Anzeigensonderveröffentlichung

Ludwigshafen-Oggersheim

Abschied vom „Oggersheimer“

Ellen Abel-Böhler geht nach 42 Jahren in den Ruhestand

Ellen Abel-Böhler FOTO: RIBIC

3.12.2021

Sozusagen adoptiert hat Frau Ellen Abel-Böhler den „Oggersheimer“, als er erst wenige Jahre am Markt war, also im Kleinkindalter. Im Auftrag des Herausgebers, des Gewerbevereins Oggersheim e.V., hat sie es 1979 übernommen, das Wichtige und Erzählenswerte zehn Mal im Jahr in jeden Haushalt zu bringen. Für alle Oggersheimer Bürger hat sie das Nachrichtenblatt gemacht, aus dem die Leser alles Wichtige über ihren Stadtteil erfahren konnten.

Für die Oggersheimer Gewerbetreibenden ist der „Oggersheimer“ zu einem wichtigen Mitteilungsblatt geworden, das Kunden nicht nur über Neuerungen, Angebote und Aktionen informiert, sondern auch alles Wichtige auflistet, was im Stadtteil passiert: Ereignisse, Veranstaltungen, Aktionen und Projekte wurden von Ellen Abel-Böhler vorgestellt, erklärt und begleitet. Auch das Stadtteilleben und die verschiedenen sozialen Projekte waren ihr immer ein wichtiges Anliegen. Aus ihren Texten war dabei erkennbar, dass ihr Blick auf Oggersheim von einer liebevollen Zuneigung geprägt war.

Davon berichtet auch der Erste Vorsitzende des Gewerbevereins Oggersheim, Frank Mayer. Er schaut zurück auf 21 Jahre vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Abel-Böhler: „Man konnte sich immer auf sie verlassen, sie weiß alles über Oggersheim, kennt sich aus, war bei jeder Veranstaltung und bei jeder Neueröffnung. Besonders wichtig für die Oggersheimer war in all der Zeit, dass Frau Abel-Böhler die neuen Entwicklungen und Ideen stets positiv begleitet hat.“ Damit habe sie auch einen großen Beitrag hin zu einer positiven Entwicklung von Oggersheim geleistet.

Oggersheim ist heute ein Stadtteil, der seinen Bürgern ein sehr gutes lokales Angebot an Handel und Dienstleistung bietet. „Ohne Frau Abel-Böhler wird etwas fehlen“, fasst Herr Mayer seine Gedanken zum Ruhestand von Ellen Abel-Böhler zusammen. Der Ansicht schließen sich die Kolleginnen und Kollegen der RHEINPFALZ gerne an. Das vertraute und zuverlässige Miteinander mit Frau Abel-Böhler werden auch wir vermissen. Für das Team der RHEINPFALZ Annette Hübschen, Regionalleiterin

Weitere Themen

Ludwigshafen-Südliche Stadtteile

Projekte in Haus und Garten frühzeitig...

Ludwigshafen-Südliche Stadtteile

Unter fachlicher Anleitung lernen zu...

Ludwigshafen-Südliche Stadtteile

Viele Möglichkeiten nach dem Abschluss