Anzeigensonderveröffentlichung

Mundenheim, Rheingönheim, Gartenstadt, Maudach, Ludwigshafen-Süd

Rabatte auf Antiquitäten

Blumenhaus Scheurer schließt im Sommer – Lieferung von Blumen aktuell weiterhin möglich

Ausgefallene Dekorationen und Antiquitäten: Das Blumenhaus Scheurer verkauft alles, was im Laden steht. FOTO: SCHAAR

20.01.2021

Freunde schöner Antiquitäten und ausgefallener Dekorationen können aktuell die Chance eines Rabatts von 30 Prozent auf alles, ausgenommen Frischblumen, im Blumenhaus Scheurer nutzen.

Nach 45 Jahren in Ludwigshafen, zuletzt seit 2010 im Lusanum beheimatet, wollen die Partner Peter Scheurer und Norbert Klotz ihre Tätigkeit im Juni beenden. Mehrere Faktoren führten zu dieser Entscheidung, wie Scheurer erläutert. „Unsere gesundheitliche Verfassung und unser Alter sowie der Ablauf des Mietvertrags sind das eine. Aber die gewaltigen Umsatzeinbußen durch die zeitweise Sperrung des Innenstadtzugangs aufgrund des Abbruchs der Brücke und dazu noch die Einschränkungen durch Corona haben letztendlich den Ausschlag für den Entschluss zur Schließung gegeben. Da gibt es für uns keine Perspektive mehr, den Mietvertrag unter dem Blickpunkt der hohen Miete um weitere drei Jahre zu verlängern“, bedauert Scheurer das Ende des über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Blumenhauses.

Die Rabattaktion läuft bereits seit längerem und wurde bis zum aktuellen Lockdown von den Kunden auch sehr gut angenommen. Da Scheurer und Klotz ausgesprochene Liebhaber von Antiquitäten sind und sich auch privat entsprechend eingerichtet haben, wird alles,was im Laden und im Keller steht, verkauft. Das sind neben Schränken, Vertikos, Sekretären, Stühlen, Regalen und anderen Kleinmöbeln auch ausgefallene Bilder, Geschirr, Leuchter oder Vasen.

Gerne werden außerdem Bestellungen für Blumensträuße und Gestecke telefonisch entgegengenommen. Sie können entweder während der Öffnungszeiten abgeholt oder per Lieferung zugestellt werden. aar

INFO

Blumenhaus Scheurer:
Yorckstraße 1, 67071 Ludwigshafen
Telefon: 0621 59581280
Öffnungszeiten: Mo bis Sa 8 bis 18 Uhr, So 10 bis 12 Uhr
(Änderungen situationsbedingt möglich)
                          

Weitere Themen