Anzeigensonderveröffentlichung

Wir sind für Sie da! - Ludwigshafen

Digitale Muntermacher

BKK Pfalz bietet Anregungen zur Frühlingsfitness mit „E-Coaches“ und Wanderinitiative

Kleine Übung während der Wandertour: Tipps dafür gibt die Initiative „Wanderfit“ FOTO: BKK PFALZ/FREI

4.02.2021

Jahresbeginn und Anbruch der Fastenzeit sind klassische Termine, dem Alltag mal wieder einen Schubs in Richtung zu mehr Bewegung und gesunder Lebensführung zu geben. Nur: diesmal sind die Möglichkeiten stark eingeschränkt, Vereins- und Gruppenangebote fallen aus. Die BKK Pfalz hat jedoch ein ganzes Bündel von digitalen Begleitern und Coaches für Gesundheit und Fitness als motivierende Alternativen im Angebot.

Ein Überblick über die digitalen Wege zur Freude an Bewegung, bewusster Ernährung, Steigerung von Fitness und Kräftigung gesundheitlicher Konstitution lässt sich auf der Homepage www.bkkpfalz.de gewinnen. Unter dem Menüreiter „Unsere Highlights“ finden sich hier etwa die Einträge „Online-Programme & Coaches“ und „Wanderfit“. Ein halbes Dutzend „E-Coaches“, die jedem – also auch nicht bei der BKK Pfalz Versicherten – offen stehen, listet das Untermenü „Online-Programme & Coaches“ neben etlichen anderen Angeboten auf. Ernährung, Fitness, Gesundes Herz, Laufen sind einige der Themen, derer sie sich annehmen. Angelegt sind diese Coaches auf eine Frist von jeweils zwischen zehn und 15Wochen. Sie bieten viele Tipps, Infos und Personalisierungsmöglichkeiten.

Das Untermenü „Wanderfit“ führt zur gleichnamigen Initiative der BKK Pfalz, die die Familienkasse gemeinsam mit dem Deutschen Wanderverband und Pfalz-Touristik ins Leben gerufen hat. Für das Thema Wandern und Gesundheit hat die BKK Pfalz ein spezielles Wanderportal entwickelt. Hier finden sich nützliche Informationen zu Wandern, Gesundheit und Entspannung, schöne Wanderstrecken für alle Altersstufen, Anfänger wie Fortgeschrittene, sowie Termine und Aktionen. wip

Seit 99 Jahren und aktuell für Kunden da

Fahrrad XXL Kalker in Ludwigshafen, Oderstraße 3, lässt Kunden auch jetzt nicht im Stich. Inhaberin Renate Steiger und ihr Team kümmern sich weiterhin um ihre Anliegen.

Die Werkstatt ist während des Lockdowns geöffnet. Nach telefonischer Terminvereinbarung kann das Fahrrad zur Reparatur abgegeben werden.

Kunden können sich täglich von 10 bis 18 Uhr von einem der zehn Fahrradspezialisten telefonisch beraten lassen, um online unter www.fahrrad-xxl.de aus über 10.000 Modellen das passende Rad zu finden. Ebenso kann eine telefonische oder eine Video-Beratung per Whatsapp online gebucht werden.

Das fahrbereite Wunschbike kann nach kontaktloser Zahlung unter Einhaltung der Hygienestandards an der Fahrrad-Ausgabe abgeholt oder mit dem Lieferservice nach Hause gebracht werden. Einer Probefahrt steht dabei nichts im Wege. lmo
                       

Weitere Themen