Anzeigensonderveröffentlichung

Eröffnung SPA Rebenmeer im Wohlfühlhotel Alte Rebschule, Rhodt

Abtauchen und auftanken

„SPA Rebenmeer“ im Hotel Alte Rebschule Rhodt eröffnet

Saunieren mit Blick auf das Rebenmeer: im „SPA“ in Rhodt. FOTO: IVERSEN/ALTE REBSCHULE/FREI

9.07.2020

Abtauchen, abschalten und auftanken ist angesagt, wenn am heutigen Donnerstag das „SPA Rebenmeer“ des Wohlfühlhotels der Alten Rebschule in Rhodt am Ende der Theresienstraße unterhalb der „Villa Ludwigshöhe“ eröffnet.

Eine Auszeit im Rebenmeer verspricht das Eröffnungsangebot „3 Nächte im Classic-Zimmer“, das kaum einen Wohlfühlwunsch offen lässt: Nach einem ausgiebigen Frühstück kann der Gast im Wellness-Bereich wählen zwischen einer großzügigen Finnischen Sauna mit Panoramablick, einer milden Bio-Sauna, einem belebenden Dampfbad oder einer wohltuenden Infrarotkabine. Kneippbecken laden zum Erfrischen ein und stimmungsvolle Ruheräume dazu, sich auf bequemen Betten und Liegestühlen auszuruhen.

Wohlfühlhotel Alte Rebschule

Die große Freiluftterrasse verführt zum Lesen oder Träumen. Die gemütliche Lounge lockt zum Relaxen und Plaudern mit einem Trinkwasserbrunnen, aus dem sogenanntes Granderwasser sprudelt. Das ist spürbar weiches Wasser, das auch unter der Dusche, im Schwimmbad und beim Trinken genossen werden kann. Das belebte Wasser ist frischer und vermittelt ein angenehm weiches Empfinden beim Baden oder Duschen.

Ein Pool mit Gegenstromanlage und Massagedüsen ist schon seit 2011 in Betrieb und ruft Wassernixen und -männer ins erquickende Nass. Vor dem großzügigen Innenbereich öffnet sich die Tür zur Liegewiese, auf der man sie riecht und spürt: die Reben.

Und natürlich darf der Fitnessraum nicht fehlen, zum Austoben und sich auf Touren bringen. Und das alles auf rund 1000 Quadratmetern barrierefreiem Gelände. So können sich Gäste eine vitalisierende Seifenbürstenmassage gönnen oder sich einer Entspannungsbehandlung auf der Wasserschwebeliege hingeben. Traubenkerne, Wein und Öl fanden bereits in der Antike Anwendung, so dass die Kultur und Natur der Pfalz durch die Angebote des Hauses erhalten bleiben sollen.

Auch hier fordert das Coronavirus seinen Tribut: Bislang stehen diese Angebote nur den Gästen des Wohlfühlhotels der Alten Rebschule zur Verfügung. Nach eineinhalb Stunden Sauna und einer Stunde im Schwimmbad desinfizieren und sterilisieren Reinigungsmitarbeiter den Bereich. Das Angebot der beiden Kosmetikerinnen und des Physiotherapeuten – neben Maniküre, Pediküre auch Massagen, Körperpackungen und Peelings – kann dagegen auch von externen Gästen gebucht werden. |utge

Weitere Themen

Neubau Ärztehaus Edenkoben

Neues Ärztehaus soll die Innenstadt...

Weingut Wilker

Schöne Pfalz im Bild

Pflegen - Versorgen - Behandeln

Nicht in die Erschöpfungsfalle tappen