Anzeigensonderveröffentlichung

Ludwigshafen-Südliche Stadtteile

„Ergonomisches Arbeitsplatz-Mobiliar im Trend“

Das Schwerdtfeger Kompetenz-Zentrum führt Maßsandalen – Spezialist für Kompressionstechnik

Bewährt in Beratung, Verkauf und Service: Kempf Büroeinrichtungen. FOTO: AAR

26.05.2021

Kempf Büroeinrichtungen GmbH+ Co. KG feiert in diesem Jahr das 40-jährige Firmen bestehen. Die Firma wurde 1981 von Willi Kempf gegründet und hatte zuerst ihren Sitz in der Innenstadt von Ludwigshafen, bevor 1994 der Umzug nach Rheingönheim erfolgte.

Mittlerweile hat Sohn Michael Kempf die Geschäftsleitung übernommen und freut sich, dass er im Laufe des Jahres seinen Kunden ständig wechselnde Jubiläumsangebote offerieren kann, denn auf eine eigene Feier wird schon auf Grund der aktuellen Situation verzichtet. Die Firma kann auf einen festen und bewährten Mitarbeiterstamm in Beratung und Verkauf sowie im Bereich Service zählen. „Wir haben nicht nur eine eigene Werkstatt für Reparaturen und Sonderanfertigungen, auch die Lieferung und Montage der Möbel erfolgt durch unsere eigenen Monteure und nicht durch Subunternehmer“, erzählt Kempf. Aktuell im Trend stehen ergonomisches Arbeitsplatz-Mobiliar und Themen, wie zum Beispiel das sichere Arbeiten in Pandemie-Zeiten. Firmen- und Privatkunden erhalten dafür auf Wunsch für sie passende und optimale Lösungsvorschläge. Vor einer Beratung sollte klar sein, welches Budget zur Verfügung steht, wie die Platzverhältnisse und Nutzungsbedingungen sind und ob es Kombinationsmöglichkeiten gibt. Das gilt unabhängig von Firmen- oder Privatkunden.

„Beim ersten Lockdown vor einem Jahr, war ein schwedisches Möbelhaus der große Gewinner. Viele Leute kauften sich einen günstigen Schreibtischstuhl, weil sich das Sitzen auf dem Esszimmerstuhl als unbequem erwies. Mittlerweile haben die meisten bemerkt, dass auf Dauer ein ergonomischer Bürostuhl für das eigene Wohlbefinden und die Vermeidung von Rückenbeschwerden sehr wichtig ist“, sagt der Fachmann. Wichtigstes Kriterium vor einem Kauf ist die Berücksichtigung von Körpergröße und -gewicht. Dazu sollten auch Rücken- und Armlehnen individuell einstellbar sein. Dafür stehen den Kunden über 30 verschiedene Drehstuhlmodelle zum Ausprobieren zur Verfügung. Ist nicht genügend Platz in einer Wohnung vorhanden, kann auch ein klappbarer Tisch mit Wandbefestigung eine Lösung sein oder ein höhenverstellbarer Schreibtisch mit einer kleineren Platte angeboten werden. Es gibt eine große Auswahl an Schreib- und Arbeitstischen nicht nur in verschiedenen Maßen, sondern auch in diversen Farben und Materialien. Kempf geht davon aus, dass die Arbeit im Home-Office bis zu einem gewissen Umfang auch künftig erhalten bleiben wird. Hier stehen mittlerweile eine Vielzahl von sogenannten „New York“-Konzepten zur Verfügung, die das optimale Verhältnis aus Arbeit im Unternehmen und von zu Hause aus unterstützen. aar

INFO

Kempf Büroeinrichtungen
In der Mörschgewanne 3
Tel.: 0621 549200
E-Mail: info@kempf-bueroeinrichtungen.de
Web: kempfbueroeinrichtungen.de
geöffnet: Mo-Fr 8-17 Uhr

Weitere Themen