Anzeigensonderveröffentlichung

Alles in meiner Stadt - Frankenthal

Eine grüne Stadt

Allein 280 Parkanlagen bereichern Frankenthal

Die Metzner-Anlage bietet Erholung und Freizeitspaß für alle Generationen mit Spielplatz, Bänken, Tischen und Outdoor-Fitnessgeräten.
ARCHIVFOTO: BOLTE

25.09.2020

Aus der Vogelperspektive betrachtet dominieren die Stadt Frankenthal nicht nur graue Flächen für Straßen und Gebäude, sondern auch grüne Areale: Parkanlagen wie der Friedhof oder kleinere Grünflächen wie der Kanalhafen.

Thomas Schmitt Haarstudio

Park- und Grünanlagen sind Erholungsraum für Menschen und verbessern das Klima, das heißt sie kühlen und reinigen die Luft. Einen großen Anteil haben daran rund 30.000 Bäume im Stadtgebiet. Um den Bestand zu halten, hat sich die Stadt eine Baumschutzsatzung gegeben. Danach ist sie verpflichtet, aufgrund von Schäden, mangelnder Verkehrssicherheit oder für Bauprojekte gefällte Bäume nachzupflanzen. Wobei allerdings zunehmend Baumarten bevorzugt werden sollen, die Hitze und Trockenheit besser „aushalten“ können.

Neben den kleineren, unbenannten Anlagen sind manche Grünflächen Persönlichkeiten gewidmet. In Frankenthal ist dies die nach dem Arzt und Olympiateilnehmer benannte Metzner-Anlage am alten Krankenhaus, der Konrad-Adenauer-Platz im Lautereckerviertel, die Rudolf-Graubner-Anlage am Wormser Tor und die Willy-Brandt-Anlage beim Rathaus. Zu den ausgedehnten Parkanlagen zählt der Strandbadkomplex mit Pools, Naturweiher, Wiesen und Wäldchen, das sich außerhalb rund um den früheren Müllberg Monte Scherbelino fortsetzt und in einem Tiergehege Ziegen, Schafen, Enten und Hühner Platz bietet.

Rund um das Ostparkstadion erstreckt sich eine weitere Grünfläche mit altem Baumbestand und auch der Friedhof ist parkartig angelegt. Mit 18,5 Hektar ist er die größte innerstädtische Erholungsfläche. cei

ZUR SACHE

Grünflächen in der Stadt

Das Stadtgebiet Frankenthal erstreckt sich auf einem rund 4300 Hektar großen Areal. Davon sind rund 320 Hektar Grünflächen. Dazu zählen 280 Parks, Wiesen, Blumenbeete in der Innenstadt oder so genanntes Straßenbegleitgrün, also Gehölze und Wiesen entlang von Fußwegen und Straßen, sowie Spiel- und Bolzplätze und Kleingärtneranlagen. Verantwortlich für die öffentlichen, also städtischen Grünflächen ist der Bereich Grünpflege des Eigen- und Wirtschaftsbetriebs (EWF) der Stadt. cei

Weitere Themen

Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim

Ein offenes Ohr für die Kunden

Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim

Augenmerk auf hohe Qualität

Alles in meiner Stadt - Frankenthal

Immobilienbüro eröffnet