Anzeigensonderveröffentlichung

LEO Saison

Begeistert vom Gespenst

Wandertipp: Graf-Heinrich-Weg bei Lemberg

Mächtiger Fels: Ruppertstein. Foto: wig

23.09.2021


Herrliche Ausblicke, beeindruckende Felsmassive und naturbelassene Pfade: Wer vom Wanderparkplatz unterhalb der Burg Lemberg aus dem weißen Gespenst auf blauem Grund folgt, wird von der abwechslungsreichen Strecke des bestens markierten Graf-Heinrich-Wegs begeistert sein. Bei schönem Wetter laden unterwegs Bänke und Aussichtspunkte zum Verweilen und zum Picknick ein. Und neben dem Spazier-Erlebnis auf weichen Naturpfaden eröffnen Felspassagen auch kleinere Berg-Abenteuer.

Der Rabenfelsen birgt schon das erste Erlebnis dieser Art. Mächtige Brocken rundum zeugen von einem Bergsturz in den 1960er-Jahren. Die gesicherte Aussichtsplattform des Felsens ist über behauene Sandsteintreppen und gut gesicherte Metalltritte gut zu erklimmen und bietet eine berauschende Aussicht. Auch der wenig später folgende Ringberg bietet eine herrliche Aussicht. Wer die Plattform erklimmen will, muss allerdings eine Metallleiter überwinden. Nächstes buchstäbliches Highlight des Premiumwegs ist der Ruppertstein. Am Fuß des mächtigen und geschichtsträchtigen Felsmassivs laden Tische und Bänke zur Rast. Der Ruppertstein trug den Annalen zufolge einst eine Wachtburg, ein Außenwerk der Burg Lemberg. In einer Urkunde von 1198 ist er als Ruprechtisberg erwähnt und dem Grafen Heinrich I. zusammen mit dem Gutienberg zur Anlage übergeben worden. Der Rundweg führt weiter zum Maiblumenfelsen und misst rund zwölf Kilometer.
  

Rast: herrlicher Weitblick unterwegs. Foto: wig
Rast: herrlicher Weitblick unterwegs. Foto: wig

Wem das zu viel erscheint, der kann vom Ruppertstein aus im spitzen Winkel weiterlaufen und dann einembreiten Forstweg zurück zum Parkplatz folgen und dem Burginformationszentrum noch einen Besuch abstatten. Zum Abschluss lädt die Burgschänke.

Die Gegend ist übrigens mit fast 300 Kilometern markierten Wegen ein Wander-Dorado. Vom Parkplatz bei der Burg, am Sportheim Lemberg und am Parkplatz am Weiher in Lemberg starten etliche erlebnisreiche Kurztouren ebenso wie ausgedehnte Premium-Trekkingrunden. wig

INFO

Tourist-Info Pirmasens-Land
06331 872135
www.urlaubsregion-pirmasens.land
www.lemberg-pfalz.info
  

Tourenguide: Wandertipps für Pfälzerwald und Weinstrasse

Begeistert vom Gespenst Image 2

Tourenguide Premiumwandern

„29 genussreiche Entdeckertouren“ verspricht die zweite und erweiterte Auflage des Tourenguides „Premiumwandern Pfälzerwald & Deutsche Weinstraße“. Autor Harald Hartusch hat die beliebtesten Wanderungen der Vorgänger aktualisiert und eine Handvoll neue für seine Leser entdeckt.

Von Grünstadt und Leiningerland im Pfälzer Nordosten bis nach Lemberg im Südwesten nahe der französischen Grenze reicht das Einzugsgebiet der Tourenvorschläge, die nicht nur mit vielen interessanten Hintergründen zu Sehenswertem beschrieben, sondern auch mit einem ausführlichen Serviceteil ausgestattet sind. Eine kleine Übersichtskarte mit der kompletten Strecke gehört ebenso dazu wie Anspruch der Tour an Kondition und Trittsicherheit, Anreise, Startpunkt mit Navidaten, Einkehrmöglichkeiten und jahreszeitlicher Begehbarkeit. Wer die Tour zu einem verlängerten Wochenende ausdehnen möchte, findet zudem die Daten der örtlichen Tourist-Informationen. Das alles gibt es im Magazin-Format auf Hochglanz. So „premium“ wie die Wanderungen vom Wein- und Sektpfad in Wachenheim über den Grenzgängerweg bei Nothweiler, den Ganerbenweg in Freinsheim oder den erlebnisreichen Kurztrail bei Rumbach ist auch die Ausstattung des Buchs. Dass Hartusch alle Touren selbst absolviert hat, ist nicht nur am hochwertigen Bildmaterial erkennbar, sondern geht auch aus den perfekten Schilderungen hervor. Verlaufen sollte man sich da sicher nicht. Praktisch: Für unterwegs wird ein kompaktes Büchlein mit reiner Wegbeschreibung im Hosentaschenformat mitgeliefert. wig

Harald Hartusch: „Premiumwandern Pfälzerwald & Deutsche Weinstraße“, 18,80 Euro, weitere Infos/Shop unter www.premiumwandern.com
  

Weitere Themen

Gesunde Ernährung - Ludwigshafen

Mehr Zeit, mehr Handwerk, mehr Freude!

Gesunde Ernährung - Ludwigshafen

Gutes Essen soll auch guttun

Gesunde Ernährung - Ludwigshafen

Wie viele Portionen Obst und Gemüse...