Anzeigensonderveröffentlichung

Ludwigshafen-Oggersheim

Essen, erzählen, entspannen

„Alte Turnhalle“ plant wieder beliebte Sommerspecials

Gemütlich im Schatten sitzen: das kann man im Biergarten der „Alten Turnhalle“. FOTO: NEUMANN

11.07.2021

Die Freude bei Petra Riedle und ihrem Team ist riesengroß: Endlich hat ihr Restaurant „Zur alten Turnhalle“ wieder geöffnet. „Es ist toll, wieder Gäste begrüßen zu dürfen, manche Stammgäste kommen schon 20 Jahre zu uns, das sind schon gute Freunde. Nicht nur die Arbeit, vor allem das menschliche Miteinander hat gefehlt.“

Sieben Monate hatte das Lokal „Zur alten Turnhalle“ komplett geschlossen. „Ein Lieferservice hätte sich bei uns nicht gerechnet“, sagt Riedle. Seit Anfang Juni ist wieder geöffnet, die Info verbreitete sich vor allem über Mundpropaganda, die sozialen Netzwerke und über die Zeitung. „Der Biergarten wurde gleich sehr gut angenommen, bei den Innenräumen war es wegen der Testpflicht etwas schwierig, aber die und die Reservierungspflicht fallen ja nun auch weg“, freut sich Riedle.

Brillen Neumann

Die Vorratskammer und der Kühlschrank sind nun wieder gut gefüllt, die Spannbreite des kulinarischen Angebots reicht vom Riesenspieß vom Rib-Eye über das Garnelenpfännchen bis zum Käseteller. Täglich gibt es einen Mittagstisch von 11.30 bis 14 Uhr. Angeboten wird ein täglich wechselndes Gericht sowie ein Tagesschnitzel, zwei vegetarische Gerichte und Essen à la carte. Immer wieder lässt sich das Küchenteam Besonderes einfallen.

In Planung sind die beliebten Sommerspecials: Veggie-Burger und Hamburger aus qualitativ hochwertigem Rindfleisch, Spareribs mit Süßkartoffelpommes und Sour Creme oder Barbecue-Soße sowie einfallsreiche Tapas, etwa bayrischer Obadza im Glas, mittwochabends gibt es Schnitzel.

Die Räumlichkeiten der Gaststätte eignen sich auch für Geburtstage, Taufen, Hochzeiten und Trauerfeiern. Der Hauptraum bietet unter Corona-Bedingungen Platz für 50 Personen, der große Saal für 100 – hier ist auch Technik für Sitzungen wie Beamer und Leinwand vorhanden. Im schattigen Biergarten unter großen Platanen können 70 Gäste Platz nehmen. Reservierungen werden erbeten; die Kontaktdaten können auch über die Luca- oder die Corona-App erfasst werden.

Riedle hat die Leitung der „Alten Turnhalle“ 2018 übernommen, gehört aber schon seit 14 Jahren zum Team. Festangestellt sind sieben Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit. „Von unseren sechs Minijobbern haben sich vier auf Dauer verabschiedet, sie waren ja quasi gezwungen, sich wegen des Lockdowns andere Jobs zu suchen.Die kommen nicht wieder, und es ist schwierig, neues Personal zu finden“, stellt Riedle fest. uln

Info

Gaststätte „Zur alten Turnhalle“:
Altstadtplatz 5, 67071 Ludwigshafen
Telefon: 0621 6718 0582
Internet: www.zur-alten-turnhalle.de

Warme Küche: Di bis Fr sowie So von 11 bis 14 Uhr und von 17.30 bis 21.30 Uhr, Sa ab 17.30 Uhr

Weitere Themen

Verbandsgemeinde Maxdorf

Trend zu E-Bikes ungebrochen

Dein Zuhause - Dein Projekt

Vom Vorhang bis zum Raumkonzept