Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung
Samstag, 27.04.2019 Drucken

Herzlich Willkommen in Karlsruhe

Für Besuche jeden Geschmacks

Karlsruhe lädt ein: Zu Kultur, Geschichte, Theater, Festivals und zum Baden

Für Besuche jeden Geschmacks

Foto: Karlsruhe Tourismus

Fünf große Jubiläen laden 2019 nach Karlsruhe ein: 30 Jahre ZKM | Zentrum für Kunst und Medien, 70 Jahre Grundgesetz, 100 Jahre Badisches Landesmuseum, 100 Jahre Bauhaus sowie 300 Jahre Badisches Staatstheater. Darüber hinaus gibt es einen wahren Festivalsommer mit Hafen-Kultur-Fest, ZELTIVAL, India Summer Days, DAS FEST und den SCHLOSSLICHTSPIELEN.

Mit der Karlsruhe Card ins Museum, ins Schwimmbad und zur Stadt-Rundfahrt

Für Stadtentdecker, Kulturliebhaber und Genussmenschen ist die Karlsruhe Card auch 2019 der Tipp für einen spannenden Städtetrip: Sie ist Eintrittskarte für gleich sieben Museen, vom Badischen Landesmuseum im Schloss bis hin zum ZKM – Zentrum für Kunst und Medien, oder für den Zoologischen Stadtgarten. Viele Partner bieten Rabatte, beispielsweise oben ohne durch Karlsruhe bei einer Fahrt mit dem roten Doppeldecker-Bus.

Seit 2019 gehören auch die Karlsruher Freibäder zu den Partnern der Karlsruhe Card. Im sonnenverwöhnten Karlsruhe, der zweitwärmsten Stadt Deutschlands, gibt es mit der Gästekarte künftig freien Eintritt ins Rheinstrandbad Rappenwört, ins Sonnenbad, ins Freibad Rüppurr und ins Turmbergbad. Bei den Hallenbädern heißt es neben dem Europabad, das schon seit dem vergangenen Jahr Partner der Karlsruhe Card ist, jetzt auch im Vierordtbad und im Fächerbad „Weniger zahlen, länger bleiben!“.

Zu Fuß oder im Doppeldecker die Stadt erkunden

Bei den Karlsruher Stadtrundgängen können die vielen Facetten der Fächerstadt entdeckt werden. Die 90-minütigen Touren durch die Karlsruher Innenstadt werden ab Mai sowohl samstags als auch sonntags angeboten. Hier erfahren die Teilnehmer alles Interessante über die Stadt und ihre Geschichte, ihre Bauwerke und ihre Menschen. Neu im Programm ist die badische Mundartführung „De Brigand zeigt sei Stadd Kallsruh“. Zahlreiche Themenführungen wie die Bauhaus-Spaziergänge, die Rundgänge durch die „Residenz des Rechts“ oder die Kulinarischen Stadtrundgänge runden das Angebot ab.

Wer die Stadt lieber bequem bei einer Stadtrundfahrt erkunden möchte, kann dies im roten Doppeldeckerbus tun. Die Fahrgäste erwartet eine abwechslungsreiche Hop-on/Hop-off Citytour. Sie können an allen Haltestellen ein- oder aussteigen und einen Zwischenstopp einlegen. Seit Herbst 2018 hält der Bus auch am Marktplatz, im Zentrum von Karlsruhe. Informationen, Hintergründe, Unterhaltsames und Amüsantes rund um die angefahrenen Stadtteile und Sehenswürdigkeiten liefert ein Audioguide. Diesen gibt es in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Niederländisch – und Badisch. (msw)

Infos www.karlsruhe-tourismus.de
Tourist-Information Karlsruhe, Bahnhofsplatz 6 (gegenüber Hautbahnhof),
Telefon: 0721 602997-580, E-Mail: touristinfo@karlsruhe-tourismus.de


Karlsruhe Tourismus
Zurück