Anzeigensonderveröffentlichung

Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim

Altes, Neues, Leckeres und vor allem viel Schönes 

In „Evita’s Herzstück“ gibt es Dekoartikel für Haus und Garten – Seit Kurzem auch Blumen, Freilandpflanzen und Sträuße 

Vasen, Blumen, Dekoherzen und Geschirr: In „Evita’s Herzstück“ wird Wert auf Details gelegt. FOTO: CLEMENS 

20.01.2022

„Das hier ist mein Stil: im Haus, im Laden und im Garten“ beschreibt Evita Seifried ihren Laden „Herzstück – das etwas andere Lädchen“ in Dannstadt-Schauernheim. Hier lebt sie mit Leib und Seele ihren Traum. Seit Ende 2018 bietet Seifried in liebevoll dekoriertem Ambiente im Hof und einem kleinen Holzhaus Deko für Haus und Garten, Wein, Senf, Honig sowie diverses Kunsthandwerkliches und Antiquarisches und seit Kurzem auch Blumen an.

Die Lockdowns der vergangenen zwei Jahre hat Evita Seifried mit Präsenz in den sozialen Medien wie Facebook gut überbrücken und darüber mittlerweile einen Kundenstamm aus ganz Deutschland etablieren können. Größten Wert legt Seifried dabei soweit als möglich auf Regionalität und Nachhaltigkeit. So stammen die Weine etwa aus Friedelsheim und der Honig aus Altrip. „Die Honiggläser sind sogar Pfandgläser, die gereinigt und wiederverwendet werden“, sagt die quirlige 53-Jährige. Als Verpackungen für Blumen und Geschenke verwendet Seifried keine Folien, sondern Papier und Papiertüten mit Sprüchen.


„Shabby Chic“

Shabby Chic“ ist ein in den 1980er-Jahren in Großbritannien entstandener Einrichtungsstil, bei dem Erb- und Flohmarktstücke mit Selbstgemachtem sowie Gegenständen mit sichtbaren Gebrauchsspuren kombiniert werden. Typisch sind weiche, verblichene Farben, einfache Muster und Naturmaterialien. Möbelstücke zeichnen sich durch Kratzer, abgeplatzten Lack und schnörkelige Designs aus. Beliebte Stoffe sind Samt, Spitze, Seide und Kattun. Zu einer klassischen Shabby-Chic-Einrichtung gehören auch Keramik, Glas und Kristall als Accessoires. acl


Neu im Sortimenthat sie Blumen, Freilandpflanzen und Blumensträuße. Im Moment vor allem Tulpen, Hyazinthen und Stiefmütterchen. Das Angebot wurde sofort so gut im Ort angenommen, dass sie den zuerst nur zum Wochenende angedachten Blumenverkauf auf alle Öffnungstage ausgedehnt hat.

Hauptsächlich bietet Seifried aber altes Geschirr, Küchenutensilien, Backformen, Leinentücher, Kerzen und diverse zeitlose sowie saisonale Dekoartikel an, die sie detailverliebt auf alten Schränken und Tischen drapiert hat. Dabei hat sich die Produktpalette von Antiquitäten in Richtung Neuware verschoben, die dem Stil „Shabby Chic“ entsprechen. Als regionale Händlerin bietet sie etwa die Produkte der dänischen Firma „Chic antique“ an.

Wichtig ist ihr auch, etwas für jeden Geldbeutel anzubieten, denn besondere Freude hat sie an zufriedenen Kunden: Viele davon kommen auch nicht einfach nur rein, kaufen etwas und gehen wieder, sondern so mancher trinkt einen Kaffee, plaudert und lässt sich von der besonderen Atmosphäre im Hof und im Laden einnehmen. „Wenn aus Kundschaft Freundschaft wird“ – das hat Seifried in den vergangenen Jahren vielfach erleben dürfen. So hat sich ein Freitagsstammtisch gebildet, der regelmäßig draußen verweilt. „Die Leute sollen kommen, sich wohlfühlen, stöbern, verweilen und verzählen“, umreißt Seifried ihr Konzept.

Mit verschiedenen Aktionen wie Adventsausstellungen, („2021 leider ohne Glühwein und Plätzchen“), Oster- und Frühjahrsaktionen sowie Events im Sommer möchte Seifried Hof und Laden mit allen Sinnen erlebbar machen, und dafür mangelt es ihr auch nicht an Ideen, die sie umsetzen möchte, sobald Corona das wieder zulässt. acl

INFO

„Evita’s Herzstück“
Böhler Straße 8, 67125 Dannstadt-Schauernheim
Telefon: 06231 6210599,
Facebook: Evitas´s Herzstück

Weitere Themen

Ausbildung und Beruf - Ludwigshafen

Mit Rückenwind in die Zukunft

Ausbildung und Beruf - Ludwigshafen

Zum Ausbildungsplatz im Handwerk per App

Ausbildung und Beruf - Ludwigshafen

Wohnortwechsel bringt Steuervorteile