Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Ausgehen & Genießen in der Südpfalz

Restaurant öffnet wieder

»Stiftsgut Keysermühle« in Klingenmünster

Restaurant öffnet wieder

Mit Blick in den Park: Restaurant „freiraum“.
Foto: KlausVenus/frei

5.03.2020

Nach einer einmonatigen Umbaupause öffnet das Slowfoodrestaurant „freiraum“ im „Stiftsgut Keysermühle“ in Klingenmünster am 6. März wieder. Das Küchenteam will die Gäste mit Gerichten rund um das Thema „Mandeln“ verwöhnen, ein weiterer Schwerpunkt werden Lammgerichte von der Wasgauschäferei Keller sein.

Es hat sich einiges getan, so wurde in der Zwischenzeit die Küche erweitert. Neben der A-la-Carte-Küche gibt es nun eine Vorbereitungsküche, die parallel die Essen für Kindergärten, Schulen, Tagungen und Caterings außer Haus kochen kann. Neu ist auch eine eigene Patisserie, die Kuchen für die Tagungen, die „Burgschänke Landeck“, welche wie die „Keysermühle“ ebenfalls zur Bürgerstiftung Pfalz gehört, und natürlich auch Feingebäck für die Gäste des Slowfoodrestaurants frisch zubereitet.

Das Küchenteam hat die Pause genutzt und weiter an einem nachhaltig ausgerichteten Gastronomiekonzept gefeilt. Ein Ziel ist dabei neben dem Einkaufsschwerpunkt auf regionale Betriebe und Bioprodukte so wenig wie möglich Essensüberschuss zu produzieren. Daher wird es täglich zwei Tagesmenüs mit regionalen und saisonalen Produkten geben, mindestens eins davon vegetarisch. Die Karte wird kleiner, wobei eine Pfälzer Ecke bleibt, und dann gibt es noch eine Empfehlungskarte mit dem Themenschwerpunkt des Monats.

Die Mittagstischgäste dürfen sich neben den beiden Tagesgerichten zur Auswahl über ein vollwertig ausgerichtetes Salatbuffet und eine Tagessuppe freuen. Sowohl Salat als auch Suppe können solo gewählt werden. So ist eine leichte und bekömmliche Mittagspause gewährleistet.

Das „Stiftsgut Keysermühle“ wurde vor zehn Jahren als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bürgerstiftung Pfalz gegründet, die zum Ziel hat, nachhaltige Impulse in der Pfalz zu setzen. Daher ist der nachhaltige und auch der inklusive Ansatz des Hauses Programm. Derzeit sind 80 Mitarbeitende im Betrieb beschäftigt, davon 40 Prozent mit schwerer Behinderung.

Das Restaurant „freiraum“ hat 80 Sitzplätze im lichtdurchfluteten Innenbereich mit Blick zum Park und 80 weitere Sitzplätze auf der Parkterrasse. Für Feierlichkeiten stehen die Remise mit weiteren 80 Sitzplätzen und eigener Außenterrasse sowie der rote Salon mit 40 Sitzplätzen zur Verfügung.

Kulinarischer Höhepunkt in diesem Monat ist die traditionelle geführte Mandelblütenwanderung am 14. März auf den Mandelpfaden rund um Klingenmünster, bei der an vier Stationen regionale Häppchen und korrespondierende Weine serviert werden. Start hierfür ist um 11 Uhr in der Lobby des Naturhotels „Keysermühle“.  leo

INFO

»Stiftsgut Keysermühle«

Bahnhofstraße 1, Telefon: 06349 99390

Internet: www.hotel-restaurant-stiftsgut-keysermuehle.de

Öffnungszeiten Restaurant »freiraum«: Di-Sa 11.30-14 und 17-21.30 Uhr, So 11.30-17 Uhr, Feiertage 11.30-21.30 Uhr, Montag Ruhetag