Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

RHEINPFALZ Themenwelten
Anzeigensonderveröffentlichung
Donnerstag, 04.04.2019 Drucken

Grünstadt

Bunte Blumen und viele Aktionen

„Worms blüht auf“ am Samstag und Sonntag – „Die Goldene Blüte“ wird erneut vergeben

Sonne, angenehme Temperaturen und bunte Blumen an allen Ecken künden vom Frühling, der sich mehr und mehr Bahn bricht. Beim Aktionswochenende „Worms blüht auf“ mit verkaufsoffenem Sonntag am 6. und 7. April wird genau das gefeiert. Neben den neuesten Garten- und Dekotrends sowie der Autoausstellung auf dem Marktplatz locken die Einzelhändler mit zahlreichen Rabatt- und Frühjahrsaktionen die Besucher zum Einkaufen und Flanieren.

Worms zeigt sich am Wochenende von seiner buntesten Seite. ARCHIVFOTO: STADTWORMS/B. BERTRAM
Worms zeigt sich am Wochenende von seiner buntesten Seite. ARCHIVFOTO: STADTWORMS/B. BERTRAM

Geboten wird an den beiden Tagen so einiges in der Wormser Innenstadt, die so richtig rausgeputzt wurde. So sorgt etwa die Abteilung Grünflächen und Gewässer der Stadtverwaltung dafür, dass optisch alles auf den Frühling eingestellt ist. „Der diesjährige Frühlingsflor ist blau, weiß, dunkelrot und grün“, teilt die Stadt im Programmheft mit. Unzählige Vergissmeinnicht, Purpurglöckchen, Hornveilchen, Narzissen und Wolfsmilchwurden eingepflanzt. Ein Blütenband aus bunten Blumenkästen zieht sich vom Bahnhofsplatz über die Wilhelm-Leuschner-Straße, im Volksmund „KW“ genannt, bis zum Lutherplatz. Das soll nicht nur schön aussehen, sondern auch auf das Problem der „Versteinerung“ der Vorgärten aufmerksam machen, wie die Stadtmitteilt.

Anregungen zur Gestaltung des eigenen Balkons, Hofes oder Gartens können sich die Besucher an den Ständen der insgesamt 15 Aussteller aus dem Bereich Garten, Floristik und Dekoration holen. Selbstverständlich können dort auch Blumen, Pflanzen und Dekoartikel gekauft werden.

Der Wormser Einzelhändler locken mit besonderen Aktionen in ihre Geschäfte – und zwar nicht nur am Samstag sondern auch zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres von 13 bis 18 Uhr. So werden vielerorts Rabatte gewährt, es werden Blumen zum Einkauf verschenkt, es wird musikalische Unterhaltung geboten oder Sekt gratis ausgeschenkt.

Auf dem Marktplatz können die neuesten Modelle von fünf lokalen Autohäusern begutachtet werden. FOTO: B. BERTRAM/FREI
Auf dem Marktplatz können die neuesten Modelle von fünf lokalen Autohäusern begutachtet werden. FOTO: B. BERTRAM/FREI

Auf dem Marktplatz können die neuesten Modelle von fünf lokalen Autohäusern sowie von einem E-Bike-Fachhändler bestaunt werden. Selbstverständlich werden die Mitarbeiter von „e-motion e-bike Welt“, Auto Pieroth (Ford, Opel), Autohaus Stein (Toyota), Autohaus Christmann (Peugeot, Kia, Seat), Autohaus Heydasch (Nissan), Ludwig Hill (Renault) sowie Löhr Automobile (Audi, VW, Skoda) für Fragen zur Verfügung stehen.

Auch an die Kleinen wurde bei der Planung wieder gedacht, ihnen wird ein abwechslungsreiches Kinderprogramm geboten. Hauptschauplatz der Attraktionen wird der Lutherplatz sein. An beiden Tagen wird dort das „Rotzfreche Spielmobil“ Halt machen. Neben Rädchen und Rollern, Riesenkreiseln und Stelzen darf sich der Nachwuchs auf Kinderschminken freuen. Gegenüber des Lutherdenkmals kann auf der „myToys-Hüpfburg“ nach Lust und Laune getobt, bei der „myToys-Hütchenschlacht“ das Glück herausgefordertwerden: Nach leicht abgewandelten Regeln des bekannten „Mensch ärgere Dich nicht“-Spiels wird an zwei übergroßen Tischen gespielt,wer zuerst zwei Spielfiguren auf seinen Zielfeldern hat, gewinnt zwei Preise.

Weil beim Flanieren durch die blühende Innenstadt ganz bestimmt auch früher oder später der Hunger kommt, versorgen insgesamt 16 Gastronomie-Stände die Besucher mit allerlei Leckereien. msw

INFO
„Worms blüht auf“: Samstag, 6. April, zu den üblichen Geschäftszeiten und verkaufsoffener Sonntag, 7. April, 13 bis 18 Uhr. Infos und Programm unter www.wormser-einkaufstage.de

Zurück