Anzeigensonderveröffentlichung

Adventstage in Klingenmünster

Warme Kleidung bis zu eleganten Accessoires

Geschäftswelt in Klingenmünster bietet ein umfangreiches Sortiment – Adventsmenü wird auch geliefert

Bei Sport Müller werden auch Schläger bespannt.
FOTO: TKN

26.11.2020

Der Advent beginnt. Auch die Geschäftswelt in Klingenmünster ist gerüstet für die kühlen Tage, an denen gemütliche Wärme und geschmackvolle Dekoration für angenehme Stimmung sorgen.

Sport Müller in der Weinstraße 54 in Klingenmünster bietet Bekleidung für die Freizeit und derzeit besonders für den Winter an, außerdem Sportbekleidung. Hier liegen Schwerpunkte auf den Sportarten Tennis und Badminton. Es gibt die passenden Schläger, die auch bespannt werden.Weitere Sportart ist Trekking, für das neben den Schuhen und der Bekleidung Stöcke zu haben sind. Im Angebot sind außerdem Damen und Herrenschuhe.

Das Geschäft ist eine vielseitige Anlaufstelle: Als Postfiliale, Annahmestelle für Toto-Lotto und für einen Reinigungs- und Bügelservice. Auch Zeitschriften oder Ansichtskarten sind im Angebot.

Die Keysermühle mit Abhol- und Bringservice. FOTO: STIFTSGUT
Die Keysermühle mit Abhol- und Bringservice. FOTO: STIFTSGUT

Das Stiftsgut Keysermühle in der Bahnhofstraße 1 ist auch jetzt während des Corona-Lockdowns für die Gäste da – wenn auch ausschließlich mit einem Abhol- und Bringservice. Das Restaurant „Freiraum“ bietet mittwochs ein wechselndes Mittagessen an und an allen Wochenenden ein festliches Adventsmenü, das im Umkreis von 15 Kilometern auch geliefert wird.

Das Team ist eine starke Gemeinschaft. Im Mittelpunkt steht eine gelebte Inklusion. Mitarbeitende mit und ohne Behinderung arbeiten sozial und umsichtig zusammen. Alle nehmen aufeinander Rücksicht und so gelingt es, gemeinsam für die Gäste da zu sein.

Zum Stiftsgut gehören neben dem Slow-Food-Restaurant „Freiraum“ das Naturhotel und die Burgschänke auf der Burg Landeck. Außerdem werden Kindertagesstätten und Schulen mit Mittagessen beliefert – nach der Devise „bio – regional – fair“.

Info: www.stiftsgut-keysermuehle.de, Bestellungen unter 06349 99390 oder info@stiftsgut-keysermuehle.de.

Adventliche Dekoration bei Armin Bähr. FOTO: ARMIN BÄHR
Adventliche Dekoration bei Armin Bähr. FOTO: ARMIN BÄHR

Raumausstattung Armin Bähr in der Steinstraße 4 lässt Wohn(t)raumideen wahr werden: Ob es um Sonnenschutz, Rollos, Jalousien und Markisen geht, um Gardinen, um Bodenbeläge, um Dekorationen, Stoffe und Accessoires, um Insektenschutz für Türen und Fenster oder um ausgefallene Geschenke und Wohnaccessoires.

Die Gestaltungsprofis stellen im persönlichen Gespräch gerne die individuellen Kombinationen bei Gardinen vor, mit denen sich die Wirkung eines Raumes beeinflussen lässt. Bei den Bodenbelägen umfasst das Sortiment Teppichböden aus Natur- und Kunstfasern, PVC, Korkparkett, Laminat und Designbeläge. Für drinnen werden maßgeschneiderte Sonnen- und Sichtschutzprodukte wie Rollos, Flächenvorhänge, Jalousien und Plisséestores angeboten, für draußen Markisen, Wintergartenbeschattungen und Außenjalousien. Hinzu kommen ausgewählte und ausgefallene Dekorations- und Geschenkartikel.

Info: www.arminbaehr.de

Der Malermeister und Raumdesigner Andreas Haag in der Weinstraße 67 setzt mit individueller Wandgestaltung Akzente und unterstreicht die persönliche Note eines Objektes. Mit besonderen Maltechniken können Stimmungen erzeugt werden, die für eine angenehme Atmosphäre sorgen und den Raum harmonisch erstrahlen lassen.

Ziel im Malerbetrieb ist es, die vier Wände der Auftraggeber so zugestalten, dass sie sich darin langfristig wohl fühlen. Immer häufiger erledigt er Badsanierungen mit hochwertigen Kalktechniken. Angeboten werden auch Fassaden- und Raumgestaltung, Wärmedämmung, Gerüstbau, Trockenausbau, Tapez*erarbeiten, kreative Maltechniken, Stuckarbeiten und Vergoldungen. Zunehmend wird er beauftragt, ein Zuhause während des Urlaubs des Kunden zu renovieren.

Info: www.malermeister-haag.de
              

Benjamin Fricke von Bestattungen Hoffmann. FOTO: FRICKE
Benjamin Fricke von Bestattungen Hoffmann. FOTO: FRICKE

Bestattungen Hoffmann steht trauernden Angehörigen in schweren Stunden zur Seite. Ist ein Angehöriger verstorben, sind die Bestatter mit Herz zur Stelle, um nach einem beratenden Gespräch die Bestattung zu organisieren.

Benjamin Fricke ist seit Juni 2018 Inhaber des Bestattungsinstitutes Hoffmann, das zuvor seit der Gründung von Lothar Hoffmann geführt wurde, der weiterhin in dem Betrieb tätig ist. Loic Lehmann und Sarah Scherr komplettieren das Team des Bestattungshauses, das außer in Klingenmünster Standorte in Bad Bergzabern und Wörth hat.

Möglich sind verschiedene Bestattungsarten. Zu den angebotenen Leistungen zählt die Überführung eines Toten im Bestattungsfahrzeug sowie das Klären aller Formalitäten mit den Behörden und das Informieren der Versicherungen und Ämter. Die Beisetzung oder die Trauerfeier kann organisiert werden sowie die Termine rund um die Bestattung können koordiniert werden. Das Bestattungshaus unterstützt auf Wunsch bei der Todesanzeige oder der Danksagung und besorgt Blumenschmuck, Kränze und Dekorationen für die Stunden des Abschieds.

Bestattungen Hoffmann bietet Bestattungsvorsorge an. So kann man zu Lebzeiten entscheiden, wo und wie man seine letzte Ruhe finden möchte.

Info: Unter Telefon 06349 91015 rund um die Uhr erreichbar.
www.bestattungen-hoffmann.de tkn
                             

Weitere Themen

Umbau der ehemaligen Panzerhalle

Nach Blumenträumen jetzt Wohnträume

Umbau der ehemaligen Panzerhalle

Eleganter Wohnraum in alter Panzerhalle

Hagenbach - Weihnachtsgrüße

Profis für Rohre, Förderbänder und...