Anzeigensonderveröffentlichung

Ausgehen & Genießen in der Südpfalz

Hochgelobter Silvaner

Weingut Andreas Porzelt in Klingenmünster

Treffpunkt für Weinfreunde: die Vinothek im Weingut Andreas Porzelt in Klingenmünster. | Foto: pressebild.de/Bertold Fabricius/frei

20.08.2020

An der Südlichen Weinstraße liegt das malerische Klingenmünster, umgeben vom Pfälzerwald und von Weinbergen, in denen auch die Reben des Weinguts Andreas Porzelt in der sonnigen Lage Maria Magdalena wachsen. Mit seiner Frau Anna führt Andreas Porzelt hier bereits in dritter Generation den kleinen, feinen Betrieb am Fuße der Burg Landeck in der Pfalz. Dank der fränkischen Vorfahren, welche die Silvanertraube mit in die Pfalz gebracht haben, sei auch heute noch der Silvaner des Weinguts der Beste, den man in der Pfalz bekommen kann, sagen die Weinmacher. Aber auch alle anderen Weiß- wie Rotweine sind beeindruckend authentisch und zugleich elegant und immer eine perfekte Begleitung unterschiedlichster Gerichte. Durch den hohen Qualitätsanspruch von Andreas Porzelt und konsequente Arbeit im Weinbergwie im Keller ist man inzwischen sogar in der Topgastronomie von seinen Weinen überzeugt.

Immer schon naturnah geführt, ist das Weingut mit dem 2015er Jahrgang offiziell zertifiziertes Bio-Weingut, seit 2017 Mitglied im Verband Bioland. „Wein ist Bio. Das heißt für uns vor allem, der Natur zu vertrauen: In ihre Gesetze, in ihre Kraft und in ihre zahlreichen Helfer“, beschreibt Porzelt die Philosophie. Der Gault Millau 2019 urteilt: „Silvaner. Das muss gesagt werden, wenn man über das Weingut Porzelt sprechen möchte. Aber lieber so: Silvaner! Denn was Andreas Porzelt aus dieser so unpfälzischen Sorte macht, verdient größten Respekt.“ Und der Vinum Weinguide 2019 meint: „Das Hohelied auf den Silvaner haben wir bei Andreas Porzelt bereits wiederholt gesungen, doch was können wir tun? Auch jetzt wieder setzt er uns vier davon vor, allesamt enorm typisch und im Kirchberg 500.4 gipfelnd ... Der hält sogar bei den Big Playern aus Franken ganz respektabel mit.“

Wer die Weine kosten möchte, ist beim Probereigen genau richtig, der noch bis Ende August immer am Samstag und Sonntag, jeweils 11-19 Uhr, dazu lädt, die aktuelle Kollektion zu versuchen. Dazu werden italienische Köstlichkeiten aus der Küche von Alessandro Casciano gereicht, Spezialitäten aus dessen kalabrischer Heimat. Offeriert werden dann beispielsweise verschiedene hausgemachte Pesto-Variationen mit Mini-Focaccia, Pasta fresca con Gamberi, Risotto mit grünem Spargel oder Salsiccia Calabrese mit Kartoffeln und Paprika. Eine Variation von Fingerfood Italian Style ist ebenfalls zu haben. Einlass ist nur mit telefonischer Voranmeldung unter Angabe der persönlichen Daten.

Wer die Weinvielfalt in den eigenen vier Wänden erleben möchte, kann ein vom Weingut zusammengestelltes 12er-Paket ordern, das frei Haus geliefert wird. Die Expertisen zu den ausgewählten Kreszenzen, etwa 2018ern Chardonnay Muschelkalk, Klingenmünster Grauburgunder oder Riesling Maria Magdalena, gibt es im Internet auf der Homepage.

Und auch diese Aktion erfreut Genießer: Bei „Pickdichglücklich“ wird eine original Weinkiste aus Holz gefüllt mit Leckerem wie etwa Mini Arancini (Mini-Reiskugeln mit Tomatensoße und Mozzarella) oder Polpettine di Melanzane (Frikadellen aus Auberginen und Knoblauchcreme) und einigem mehr. Eisgekühlter Wein und passende Gläser fehlen nicht. | leo

INFO

Weingut Andreas Porzelt
Steinstraße 91
76889 Klingenmünster
Telefon: 06349 8186
Internet: www.weingut-porzelt.de

Öffnungszeiten Weinverkauf: Mo-Fr 9-12 und 14-18 Uhr, Sa 10-16 Uhr durchgehend, So und Feiertage nach Vereinbarung

Weitere Themen

Handwerker in der Region

Platz in der kleinsten Hütte

Handwerker in der Region

Kaminofen tauschen, Geld sparen

Handwerker in der Region

Neues Bad zum Festpreis