Anzeigensonderveröffentlichung

Pflegen - Versorgen - Behandeln

Persönlich für Kunden da

Teamder DAK-Gesundheit in Landau gibt verlässliche Antworten

Tanz-Wettbewerb: Melanie Foos gratuliert Alizée Dornier zum zweiten Platz.
FOTO: DAK

25.09.2020

„Für Ihre Gesundheit nur das Beste.“ So könnte man das Motto des DAK-Servicezentrums Landau nennen. „Wir möchten unseren Kunden fachlich hochwertige Auskünfte geben und im gesetzlichen Dschungel der Kranken- und Pflegeversicherung helfen, dabei legen wir einen hohen Stellenwert auf Empathie, Freundlichkeit und Service“, betont Melanie Foos.

Die 47-jährige Leiterin des Servicezentrums Landau und Neustadt führt ein zehnköpfiges Mitarbeiter-Team, das im direkten Kundenkontakt steht. „Wir sind persönlich für unsere Kunden da – im direkten Kontakt hier in unserem Servicezentrum oder auch am Telefon. Auf unsere Antworten ist Verlass. Weil unsere Mitarbeiter topausgebildet und kompetent sind“, so Melanie Foos.

Sie leitet seit 2017 das Servicezentrum und betreut rund 30.000 Versicherte. Neben der Tätigkeit engagiert sie sich als ehrenamtliche Versichertenberaterin der Deutschen Rentenversicherung Bund.

Mit der App haben die Kunden überall Zugriff auf nützliche Services der DAK-Gesundheit. Lästiger Papierkram ist schnell, bequem und digital erledigt. Auch die Teilnahme am Bonusprogramm ist möglich.

Die persönliche Kundenberatung ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil der DAK-Gesundheit. „Ein gern genutzter Service ist unsere exklusive Schwangerenberatung“, berichtet Melanie Foos. Die persönliche Beratung ist auch bei der Pflegeversicherung wichtig.

Beliebt ist der jährlich stattfindende Dance-Contest. Wegen der Corona-Krise hatte die DAK-Gesundheit in diesem Jahr einen Solo-Tanz-Wettbewerb anstelle des Dance-Contests gestartet. Drei talentierte Tänzerinnen aus der Südpfalz landeten auf dem Siegertreppchen: Alizée Dornier aus Siebeldingen wurde in Rheinland-Pfalz und im Saarland Zweite der Altersklasse Young Teens (zwölf bis 16 Jahre). Amelia Trzpit aus Neustadt belegte den dritten Platz in der Altersklasse Young Teens und Jasmin Winter aus Rülzheim den dritten Platz in der Altersklasse Teens ab 17 Jahren.

Ausgeschrieben ist der bundesweite Wettbewerb, der bis 31. Oktober läuft, für ein gesundes Miteinander. Melanie Foos weist auch auf die Ausbildung bei der DAK hin. 

Alle Infos dazu gibt es unter www.dak.de/ausbildung. tkn

INFO

DAK-Servicezentrum in Landau
Königstraße 71
geöffnet Montag bis Mittwoch 8 bis 16, Donnerstag 8 bis 17, Freitag 8 bis 13 Uhr

Weitere Themen

Pflegen - Versorgen - Behandeln

„Persönliche Nähe zu den Patienten...

Adventstage in Klingenmünster

Warme Kleidung bis zu eleganten...

Handwerker in der Region

Verlässlicher Partner für Heiztechnik