Anzeigensonderveröffentlichung

Führende und innovative Unternehmen der Region - Kaiserslautern

Genuss aus der Region

Paradiesgarten Donauer mit Angebot aus eigenem Anbau und der Pfalz

Frisch, regional und saisonal: Michaela Donauer legt beim Anbau und beim Einkauf Wert auf Qualität. FOTO:MONIKA KLEIN

28.06.2021
Paradiesgarten Hofladen

Selbst kochen und sich gesund ernähren mit frischem Gemüse und Obst vom eigenen Hof oder aus der Region – damit lockt der Paradiesgarten Donauer seine Kunden an.

Dementsprechend bietet Inhaberin Michaela Donauer Saisonales an – und derzeit freuen sich viele Genießer auf Frühkartoffeln. „Wir haben gute, neue Pfälzer Grumbeere“, erzählt sie über die geschmackvollen Sorten Berber und Annabelle. Die stammen von befreundeten Betrieben, aber nicht mehr lange, dann wird die erste Ernte von den Donauerschen Äckern eingebracht.

Die Vermarktung der Kartoffeln markierte 2004 die Eröffnung des Hofladens, dessen Angebot sich vor allem mit Produkten aus eigenem Anbau speist. Später kamen Tomaten, Kraut, Kürbisse und vieles mehr hinzu, das ohne den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln, nur mit Nützlingen angebaut wird. Was aber nicht vor Ort auf Feldern oder in Tunneln gedeiht, wird bei befreundeten Betrieben aus der Region zugekauft. Das können Bio-Kräuter, Milch- und Käsespezialitäten, Nudeln, Mehle, Fruchtaufstriche, Grillgewürze und etliches mehr sein, mit denen sich auch Genießerpakete als Präsentidee packen lassen.

Ganz nah beim Hofladen können Blumen vom Feld geschnitten werden. Aktuell sind es Pfingstrosen, bald Sonnenblumen und Gladiolen. lmo

Info

Paradiesgarten Donauer
Spesbacher Straße 61g, 66877 Ramstein-Miesenbach
Telefon 06371 735338
www.paradiesgarten-donauer.de

Weitere Themen

Innovativ-Nachhaltig-Zukunftsorientier-Umbau Hotel Heymann Kaiserslautern

Nachhaltigkeit wird hier groß geschrieben

Garten der Jahreszeiten

Jahres-Schlussakkord im Garten

Garten der Jahreszeiten

Mit Lasuren Kälte, Frost und...