Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung

Ramsteiner Sommernächte starten Anfang Juli zum siebten Mal – Band aus Australien wieder mit dabei

Sie sind ein Garant für Stimmung und sommerliche Leichtigkeit. Wenn in Ramstein die Sommernächte gefeiert werden, ist die Innenstadt bevölkert. In diesem Jahr startet die Reihe am Freitag, 3. Juli, um 19.30 Uhr.
    

So macht der Sommer Spaß: Die Ramsteiner Sommernächte bieten Feines für Ohr und Gaumen. FOTO: CCR/FREI
So macht der Sommer Spaß: Die Ramsteiner Sommernächte bieten Feines für Ohr und Gaumen. FOTO: CCR/FREI

2014 wurden die Sommernächte im Hinblick auf den Rheinland-Pfalz-Tag in Ramstein im Folgejahr aus der Taufe gehoben. Damals wie heute war es Ziel, die verschiedenen Nationen, die in der Verbandsgemeinde leben, darzustellen. Ebenso wollte man den Daheimbleibern in der bezüglich Veranstaltungen eher mauen Ferienzeit, ein Ausgeh- und Genussangebot unterbreiten. Ein Plan, der von Beginn an aufgegangen ist.

„Es ist immer ein friedliches Miteinander, bei dem alle Altersgruppen vertreten sind“, beschreibt Burgel Stein, stellvertretende Geschäftsführerin des veranstaltenden Congress Centers Ramstein (CCR), die Abende. Das CCR-Restaurant „Die Bühne – Backstage“ bewirtet die Besucher mit landestypischen Speisen und Getränken.
   

Am 3. Juli lädt das CCR zur ersten Sommernacht mit kubanischem Lebensgefühl ein. In den Wochen darauf folgen Jamaika, Italien und Australien. Zu diesem Termin am 24. Juli legt „The Joeys OZ Band“ aus „Down Under“ zum zweiten Mal mit ihren Didgeridoos einen Stopp in Ramstein ein. An den Folgeterminen spielen Spanien, Brasilien und die Karibik die Hauptrolle. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos werden rechtzeitig auf der Homepage veröffentlicht.  lmo

INFO

www.congress-center-ramstein.de

Zurück