Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung
Samstag, 27.04.2019 Drucken

Herzlich Willkommen in Karlsruhe

Über den Straßenverkehr auf dem Laufenden

Besucher werden mit Mobilitätsportal vor ihrer Haustür abgeholt

Über den Straßenverkehr auf dem Laufenden

Das Mobilitätsportal informiert über die aktuelle Verkehrslage. Foto: Tiefbauamt Karlsruhe

Karlsruhe ist Anziehungspunkt für Menschen links und rechts des Rheins. Egal ob zur Kulturvisite, zum Shopping oder für den Freizeitausflug für die gesamte Familie: Die Fächerstadt bietet Vielfalt und Service. Und holt ihre Gäste mit dem Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) bereits an der Haustür ab, wie das Tiefbauamt der Stadt Karlsruhe mitteilt.

Wo rollt, wo stockt der Verkehr? Wie sieht es mit Parken oder Umsteigen aus? Diese und viele weitere Fragen für die multimodale Mobilitätsentscheidung beantwortet das Online-Portal unter mobil.trk.de. Besucher und Bürger können sich kostenlos und überwiegend in Echtzeit über die aktuelle Verkehrslage, die momentane Parkhausbelegung oder Abfahrtzeiten der Busse und Bahnen informieren.

Die Info-Plattform bündelt alle Angaben zu Kraftfahrzeug- und Radverkehr, zum ÖPNV und zur multimodalen Mobilität. Sie wird gespeist durch Verkehrsdaten der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz sowie des französischen Départements Bas-Rhin. Der Verkehrsfluss wird im Drei-Minuten-Takt aktualisiert, Webcams bieten Einblick ins Verkehrsgeschehen. Auch E-Ladestationen, Behindertenparkplätze, Parkschein- und Bewohnerparkzonen sowie die aktuelle Belegung der Parkhäuser sind über das Angebot abrufbar. Angaben zu Fährverbindungen mit Link zu den Fahrplänen und ein Überblick zu Leihfahrradangeboten oder Carsharing-Stationen ergänzen das Angebot.

Karlsruhe ist Keimzelle dieses „Info-Pakets“, das 2010 als Projekt der Stadt an den Start ging und mittlerweile zur grenzüberschreitenden Mobilitätsplattform ausgebaut wurde. Mit der dritten Ausbaustufe nach Frankreich Anfang 2019 sind grenzüberschreitende Verkehrsinformationen für den PAMINA-Raum abrufbar. Das Portal erreicht – auch in Französisch und Englisch – rund zwei Millionen Menschen.

Als ideale Ergänzung zum Mobilitätsportal bietet die Stadt Karlsruhe die App KA mobil an. Die kostenlos nutzbare App ermöglicht – auch mobil – den Zugriff auf die aktuellen Verkehrsdaten. KA mobil zeigt die wichtigsten Informationen zum Verkehrsgeschehen sowie zu Staus, Baustellen und zur momentanen Parkhausbelegung an. Wer mit Bus und Bahn unterwegs ist, erhält einen Live-Überblick über die Abfahrtszeiten und findet die nächstgelegene Haltestelle mit Hilfe der integrierten Routingfunktion. Die App ist für iOS und Android-Geräte erhältlich. (msw)

Info mobil.karlsruhe.de


TechnologieRegion Karlsruhe
Zurück