Anzeigensonderveröffentlichung

LEO Saison Sommer

Einsteigen und losflitzen

Rasant: Erlebnispark Tripsdrill in Cleebronn Mit Neuen Achterbahnen


Foto: Tripsdrill

1.07.2020

Die Holzachterbahn „Mammut“ und die Katapult-Achterbahn „Karacho“ gehören im Erlebnispark Tripsdrill in Cleebronn bekanntermaßen ebenso zu den spektakulären Highlights wie die feuchtfröhliche „Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen“ oder das „Waschzuber-Rafting“. In der nun startenden Saison lockt das Vergnügungsressort – in einer weltweit einzigartigen Doppelanlage – mit zwei neuen Attraktionen, die rasant und abenteuerlich zugleich sind.

„Hals-über-Kopf“ und „Volldampf“ heißen die beiden Achterbahnen, die jede Menge Spaß versprechen. „Wir sind stolz darauf, gleich zwei Achterbahnen in einer Doppelanlage zu präsentieren, die sich an verschiedene Zielgruppen richten“, sagt Birger Meierjohann, Pressesprecher des Parks. 

Vergnügliches Fahrerlebnis für die ganze Familie: Bis zu 60 Kilometer in der Stunde wird die Achterbahn „Volldampf“ schnell. Foto: Tripsdrill
Vergnügliches Fahrerlebnis für die ganze Familie: Bis zu 60 Kilometer in der Stunde wird die Achterbahn „Volldampf“ schnell. Foto: Tripsdrill

Bereits ab vier Jahren darf man bei „Volldampf“ einsteigen, einem Fahrgeschäft, welches Insassen mitnimmt auf eine bis zu 60 Kilometer pro Stunde schnelle Reise in einem Zug, der von einer Dampflok angeführt wird. Am Endpunkt der Strecke angekommen, beginnt der Rückwärtsschuss in Richtung Bahnhof. Die gesamte Fahrtstrecke beträgt rund 500 Meter. Im Bahnhof angekommen, wo auch der Wartebereich ist, können Besucher durch ein Glaskuppeldach den ersten von vier Überschlägen von „Hals-über-Kopf“ bestaunen, einer Hängeachterbahn, die sich in bis zu 30 Metern Höhewindet und eine Geschwindigkeit von bis zu 80 Kilometer in der Stunde erreicht. Mit ihr dürfen Menschen im Alter ab sechs Jahren und einer Körpergröße ab 1,20 Meter fahren.

Die ganze Familie darf sich nun also auf die neue Vergnügungssaison in Tripsdrill freuen, das auch ein Wildparadies mit 50, meist einheimischen Tierarten beherbergt. Selbstverständlich sind beim Eintritt die derzeitigen Richtlinien einzuhalten. Tickets sind derzeit nur tagesdatiert im Online-Shop (shop.tripsdrill.de) erhältlich. Besucher werden gebeten, sich online über aktuelle Hygieneregeln zu informieren. Hier gibt es auch Hinweise zu den Erlebnis- und Jahrespässen. mgi

INFO

Erlebnispark Tripsdrill
Erlebnispark-Tripsdrill-Straße 1, 74389 Cleebronn/Tripsdrill
Tel: 07135 9999
www.tripsdrill.de
geöffnet: Erlebnispark bis 1.11. täglich ab 9 Uhr, Wildparadies täglich ab 9 Uhr (keine Winterpause)

Weitere Themen

Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim

Sonne tanken – aber richtig

Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim

Sichere und entspannte Urlaubsfahrten

Klima Arena Sinsheim

Tolles Ziel für Familien