Anzeigensonderveröffentlichung

Willkommen in Steinfeld

Die neusten Modelle von Mazda und Hyundai

Autohaus Friedmann in Steinfeld bietet Bandbreite vom Benziner und Diesel bis zum Hybrid- und Elektrofahrzeug

Willkommen beim Autohaus Friedmann.
FOTO: FRIEDMANN

30.11.2020

„Benziner, Diesel, Hybrid oder Elektro. Sie haben die Wahl. Wir das Angebot.“ Sven Friedmann hebt die Vielfalt im Autohaus Friedmann in Steinfeld hervor. Angeboten werden an der Alten Landstraße 12 die zwei Marken Mazda und Hyundai und vier Antriebsvarianten.

Die Vielfalt reicht weiter: Ständig sind über 120 Neufahrzeuge sofort verfügbar. Dauerhaft stehen rund 30 Vorführfahrzeuge zur Verfügung, die unverbindlich getestet werden können. Wer sich also für ein neues Auto von Hyundai oder Mazda interessiert, kann sich beim Autohaus Friedmann umfassend informieren.

Seit 1979 ist Friedmann Mazda-Händler. Dies wurde im vergangenen Jahr angemessen gefeiert. 2012 kam mit Hyundai die zweite Marke hinzu. Für beide Marken ist das Autohaus Vertragshändler und Vertragswerkstatt.

Autohaus Friedmann GmbH & Co. KG

Die Produktpalette von Mazda umfasst acht verschiedene Modelle. Der Hersteller bietet als sein erstes Elektro-Fahrzeug den Mazda MX-30 an. Die Automarke ist in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden – ein großes Jubiläum, aus dessen Anlass attraktive Sondermodelle angeboten werden, wie Sven Friedmann, Geschäftsführer des Autohauses, mitteilt. Zum Jubiläum gebe es bis Ende des Jahres Preisvorteile von bis zu 7400 Euro.

Bei der Marke Hyundai sind gleich 15 verschiedene Modelle im Angebot, auch hier zählen Hybrid, Elektrofahrzeuge sowie Plug-in-Fahrzeuge zur Produktpalette.

Das Verkaufsteam berät bei der Suche nach einem neuen Fahrzeug. FOTO: FRIEDMANN
Das Verkaufsteam berät bei der Suche nach einem neuen Fahrzeug. FOTO: FRIEDMANN

Im Autohaus Friedmann sind damit auch jene Autofahrer an der richtigen Adresse, die sich für alternative Antriebe interessieren: Angeboten werden neben Elektro-, Hybrid- und Plug-in-Modellen auch Mild-Hybrid-Fahrzeuge. Das Team freut sich über Interessierte und erklärt gerne die neue Mobilität. Und es kennt sich mit der Innovationsprämie des Staates beim Kauf eines entsprechenden Autos aus und unterstützt die Kunden auch in dieser Hinsicht bei den nötigen Anträgen.

Das umfangreiche Fahrzeugangebot des Autohauses wird immer wieder deutlich, wenn man auf der Landstraße oder der Alten Landstraße an dem Gebäude mit der Ausstellungshalle und der Werkstatt und der Außenfläche vorbeifährt. Wer sich für ein Fahrzeug aus den Modellpaletten von Mazda oder Hyundai interessiert,wird von den Verkaufsberatern gerne beraten und bekommt ganz individuelle Informationen zu den Fahrzeugen. Die Fachleute stellen die Neufahrzeuge und die Gebrauchtwagen gerne umfassend vor. Sowohl Privatleute als auch gewerbliche Kunden finden entsprechend ihrer Bedürfnisse die passenden Fahrzeuge.

Was die aktuelle Corona-Lage angeht, hat das Autohaus Friedmann gut vorgesorgt. Desinfektionsständer, Desinfektionsmittel, Hinweisschilder, Trennscheiben sowie weiträumig angeordnete Sitzmöglichkeiten an separaten Tischen gibt es in dem Gebäude. Vor sowie nach Probefahrten werden die Fahrzeuge desinfiziert und gereinigt.

Kundenzufriedenheit und Persönlichkeit nehmen im Autohaus Friedmann mittlerweile seit über 40 Jahren einen zentralen Stellenwert ein. Entsprechend wird im Unternehmen danach gehandelt, um diesen Anliegen gerecht zu werden.

Das Autohaus Friedmann ist ein familiengeführtes Unternehmen mit 23 Mitarbeitern. Geschäftsführer sind die Geschwister Sven Friedmann und Sandra Martin. tkn

INFO

www.friedmann-autohaus.de


Auch Sonderwünsche werden erfüllt

Im Küchenparadies Vetterhöffer. FOTO: TKN
Im Küchenparadies Vetterhöffer. FOTO: TKN

Der wichtigste Erfolgsfaktor für die Schreinerei und das Küchenparadies Vetterhöffer in Steinfeld (Alte Landstraße 4) ist, „dass wir schon seit fünf Generationen mit Herz und Hand hier etabliert sind“, sagt Inhaber und Schreinermeister Rainer Vetterhöffer.

Der Familienbetrieb um Rainer, Birgit und Julia Vetterhöffer zeigt in seiner Ausstellung Küchen, die vom zeitlos gemütlichen Landhausstil bis zum designorientierten Modell reichen. Sie alle sind mit den neuesten Gerätegenerationen führender Hersteller ausgestattet.

In der Schreinerei werden Sonderwünsche realisiert, um die Küche zu ergänzen. Nach individuellen Kundenwünschen werden außerdem Sideboards, Garderoben, Wohnwände, Schiebetürenschränke, Badmöbel und Regale verwirklicht.

Zum umfangreichen Lieferprogramm zählen Türen, Ganzglaselemente, Hauseingangstüren und Insektenschutz. tkn


Orthopädische Schuhe selbst hergestellt

Jürgen und Bettina Wilhelm ARCHIVFOTO: TKN
Jürgen und Bettina Wilhelm ARCHIVFOTO: TKN

Orthopädische Maßschuhe werden bei Wilhelm Orthopädieschuhtechnik und Sanitätsfachhandel in Steinfeld (Alte Landstraße 2) selbst hergestellt.

Als Besonderheit hebt Jürgen Wilhelm die Zertifizierung durch die AG Fuß Rheinland-Pfalz hervor. Dies gilt zusätzlich für die Diabetiker-Maßschuhe, die ebenfalls in der eigenen Werkstatt angefertigt werden. Auch Naturschuhe werden in eigener Produktion hergestellt.

Überhaupt steht in dem Geschäft an erster Stelle, die beste Lösung für die Kunden zu finden, ob es um Einlagen, Diabetikerversorgung, Maßschuhe oder Pflegeartikel geht. Angeboten werden auch Kompressionsstrümpfe und Bandagen. Diabetiker erhalten auch Blutzuckermessgeräte.

Zum Sortiment zählen darüber hinaus Blutdruckgeräte, Gehhilfen, Rollstühle oder Pflegehilfsmittel für die Krankenpflege. tkn

INFO

www.wilhelm-ortho.de
                      

Weitere Themen

Umbau der ehemaligen Panzerhalle

Nach Blumenträumen jetzt Wohnträume

Umbau der ehemaligen Panzerhalle

Eleganter Wohnraum in alter Panzerhalle

Hagenbach - Weihnachtsgrüße

Profis für Rohre, Förderbänder und...