit hohen Ansprüchen an Kondition und Technik finden bis in den Oktober hinein statt.

Termine und Anmeldung (bis freitags 16 Uhr vor der Tour): www.donnersberg-touristik.de, Telefon 06352 1712 wig


Live-Musik vor blühender Kulisse

Picknick im Park

Picknick mit Live-Musik vor der traumhaften Kulisse des Zweibrücker Rosengartens: Die Picknick-Konzerte zur Frühschoppenzeit ab 11 Uhr am Sonntag sind wieder gestartet. Am 18. 7. ist das Ro Gebhardt Latin Quartett mit einem „Best of Latinmusic“ zu Gast, am 1. 8. spielt die Hubbert House Band Hits von Abba bis Zappa, am 8. 8. die Crazy Heart Connection Eigenkompositionen und Covers in eigenen Arrangements zwischen Blues und Rock mit psychedelischen Elementen und Raum für Improvisation. Und am 22. 8. feiern The New Swingers im Rosengarten ihr 50-jähriges Bandbestehen. Die Jubilare bringen ihr neues Album „Picknick im Park“ mit. Informationen: www.rosengarten-zweibruecken.de

Noch mehr Musik, allerdings ohne Picknick, gibt es beim SWR-Sommerfestival von 3. bis 5. September mit einem SWR1-Konzert am Freitag, dem SWR3-Open-Air am Samstag und einem Schlagerfestmit SWR4 und dem SWR-Fernsehen am Sonntag, Info: swr.de/sommerfestival. wig