Anzeigensonderveröffentlichung

Blick in die Region

Lokale Anbieter im Fokus

Die Region verfügt auch im Gewerbe über eine große Vielfalt

Mehlingen bietet viele Einkaufsmöglichkeiten.
FOTOS (2): JÖS

17.06.2020

Global denken, lokal kaufen, das ist die Forderung, die immer wieder in den sozialen Netzwerken verbreitet wird. Lokal kaufen ist in der Region kein Problem, denn die Palette der Gewerbebetriebe ist enorm groß, die Angebotsvielfalt ebenso. Das belegen die folgenden Sonderseiten.

In vielen Gemeinden in der West- und Nordpfalz sind die traditionellen Geschäfte wie Bäcker oder Metzger zwar verschwunden, doch in einer Zeit, in der fast alle Menschen weitgehend mobil sind, bieten die Mittel- und Grundzentren der Region jedeMenge Einkaufsmöglichkeiten, die es zu nutzen gilt.

Handwerksbetriebe haben sich in den Gewerbegebieten niedergelassen, arbeiten regional, aber auch überregional. Vieles davon wird oft nur zu wenig bekannt. Um diesen Zustand zu ändern, wurden diese Seiten konzipiert, auf denen vorwiegend kleine und mittlere Unternehmen der Region vorgestellt werden.

Kopp & Krauss

In den Verbandsgemeinden Winnweiler, Otterberg/Otterbach sowie Enkenbach-Alsenborn/ Hochspeyer leben insgesamt rund 61.000 Menschen, die ein enormes Käuferpotenzial mitbringen.

Nach Winnweiler locken lokale Händler mit ihren Angeboten.
Nach Winnweiler locken lokale Händler mit ihren Angeboten.

Sicher hat sich das Einkaufsverhalten im Lauf der Jahre verändert, neue Trend haben sich ergeben. Aber oft sind im direkten Umfeld beim Einkauf im Supermarkt in Winnweiler, Otterberg, Otterbach, Enkenbach-Alsenborn oder Mehlingen direkt kleine Fachbetriebe zu finden, die Wünsche nach kompetenter Beratung problemlos erfüllen können.

In den kleineren Gemeinden in der Region West- und Nordpfalz gehen immer mehr Selbstvermarkter an den Start, kommen dem Bedürfnis nach, regional erzeugte Produkte im lokalen Umfeld erwerben zu können. Oft sind Produkte schon im Nachbarort zu bekommen.

Das gleiche gilt für Dienstleistungen. Bestes Beispiel hierfür ist vielleicht Bettina Schmidt, die sich 2004 in Breunigweiler in ihrem Haus im Neubaugebiet als Kosmetikerin selbstständig gemacht hat. „Mancher war damals skeptisch, ob ich mit meinem Angebot in einem solch kleinen Ort im ländlichen Raum Erfolg haben werde“, sagt sie im Gespräch. Das Gegenteil hat sie bewiesen.

Und auch Solidarität prägt die Region. „Ja, das ist alles in Corona-Zeiten nicht einfach“, sagt Jacky Becker in der Flammkuchenhütte. Sie freut sich über die Wertschätzung, die Gäste nach der Wiedereröffnung ihr und auch den Mitarbeitern entgegenbringen. Also lokal genießen und kaufen zahlt sich aus, nicht zuletzt in guten Kontakten mit freundlichen Menschen in den Restaurants, Betrieben und Geschäften vor Ort. jös


Von der Region europaweit

Bau-Kl & Transport-Kl in Mehlingen

Im Einsatz: Bau-Kl & Transport-Kl in Mehlingen. FOTO: SCHMIDT/FREI
Im Einsatz: Bau-Kl & Transport-Kl in Mehlingen. FOTO: SCHMIDT/FREI

Innenraum-Renovierung, Bad und Sanitäranlagen, Trockenbau und Malerarbeiten, Arbeiten im Außenbereich, Reparaturarbeiten (Innen und Außen) sowie Transport von Baumaschinen und Kurierfahrten: Das Angebot des Bau- und Transportdienstleistungsunternehmens Bau-Kl & Transport-Kl ist breitgefächert.

Im Fokus steht dabei für Geschäftsführer Thorsten Schmitt stets die Kundenzufriedenheit – mit der Bereitschaft zu Überstunden, wenn es das Projekt verlangt. Schmitt und sein Team agieren von Mehlingen aus europaweit und punkten mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Gewerbe. Geachtet werde auf hochwertige Materialien sowie hohe Standards bei der Planung und Beratung. Kontakt: Dreihübelstraße 22, Mehlingen, E-Mail info@bau-kl.de, Telefon 0151 10628511. crk
  

Weitere Themen

Ruhestätten und Grabpflege - Kaiserslautern

Beisetzungen aufschieben

Ruhestätten und Grabpflege - Kaiserslautern

Spielend erfahren, was der Tod verändert