Anzeigensonderveröffentlichung

E-Mobility - Kusel

Viele moderne Fahrerassistenzsysteme

Peugeot 208 und e-208 – In der elektrischen Variante in den Details optisch leicht verändert

Peugeot e-208. FOTO: AGENTUR

21.04.2021

Mit sportlich-markantem Design, einer Vielzahl an modernen Fahrerassistenzsystemen und der Auswahl an Benzin-, Diesel- und Elektromotoren, versprechen die aktuellen Modelle der Löwenmarke – der Peugeot 208 und der Peugeot e-208 viel Flexibilität.

SWK Stadtwerke Kaiserslautern

Das markante Außendesign Peugeot 208 ist angelehnt an die sportliche Coupé-Limousine Peugeot 508. Mit seiner klaren Linienführung, der nach hinten versetzten Windschutzscheibe und der abgeschrägten Heckscheibe besitze der Kleinwagen laut Hersteller einen dynamischen Auftritt. Dieser werde dadurch verstärkt, dass der Peugeot 208 neun Zentimeter länger und drei Zentimeter tiefer ist als sein Vorgänger aus dem Jahr 2012. Noch ausdrucksstärker wirke die Silhouette des Automobils in den Ausstattungslinien GT-Line bei den Verbrennungsmotoren und ab der Einstiegsvariante Active beim Elektromotor. Der elektrische Peugeot e-208 hebe sich in den Details optisch leicht von den anderen Motorisierungen ab: So schmücken Applikationen in Karosseriefarbe den Kühlergrill, die bei den anderen Motorisierungen in Chrom vorhanden sind. Zudem ändert das Löwenemblem je nach Blickwinkel seine Schattierung. Ein weiteres Merkmal ist der Schriftzug „e208“ am Heck und das Emblem „e“ an der C-Säule.

Der Peugeot 208 ist mit dem Peugeot i-Cockpit der jüngsten Generation ausgestattet. Durch das kompakte Lenkrad, das ab Allure serienmäßige digitale Kombiinstrument und den je nach Ausstattungsvariante 5 Zoll, 7 Zoll oder 10 Zoll großen Touchscreen befinden sich alle Informationen im natürlichen Blickfeld des Fahrers. Für eine angenehme und sichere Fahrt sorgten die teils optionalen Fahrerassistenzsysteme wie der aktive Spurhalteassistent oder der automatische Geschwindigkeitsregler ACC. Überdies verfügt der neue Peugeot 208 bereits ab dem Einstiegsniveau Like über einen Müdigkeitswarner oder eine Verkehrsschilderkennung.

Der e-208, der ab dem Einstiegsniveau Active verfügbar ist, überzeuge mit diesen und zusätzlichen Fahrerassistenzsystemen. Der automatische Notbremsassistent Active Safety Brake Plus sorge für mehr Sicherheit: Er erkennt Fahrzeuge, Fußgänger und Fahrradfahrer bei Tag und Nacht. Im Fall eines Aufpralls gibt der Peugeot e- 208 sofort einen Notruf an die rund um die Uhr erreichbare Peugeot Connect SOS Notrufzentrale ab. Bei Pannen reicht ein Knopfdruck auf die Löwentaste, um Peugeot Assistance für Hilfe zu kontaktieren. msw

Weitere Themen

Ausbildung und Beruf - Kusel

Begabtenförderung für Berufserfahrene

Ausbildung und Beruf - Kusel

In Werkstatt und Forst Handwerk erleben

Ausbildung und Beruf - Kusel

Studieren ohne Abitur in bestimmten...