Anzeigensonderveröffentlichung

Willkommen in Kirchheimbolanden

Das Plus für Stammkunden

Modehaus Heck mit viel Service und Auswahl

Weiß, was ihren Kunden gefällt: Michaela Heck.
FOTO: MONIKA KLEIN

16.07.2020

Stammkunden des Modehauses Heck in der Schlossstraße 14 profitieren von vielen Vorteilen.

Modehaus Heck

Michaela Heck, die mit ihrem Mann Jürgen das Modehaus führt, kennt ihre Stammkunden und deren Kleidungsstil. Entsprechend persönlich ist die Beratung – und es wird noch mehr geboten. Wer zu diesem Kreis gehört, kann unter anderem eine Auswahl anKleidung drei Tage lang zum Anprobieren mit nach Hause nehmen. Auch wird ein Bonus von fünf Prozent auf reguläre Ware gewährt, der in Form eines Gutscheines ausgehändigt wird.

Das Modehaus führt namhafte Labels für Damen und Herren und eine Auswahl von 2800 Paar Schuhen. Die Reinigungsannahme befindet sich zurzeit ebenfalls in der Schlossstraße 14. Am Freitag, 17. Juli, ist bis 20 Uhr geöffnet. lmo


Wohlgefühl ist entscheidend

„Gaby’s Wäscheladen“ mit kompetenter Beratung

Individuelle Beratung: das Team um Inhaberin Gaby Micol-Brünnler (Dritte von rechts). FOTO: BRÜNNLER/FREI
Individuelle Beratung: das Team um Inhaberin Gaby Micol-Brünnler (Dritte von rechts). FOTO: BRÜNNLER/FREI

Seit fast 30 Jahren bietet Gaby Micol-Brünnler in ihrem Wäscheladen, Langstraße 12, Wäsche für Damen und Herren, Dessous und Bademode an.

„Wir erheben den Anspruch, die Frau in ihrer Schönheit zu unterstützen“, beschreibt die Inhaberin ihre Maxime. Sie und ihre Mitarbeiterinnen wollen für jede Frau den passenden BH bieten, der formt und stützt und mit dem sie sich wohl fühlt. „Deshalb ist unsere sympathische und ehrliche Beratung so wichtig“, sagt sie.

Mit trendiger Bademode, sportiver Wäsche für den Herrn und einer breiten Auswahl an Dessous erfüllt Micol-Brünnler die Wünsche ihrer Kunden. Auch bietet sie für Frauen im Rahmen der Nachsorge nach einer Krebserkrankung die geeignete Wäsche an. lmo


Unterstützung willkommen

„Die Alltagsbegleiter“ mit mehr Personal

Wollen beraten und entlasten: Inhaber Volker Ludwig (rechts) mit einem Teil seines Teams. ARCHIVFOTO: STEPAN
Wollen beraten und entlasten: Inhaber Volker Ludwig (rechts) mit einem Teil seines Teams. ARCHIVFOTO: STEPAN

Die Corona-Krise hat dazu geführt, dass die Nachfrage nach den Dienstleistungen der „Alltagsbegleiter“ gestiegen ist und sieben neue Mitarbeiter eingestellt wurden.

Hauptsächlich gefragt seien begleitende Arztfahrten und Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten gewesen, aber auch die soziale Komponente als Gesprächspartner habe eine bedeutende Rolle innegehabt, erzählt Inhaber Volker Ludwig.

Im Büro, Marnheimer Straße 63, ist eine Beratung über Pflege und Unterstützung im Alltag für Senioren, Menschen mit Beeinträchtigung oder in besonderen Lebenssituationen jederzeit möglich. „Ab Pflegegrad I ist unsere Dienstleistung für mehrere Stunden pro Monat kostenlos“, weist Ludwig hin. lmo
     

Weitere Themen

Wohnträume - Kirchheimbolanden

Bund fördert Energieeffizienz

Wohnträume - Kirchheimbolanden

Alles unter einem Dach

Ausbildung und Beruf - Kirchheimbolanden

Begabtenförderung für Berufserfahrene