Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung
17.02.2020 Drucken

Nutzfahrzeuge

Verkaufsschlager in Europa

Neuer Ford Transit – Überarbeitete Motoren sorgen für weniger Verbrauch

Der neue Ford Transit steht seit Mitte 2019 bei den Händlern und soll die Erfolgsgeschichte dieser Baureihe fortführen, die laut Hersteller sowohl in Europa als auch in Nordamerika die Marktführerschaft in ihrem Segment übernommen hat. So hätten zwischen Januar und August 2018 rund 67.000 Ford Transit-Exemplare in Europa einen Käufer gefunden. Dies entspreche einer Steigerung von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
      

Ford Transit.FOTO: AGENTUR
Ford Transit.FOTO: AGENTUR

Die größte der vier europäischen Nutzfahrzeug-Baureihen von Ford überzeuge unter anderem mit integrierter Konnektivität und überarbeiteten Motoren, die nun um bis zu sieben Prozent sparsamer seien als die bisherigen Triebwerke. Hinzu komme erstmals in der über 50- jährigen Historie der Transporter-Legende eine mHEV-Version (mild Hybrid Electric Vehicle), also eine Mild-Hybrid-Dieselvariante. Sie ermögliche speziell in Start-Stopp-Situationen wie im innerstädtischen Einsatz eine Kraftstoffersparnis von weiteren acht Prozent.

Das Motorenangebot des neuen Transit mit den Leistungsstufen 77 kW/105 PS, 95 kW/130 PS und 125 kW/170 PS rundet Ford mit einer neuen, vierten Variante nach oben ab. Sie leistet 136 kW/185 PS, das maximale Drehmoment betrage 418 Newtonmeter. Dank einer weiter verbesserten Turbolader-Geometrie stehe das Drehmoment – auch bei den anderen drei Leistungsstufen – über einen nochmals breiteren Bereich zur Verfügung. Neben dem serienmäßigen 6-Gang- Schaltgetriebe führt Ford ab Frühjahr 2020 für den Transit mit Heckantrieb zudem die hocheffiziente und sehr gut ansprechende 10-Gang-Automatik ein. Über eine adaptive Steuerung passe sie die Schaltvorgänge flexibel der Fahrweise und den äußeren Bedingungen an.

Geht es um die maximale Nutzlast, zähle auch der neue Transit dank Gewichtsoptimierung weiterhin zu den Besten seiner
Klasse.  msw
    

Zurück