Anzeigensonderveröffentlichung

Weihnachtseinkauf in Ihrer Region

Lokal den Gabentisch decken

Kaiserslauterer Einzelhandel fürs Weihnachtsgeschäft gerüstet – Digitale Angebote locken in die City

Digitaler Adventskalender: Die Hinweistafel mit QR-Code an der Tannenbaumspitze lädt zum Mitmachen ein.
FOTO: MONIKA KLEIN

10.12.2020

Die Stadt Kaiserslautern und die Werbegemeinschaft „Kaiser in Lautern“ haben vieles auf den Weg gebracht, damit Besucher in stimmungsvoller Atmosphäre durch die Innenstadt bummeln können. Mit dem digitalen Adventskalender und der Actionbound-App wurden ganz neue Wege beschritten.

Zugegeben, so manches Liebgewonnene der Vorweihnachtszeit fehlt – und doch haben die Verantwortlichen und die Geschäftsleute vieles ermöglicht, um den Besuch der Innenstadt zu einem Erlebnis werden zu lassen.

Bekannt ist die Aktion „Lautern leuchtet“mit Leuchtgirlanden, illuminierten Bäumen und Werbepartner-Sternen für Lichterglanz in der Fußgängerzone und auf den Plätzen. Sie wurde in diesem Jahr sogar erweitert. Auch die mit roten Kugeln und Schleifen verzierten Tannenbäume in der Innenstadt sind nicht neu.

Wer aber mit offenen Augen unterwegs ist, dem fallen an einigen Exemplaren Hinweistafeln an deren Spitze auf – und die sind Bestandteil des ersten digitalen Adventskalenders. Jeder der mitmachen möchte, kann über das Einscannen des QR-Codes des jeweiligen Tages ein „Türchen öffnen“. Dahinter verbergen sich vorweihnachtliche Botschaften, aber auch Gewinne.

Neu ist ebenfalls die Actionbound-App „Lautrer Advent“, die unter https://de.actionbound.com/download aufs Smartphone geladen werden kann.Mit Bezug zur Kaiserslauterer Weihnacht können Teilnehmer rätseln, Neues lernen und gewinnen.

Alexander Heß vom Projektbüro für städtische Veranstaltungen weiß, dass diese neuen Angebote genutzt werden, wobei er keine genaue Zahl nennen kann. „Wir merken das an den Rückmeldungen und an den Leuten, die täglich ihre Gewinne abholen. Es läuft gut an“, sagt er. Wer mitmacht, hat die Chance, zum Beispiel eine der diesjährigen Glühweintassen oder einen Gutschein für Kultur - und Freizeitangebote zu bekommen. „Das sind wirklich schöne Dinge. Wir klotzen hier richtig“, hält Heß fest.

Spielen und gewinnen: die Actionbound-App „Lauterer Advent“. SCREENSHOT: MONIKA KLEIN
Spielen und gewinnen: die Actionbound-App „Lauterer Advent“. SCREENSHOT: MONIKA KLEIN

Um die digitalen Projekte bekannter zu machen, werden sie einerseits in den sozialen Medien beworben, andererseits ist das „Lautrer Christkind“, die Symbolfigur für die Vorweihnachtszeit in der Barbarossastadt, immer wieder vor Ort. Im Engelskostüm stellt sie Passanten die Aktionen vor und gibt Erläuterungen, wie sie genutzt werden können.

Heß ist zudem im Citymanagement für die Bereiche Stadtmarketing und Veranstaltungsmanagement zuständig und Geschäftsführer der innerstädtischen Werbegemeinschaft „Kaiser in Lautern“. Über die Situation des Einzelhandels sagt er, dass sie in diesem Jahr eine ganz andere sei. Er betont: „Die Geschäftswelt ist gut aufgestellt und vorbereitet. Die Händler tun ihr Bestes, den Weihnachtseinkauf in Kaiserslautern als großes Schaufenster der Westpfalz zu etwas Besonderem zu machen.“ In beiden Funktionen appelliert er: „Den Weihnachtseinkauf für die Liebsten in seiner Stadt zu tätigen und so den Fachhandel zu unterstützen.“

Corona-bedingt sind die Zeiten für viele der Einzelhändler nicht einfach. Teils erhebliche Umsatzeinbußen dürften so manchem Inhaber Sorgenfalten bezüglich der Zukunft auf die Stirn treiben, sodass sie jetzt auf das Weihnachtsgeschäft hoffen. Kunden dürfen sich über gut gefüllte Regale, topaktuelle Waren und kompetente Beratung freuen. Hinzu kommen vielfältige Aktionen und Angebote, mit denen der Einkauf versüßt wird.

Die Werbegemeinschaft hofft derweil, dass sich die Situation im kommenden Jahr normalisiert und hat die Termine für 2021 unter Vorbehalt festgelegt. Den Auftakt könnte im März der beliebte Frühlingsmarkt „Lautern blüht auf“ mit verkaufsoffenem Sonntag bilden. lmo
                       

Weitere Themen

Weihnachtseinkauf in Ihrer Region

Kultur als Weihnachtspräsent

Weihnachtseinkauf in Ihrer Region

Nahe beim Kunden

Weihnachtseinkauf in Ihrer Region

Waschen, reparieren