Anzeigensonderveröffentlichung

Wiedereröffnung WASGAU-Markt in Kusel

Zwei Vorzeige-Adressen in der Kreisstadt

Wasgau gestaltet angestammten Frischemarkt in der Kuseler Innenstadt neu – Heute öffnen die Türen wieder

Der Schriftzug „Wir lieben Kusel“ ziert auch im Wasgau-Markt in der Innenstadt die Wand. Die Kühlsysteme sind neu, überhaupt ist das Innere kaum mehr wieder zuerkennen.
FOTO: HAMM

8.12.2020

Die Kundschaft in der Westpfalz-Kreisstadt Kusel ist der Wasgau AG offenkundig lieb und teuer. Fast auf den Tag genau ein Jahr nach der Eröffnung des damals brandneuen Frischemarkts im Gewerbegebiet zeigt sich jetzt auch der Standort im Kuseler Stadtkern im besten Licht. Am heutigen Dienstag öffnet der Markt wieder die Pforten.

Der neue Glanz fällt gleich ins Auge: Außen wie innen präsentiert sich der Markt wie neu. Doch auch hinter den Fassaden hat sich einiges getan. Wenn man schon mal dran ist: Wasgau habe Wert darauf gelegt, den Standort energetisch zu optimieren, damit Beleuchtung wie Kühltechnik auf den modernsten Stand zu bringen.Dass auch die Ausstattung komplett neu ist und dem Marktgebäude ein neuer Anstrich verpasst worden ist, verstehe sich von selbst.

Knapp sechs Wochen lang haben die nicht eben wenigen Stammkunden des Wasgau-Markts im Rotenturmweg ausweichen müssen. Um die doch höchst umfangreichen Maßnahmen binnen so kurzer Zeit zu stemmen, war eine konzertierte Aktion vonnöten. Die Wasgau Produktions und Handels AG mit Sitz in Pirmasens hat dies im eigenen Hause geplant und den Einsatz der beteiligten Betriebe koordiniert.

Wasgau Frischemarkt Kusel

Vor einem Jahr erst hat die Wasgau AG den neuen Markt in der Industriestraße eröffnet. Dass auf den Neubau nun auch eine Aufwertung des Innenstadt-Markts folgt, sei als klares Bekenntnis zum Standort Kusel zuwerten.

Ohnehin aber sei beim Frischemarkt im Rotenturmweg ein „Facelifting dringend geboten“ gewesen, sagt Isolde Woll. Wie die Marketing-Chefin des Unternehmens mitteilt, ist das Objekt in Kusel das sechste, das die Wasgau AG im Jahr 2020 umgestaltet hat.

Zeigt Präsenz: Marktleiter Stephan Hennchen. FOTO: HAMM
Zeigt Präsenz: Marktleiter Stephan Hennchen. FOTO: HAMM

Das Kuseler Projekt ist auch das letzte, das im sich dem Ende entgegen neigenden Jahr fertig wird. Markt-Neubauten hat es übrigens in diesem Jahr nicht gegeben – wenngleich aus Sicht des Unternehmens Umbauten den Neubauten beinahe gleich kommen.

Denn von der – mit frischem Anstrich versehenen – Außenhülle mal abgesehen, ist bei der Komplettrenovierung alles angepackt worden. Die neue Beleuchtungsanlage wie auch das neue Kühlsystem zeugen davon, dass sich auch hinter den Fassaden einiges getan haben muss. Um das Innere des Marktgebäudes an den Tuchfabriken energetisch auf neuesten Stand zu bringen, musste schließlich auch die Haustechnik entsprechend angepasst werden. cha


Von 75 Märkten zwei in Kusel zu finden

75 Super- und Verbrauchermärkte betreibt die Wasgau AG in ihrem Schwerpunktgebiet in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Allein zwei davon sind in Kusel zu finden. Vor Jahresfrist erst hat der neue Markt im Gewerbegebiet vor den Toren der Kreisstadt seine Pforten geöffnet. Es ist der bis dato jüngste neue Frischemarkt des Unternehmens.

Die „Wasgau Produktions & Handels AG“ mit Sitz in Pirmasens zählt nach eigenen Angaben zu den wenigen selbstständigen Lebensmittel-Handelsunternehmen in Deutschland und arbeitet in einem Einkaufsverbund mit der Rewe Markt GmbH in Köln zusammen.

Die Märkte und Geschäfte finden sich mit regionalem Schwerpunkt in Rheinland-Pfalz und dem Saarland, besagte insgesamt 75 Märkte bilden den Kern der Handelstätigkeit von Wasgau. Die Standorte bieten Verkaufsflächen zwischen 600 und 3200 Quadratmetern. Daneben betreibt Wasgau noch sechs Cash+Carry-Betriebe und fungiert dabei als Partner für Gastronomie und Großverbraucher. Über 85 Prozent des Umsatzes werden innerhalb dieser Vertriebsschienen erzielt.

Die konzerneigene Metzgerei und Bäckerei versorgen die Märkte und Geschäfte mit Fleisch- und Wurstwaren sowie mit Backwaren und Konditorei-Erzeugnissen. Der Anteil der Frische-Warengruppen am Gesamtsortiment beträgt laut Unternehmen mehr als 50 Prozent. Weitere Informationen im Internet auf wasgau-ag.de. cha
                     

Weitere Themen

Ausbildung und Beruf - Kusel

Begabtenförderung für Berufserfahrene

Ausbildung und Beruf - Kusel

In Werkstatt und Forst Handwerk erleben

Ausbildung und Beruf - Kusel

Studieren ohne Abitur in bestimmten...